In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Rucksack Test 2019 • Die 10 besten Rucksäcke im Vergleich

Der Rucksack, ob für kleine oder lange Reisen es ist das Gepäckstück das von klein auf gerne getragen wird um die wichtigsten Sachen mitzunehmen.

Rucksack Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen
Rucksäcke - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Rucksack-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Vielseitig, praktisch, schick – der Rucksack und was er alles kann

Es gibt sie nahezu in allen erdenklichen Farben, Formen und Varianten. Groß, klein, sportlich oder auch edel – nichts ist so flexibel und passt sich der jeweiligen Situation so gut an, wie dieses praktische Mode-Accessoires. Doch so unterschiedlich die einzelnen Modelle auch sind – in einem Punkt gibt es eine klare Kongruenz; Rucksäcke trägt man auf dem Rücken oder lässig über der Schulter, sodass man beide Hände frei hat und nicht eingeschränkt wird!

Für jede Situation das passende Teil

Für jede Situation Rucksack im Test und VergleichBeim externen Rucksack Vergleichs Test klassifiziert man unter anderem Rucksäcke für Damen, Herren und Kinder. Doch es gibt neben den vielen Ähnlichkeiten und Übereinstimmungen auch noch weitere, kleine Unterscheidungsmerkmale. Folgende Rucksack Varianten stehen für dieses vielseitige Produkt:

Wanderrucksäcke

Ob abenteuerliche Trekking-Tour oder doch lieber entspanntes Wandern – Wanderrucksäcke halten den meisten Outdoor-Witterungen gut stand. Je nach Ausflug empfehlen sich laut Vergleichs Test Modelle zwischen 30 und 60 Litern Fassungsvermögen.

Trekkingrucksäcke

Wie der externe Vergleichs Test zeigt, sind diese Rucksäcke ideal für längere Aufenthalte im Freien, insbesondere bei zeitintensiven Fußmärschen, da sie sich ergonomisch dem Rücken und der Wirbelsäule anpassen uns zwischen 45 und 80 Litern tragen können.

Schulrucksäcke

Auch sie bieten viel Stauraum und sind ergonomisch aufgebaut, um die empfindliche Muskulatur der Kinder nicht zu gefährden.

Beim externen Rucksack Vergleichs Test wird empfohlen, speziell auf das Alter des Kindes zu achten, um das beste Modell zu gewährleisten.

Motorradrucksäcke

Sicherheit ist hier oberstes Ziel und da auch diese Rucksäcke während der Motorradfahrt auf dem Rücken getragen werden, sind sie dafür speziell konstruiert und auch mit Protektoren-beziehungsweise Rückenprotektoren ausgestattet.

Militärrucksäcke

Die Militärrucksäcke Rucksack im Test und VergleichTarnfarben sind das A und O für Rucksäcke im Bundeswehr/ Armee-beziehungsweise Militär-Look.

Strapazierfähige Materialien machen sie sicher für jede noch so schwierige Expedition und praktisch aufgebaut und geräumig sind sie auch.

Mountainbike-Rucksäcke

Sie sind leicht und etwas größer, sodass sich nahezu jeder Berg und jede Erhebung mit dieser Variante problemlos bezwingen lassen.

Kleinkindrucksäcke/ Kinderrucksäcke/ Kindergartenrucksäcke

Babyrucksäcke werden natürlich von den Eltern genutzt – für das Baby! Darin befinden sich Windeln, Spielzeuge oder ähnliches und sie sind kindgerecht aufgebaut in Form eines Marienkäfers oder ähnliches und zumeist sind sie aus angenehmen, weichen Materialien, wie Plüsch oder Kunstfell – eben angenehm für das Kleine.

Kinderrucksäcke und Kindergartenrucksäcke haben ebenfalls ein kindgerechtes Design, werden jedoch vom Kind selbst auf dem empfindlichen Kinderrücken getragen und sind dementsprechend ergonomisch aufgebaut mit Verstärkungen an den richtigen Stellen.

