In Kooperation mit ExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Fahrradträger Anhängerkupplung Test 2019 • Die 10 besten Fahrradträger Anhängerkupplung im Vergleich

Wenn Sie möglichst sicher und bequem Ihr Fahrrad mit in den Urlaub nehmen möchten, dann ist ein Fahrradträger Anhängerkupplung genau richtig. Im nachfolgenden Ratgeber und Vergleich für einen Fahrradträger Anhängerkupplung können Sie sich über aktuelle Transportlösungen für Fahrräder informieren. Auch wenn wir hier selbst keinen Test durchgeführt haben, liegen uns ausreichende Informationen von zahlreichen Testinstituten vor. Sie können in