Kamerarucksäcke

Diese Art von Rucksack ist ausschließlich darauf bedacht, die empfindlichen Kameras vor Witterungen und Stürzen zu schützen und sie praktisch unterzubringen, sodass die Kamera oder das Objektiv schnell greifbar sind, wenn es drauf ankommt.

Backpacker-Rucksäcke

Der Backpacker Rucksack im Test und VergleichReisen für mehrere Wochen oder gar Monate quer durch das ganze Land wollen gut organisiert sein. Alle wichtigen Utensilien für den Turn müssen also zwingend in den mitgeführten Rucksack und das möglichst strukturiert.

Genau diese Komponente wurde bei der Entwicklung eines solchen Backpacker Rucksacks in den Fokus gestellt!

Handtaschen-Rucksäcke

Sie kommt im Stil einer Handtasche daher, ist aber wesentlich praktischer und geräumiger. Es ist ein besonderer Style, der sich üblicherweise auf dem Rücken tragen lässt, lässig über der Schulter aber eben auch mittels eines praktischen Griffes als Extraausstattung wie eine ganz normale Handtasche.

Lederrucksäcke

Lederliebhaber wissen sie sehr zu schätzen; Lederrucksäcke sind eine Augenweide und im imprägnierten Zustand auch relativ strapazierfähig und robust. Kleinere Gebrauchsspuren geben dem Design aber auch einen besonderen Charme.

In Sachen Vielseitigkeit dürfte der Rucksack als solches jede Eignungsprüfung problemlos bestanden haben – eine Abwägung, welche Variante sich für einen persönlich am besten eignet, muss allerdings jeder für sich selber treffen!

Alle guten Dinge sind drei – die Stars und Sternchen unter den Rucksäcken bei Amazon

Amazon Stars und Sternchen Rucksack im TestvergleichDie strukturierte Gegenüberstellung beziehungsweise Nebeneinanderstellung beim externen Rucksack Vergleichs Test, erleichtert die Kontrolle aller wichtigen Eckdaten ungemein.

Die Produkte können schnell miteinander verglichen werden und eine individuelle Auswertung ist mitunter rasch getroffen.
Doch auch die Kundenrezensionen helfen bei der Orientierung.

Hier sind die beliebtesten Rucksäcke von Amazon, die oft und gerne bestellt werden:

OUTDOOR-JOE/ FREEDOM/ COLISAL TAKTISHER Rucksäcke im Military-Look

Das Experiment Armee-Rucksack kann beginnen, denn diese drei genannten Varianten zählen zu den beliebten Bestsellern bei Amazon. Zwischen 40,- und 60,- Euro kosten die praktischen Rucksäcke im angesagten Bundeswehr-Stil und das sind sie auch wert, denn dank eines Erweiterungssystems kann diverser Campingzubehör sicher verstaut werden, sodass man für jede Situation gewappnet ist.

Rund 40 Liter Stauraum bieten aber auch so jede Menge Platz und die ergonomischen Trageeigenschaften mit punktuellen Verstärkungen schonen den Rücken trotz des Gepäcks. Das strapazierfähige Nylongewebe hält selbst verregneten Outdoor-Einsätzen stand.

LAPTOP RUCKSACK DER MARKE SAMSONITE

Der Laptop Rucksack im Test und VergleichDiesen formschönen und edlen Rucksack mit speziellem Laptop-Fach gibt es in 3 gängigen Größen:

  • Größe M = 40 Zentimeter für 16 Liter Fassungsvermögen
  • Größe L+ = 43 Zentimeter für 24 Liter Fassungsvermögen
  • Größe XL = 45 Zentimeter = 19 Liter Fassungsvermögen.

Rund 66,- Euro kostet der schwarze Samsonite aus Leder mit roten Applikationen (Reißverschlüsse).

RUCKSACK NEON LIGHT VON MAMMUT

Laut Vergleichstabelle gibt es dieses Exemplar in den Farben Graphit, Surf, Linen, Magenta, Black Smoke und Jay und es braucht keine 50,- Euro, um sich seinen ganz persönlichen Rucksacktraum zu erfüllen. Weitere Argumente, die für den Kauf sprechen, sind eine große Front-Tasche mit Reißverschluss, mehrere kleine Fronttaschen, ebenfalls mit Reißverschluss, ein kompatibles Trinksystem, eine Spezialhalterung zur zusätzlichen Fixierung diversen Zubehörs, eine großzügige Leine zur Sicherung einer Fotokamera sowie eine weitere Netz-Innentasche.

Zehn der beliebtesten Rucksack Marken

  • Dakine
  • Eastpack
  • Evoc
  • Mammut
  • Ooutdoor-Joe
  • Osprey
  • Samsonite
  • Satch
  • The North Face
  • Vans
Bereits seit 1979 findet man beim Unternehmen DAKINE neben Rucksäcken, Taschen und Reisegepäck auch noch Accessoires, Fashionartikel, Schulbedarf und Produkte rund ums Thema Sport. Im DAKINE-Online-Shop findet man einfach alles, was das Herz begehrt und in punkto Qualität setzt man dort auch verstärkt auf Nachhaltigkeit..
Noch ein wenig älter ist das Unternehmen EASTPACK, denn es wurde schon im Jahre 1952 durch Monte Goldman in Boston gegründet. Die amerikanische Marke wurde mit unterschiedlichen Textilprodukten schon Teil externer Vergleichs Tests. Mit stylischen Geldbeuteln, über fantasievolle Federmäppchen bis hin zu trendigen Kleidungsstücken, beweist EASTPACK regelmäßig, wie abwechslungsreich Textilien sein können. Auch ein Rucksack von EASTPACK ist immer etwas Besonderes. 

Wie vielseitig so ein Rucksack-Design sein kann, davon war man beim externen Vergleichs Test bei den Modellen von EVOC sofort überzeugt;

– harmonische Farbkombinationen
– gelungene Applikationen
– warme Töne und
– Motto-Rucksäcke (tragbare Apotheken)

sind das Aushängeschild des EVOC-Portfolios.

Allein in Sachen Beständigkeit konnte MAMMUT schon beim externen Vergleichs Test mächtig punkten. Über 150 Jahre ist es mittlerweile her, dass der Grundstein für MAMMUT als Marke gelegt wurde. Stylische Produkte rund ums Thema Ausrüstung erfreuen tagein-tagaus die Gemüter und diese sind keinesfalls eingestaubt.
Bei genauer Inspizierung der beliebtesten Hersteller hochwertiger Rucksäcke wurden auch Produkte aus dem Hause OUTDOOR-JOE getestet. Das Thema Angeln wird bei diesem Hersteller ganz groß geschrieben und da machen sich auch die bequemen Taschen für den Rücken mit Sicherheit nicht schlecht. Vom taktischen 3-Tages-Pack-Model bis hin zum Sling-Bag-Crossbody ist nahezu alles vertreten, was das Outdoor-Herz begehrt, doch auch Angelrutentaschen gehören zur Produktpalette.
Auch die Marke OSPREY ist gern gesehener Gast beim Warentest. Was 1974 in Santa Cruz begonnen hat, ist inzwischen bei den Campern und Outdoor-Freunden bekannt wie ein bunter Hund. Die schlichten Ausführungen ergonomischer Rucksäcke sind aber auch bei den Bikern äußerst beliebt, passen sie sich doch wunderbar an den Körper an. Kundenrezensionen externer Vergleichs Tests feiern sie als die besten Beispiele dafür, dass man auch mit Rucksack auf dem Rücken angenehm mit dem Fahrrad verreisen kann.
Die Koffer dieser Marke stehen vermutlich in jedem zweiten Schrank, ob mit Rollen oder ohne. Der zentrale Firmensitz befindet sich zu gleichen Teilen in Luxemburg und Hongkong. Taschen, Rucksäcke und Koffer von SAMSONITE verknüpfen edles Design mit praktischer Unterbringung diverser Utensilien. Nicht nur anlässlich externer Vergleichs Tests hat sich die Marke längst einen Namen gemacht.
Ergonomie, Individualität und Umweltbewusstsein – das sind die Kernkompetenzen von SATCH. Insbesondere bei den Kindern und Eltern stehen die Schulrucksäcke auf der Agenda ganz oben.
Verschneite Hügel und unendliche Weiten kommen einem beim Markennamen “THE NORTH FACE” unweigerlich in den Sinn. Urige Outdoor-Jacken, kuschelige Fleece-Pullover, geräumige Zelte, wärmende Schuhe und eben auch praktische Rucksäcke sind fester Bestandteil des umfangreichen Firmenportfolios.
Sicherlich wird der ein oder andere verwundert darüber sein, an dieser Stelle anlässlich eines externen Rucksack Vergleichs Tests die Marke VANS vorzufinden – ist das Unternehmen doch eher für seine Sportschuhe für Frauen, Männer und Kinder bekannt. Doch weit gefehlt; formschöne Rucksäcke sind ebenso fester Bestandteil des Labels.

 

Test Ablauf – Rucksäcke auf Herz & Nieren geprüft

Der Ablauf Rucksack im Test und VergleichSo ein externer Rucksack Vergleichs Test ähnelt einer ausführlichen Studie, denn es wird nicht nur nach dem besten Produkt gesucht oder nach einem Vergleichssieger. Beim Produkttest steht als erstes die Frage im Fokus, was genau man mit dem jeweiligen Modell vorhat; Art und Dauer der Reise beziehungsweise des Ausflugs sind ausschlaggebend für die Wahl des Produkts.

Tagestouren lassen sich beispielsweise mit einer leichteren, kompakten Variante prima bewältigen, während sogenannte Tourenrucksäcke bei mehrtägigen Ausflügen ideale Begleiter sind. Der Tragekomfort wiederum ist wichtig für die Gelassenheit, die man trotz hohen Gewichts des Rucksackes in Verbindung mit einem längeren Fußmarsch aufbringen kann.

Was fürs Auge… Last not Least darf die Optik natürlich auch nicht hinten anstehen; wer führt schon gerne einen hässlichen Rucksack mit sich herum?

Sieben Test Kriterien und Produktmerkmale im Vergleich

Sieben Kriterien Rucksack im Test und VergleichNach welchen Kriterien ein solcher Vergleichs Test abläuft, ist wichtigster Bestandteil einer adäquaten Untersuchung beziehungsweise vollständigen Analyse. Bevor es nämlich überhaupt zur Erteilung einer Testnote kommen kann, muss man nämlich erst einmal vergleichen. Eine erste Waren Probe zum testen, ein praktischer Testlauf zur Kontrolle der Herstellerangaben, Erfahrungen der Verbraucher, resultierend auf den eigenen Praxistests und einer Art Selbstversuch, führen am Ende schließlich zu einem externen Testergebnis.

Das Tragesystem

Verstellbare Rückensysteme eignen sich perfekt für einen entspannten Umgang mit dem Rucksack. Ganz gleich, wie groß die Person ist, die sich mit einer Tasche dieser Art auf den Weg machen möchte – die Einstellung kann individuell erfolgen!

Wurden Gurte und Riemen ordentlich eingestellt, sollte das Gewicht auf das Becken übertragen werden, damit die Last nicht auf den Schultern liegt.

Die Ergonomie

Die Ergonomie Rucksack im Test und VergleichNur so werden Rücken und Wirbelsäule dauerhaft entlastet – trotz hohen Gewichts!

Verstärkungen der Riemen und Schultergurte

Damit nichts unangenehm ins Fleisch einschneidet, machen sich Verstärkungen an bestimmten Stellen ausgezeichnet und sie stehen nicht zuletzt auch für die Qualität des Produktes.

Stauraum

Hierbei spielt es nicht nur eine maßgebliche Rolle, wie hoch das Fassungsvermögen ist, sondern auch die Aufteilung an sich. Große und kleine Fronttaschen mit praktischem Reißverschluss und mögliche Trennwände sichern den Inhalt des Rucksacks zusätzlich ab.

Materialbeschaffenheit

Materialbeschaffenheit eines Rucksacks im Test und VergleichEin Rucksack aus Papier würde beim externen Vergleichs Test sicherlich nicht empfohlen werden und zählt wohl auch nicht zu den besten Ausführungen des Jahres. Regen und Sonne sollten von einer guten Materialzusammensetzung schon toleriert werden.

Extras

Eine Halterung für die Trinkflasche ist ebenso wichtig, wie die Möglichkeit, ein Laptop unterzubringen. Welcher Rucksack was kann und auch sollte, das spiegelt sich in den besonderen Extras wieder.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Selbst wenn alle Punkte absolut stimmig sind und der potentielle Käufer Luftsprünge machen könnte, trüben allzu gepfefferte Preise die Freude doch sehr. Produkte wie diese sollten laut externer Kundenrezensionen in einem normalen Rahmen liegen.

Diese Mängel und Schwachstellen kommen (leider) häufiger vor

Mängel und Schwachstellen Rucksack im TestvergleichWie externe Tests zeigen, kommen immer wieder Mängel vor, die sich wiederholen. Gäbe es keinerlei Feedback von betroffenen Verbrauchern, müsste zwangsläufig jeder seine eigenen Erfahrungen machen – positiv wie negativ.

Ein externer Produkttest und diverse Vergleichsportale bieten allerdings eine gute Orientierungshilfe, weil dort eben genau die Erfahrungswerte der Käufer gebündelt und thematisiert werden.

Es lässt sich also einiges verhindern.

Schon vor dem Kauf handeln und nicht unnötig warten, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist.

  • Größe und Gewicht berücksichtigen

Wenn man als potentieller Käufer nahezu 2 Meter groß und somit auch etwas schwerer ist und der Rucksack eher als kompakt und klein beschrieben wird, trifft man nicht die richtige Wahl; ein kleines Modell und eine sehr große Person harmonieren einfach nicht! Der prall gefüllte Rucksack kann nicht an die Körperbeschaffenheit angepasst werden. Fazit: Das Gewicht verteilt sich nicht, sondern drückt auf die Muskulatur wie ein Klotz!

  • Das Material

Ein Rucksack aus reiner Seide ist mit Sicherheit eine Augenweide und passt auch ausgezeichnet zu einem Tagesausflug im wallenden Chiffonkleid – auf Mountainbike-Tour bei heftiger Wetterlage mit ordentlich Regen, sollte man sich mit derart empfindlichen Materialien nach Möglichkeit nicht begeben. Strapazierfähige Materialien sind da ein Muss!

  • Das Fassungsvermögen

Wenn ordentlich etwas verstaut werden sollte, ist ein kleiner Rucksack mit noch kleinerem Innenraum wohl kaum das richtige Programm! Viele Taschen, bestenfalls mit Reißverschluss sind immer ein Garant für mehr Spielraum.

  • Zusatzfächer für empfindliche Utensilien

Ob nun das Laptop sicher verpackt werden soll oder die exklusive Fotokamera – ein zusätzlicher Platz ist immer ein gutes Argument! Notfalls kann die freie Fläche schließlich auch zweckentfremdet werden. Warum auch nicht?

  • Ergonomie

Das ist das Schlüsselwort beim Rucksackkauf, denn wer mag schon Modelle, welche sich nicht optimal an den Körper, respektive die Muskulatur und die Wirbelsäule anpassen?
Ergonomische Gurte lassen den Rucksack leicht erscheinen, selbst wenn er eher schwer ist.

Stiftung Warentest und die Ergebnisse des aktuellsten Rucksack Tests

Das Unternehmen Stiftung Warentest hat explizit jene Modelle getestet, die sich für Tageswanderungen eignen. Insgesamt wurden im Rahmen dieses Tests 16 Wanderrucksäcke getestet mit positivem Ergebnis: 11 der 16 Testmodelle erhielten die Note “gut”.

Doch welche Produktmerkmale legte Stiftung Warentest auf die Waagschale?

Stiftung Warentest aktuelle Rucksäcke im Test und VergleichSo ein langer Tag in freier Natur wandern macht durstig und hungrig. Hinzu kommt sicherlich der Wunsch, dass ein oder andere Foto zu machen. Wenn es kälter wird, benötigt man einen Windbreaker oder ähnliches – doch all diese Sachen wollen erst einmal gut untergebracht werden! Da kommen schnell mal 7 bis 8 Kilogramm zusammen und die wiegen mit jedem Schritt schwerer.

Gut gewappnet ist halb gewonnen

Hüft-und Schultergurte, welche gut gepolstert sind, verteilen das Gewicht optimal. Belüftete Rückenkonstruktionen hindern den Wanderer am schnellen Schwitzen. Das Fassungsvermögen ist ebenso wichtig, denn es muss ja schon ein bisschen was verstaut werden.

Abschließend bleibt zu erwähnen, dass die Stiftung Warentest bei ihren Recherchen auch großen Wert darauf legt, dass seitens der Hersteller entsprechende Pack-Tipps im Rahmen einer Gebrauchsanweisung zur Verfügung gestellt werden. Insgesamt ist die Bewertung des aktuellen Tests mehr als zufriedenstellend und das verdeutlicht einmal mehr, dass diese praktischen Rückentaschen deutlich besser sind, als ihr Ruf!

Lediglich die Lichtechtheit der Farben führte zu bösem Erwachen, denn darauf hat sich leider keiner der getesteten Hersteller fokussiert.

7 Fragen rund um Rücksäcke

Wo ist die Auswahl an Rucksäcken am größten?

7 Fragen Rucksack im Test und VergleichIm Internet findet man sicherlich die größte Produktpalette und das häufig in allen erdenklichen Farben und zu fairen Preisen. Ein Vergleich lohnt in jedem Falle!

Wann sollten Kinder mit Rucksäcken in der Schule beginnen?

Natürlich sollte man Kinder nach Möglichkeit nicht mit einem Rucksack aufs Fahrrad in die Schule schicken, der randvoll gefüllt ist mit schweren Büchern. Die Grundschulzeit sollte nach Möglichkeit mit Schulranzen überwunden werden, zumal Kinder dieser Altersklasse sich noch nicht soviel von anderen Kindern leiten lassen und sich über einen schönen “Schul-Toni” freuen.

Wie wirkt sich ein schwerer Rucksack auf die Wirbelsäule aus?

Ergonomisch und mit besonderen Verstärkungen sind sie mittlerweile fast alle ausgestattet – das richtige Packen ist das A und O!

Bei Kindern sollte man noch ein wenig Einhalt gebieten und nicht allzu früh mit Rucksäcken in der Schule beginnen.

Wie stellt man den Rucksack richtig ein?

Körpergröße und Gewicht spielen dabei die größte Rolle. Der Rucksack sollte unbedingt erst im gepackten Zustand eingestellt werden, da er ganz anders reagiert, als wenn er leer ist. Dafür sollten sich insbesondere Eltern jeden Morgen schon etwas Zeit nehmen.

Woran erkennt man gute Rucksäcke?

Woran erkennt man einen Rucksack im Test und VergleichAm Material und den Riemen. Dünne Schultergurte schneiden gern ein und das kann auf Dauer recht schmerzhaft sein. Einen Regenschauer sollte ein guter Rucksack schon unbeschadet überstehen und die Farben sollte auch nicht verlaufen – es ist unbedingt auf das Prüfsiegel zu achten! Ausschließlich ergonomische Varianten sind eines Kaufs würdig!

Warum sind Rucksäcke derart beliebt?

Sie sind praktisch, sehen gut aus und passen sich dem Körper optimal an.

Welches Material eignet sich für Rucksäcke am besten?

Mixturen sind perfekt. Das Material sollte einerseits weich sein und sich dem Körper anpassen, andererseits aber auch entsprechende Verstärkungen enthalten. Natürlich ist es auch wichtig, dass Feuchtigkeit abgewiesen wird.

Weiterführende Links & Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (379 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...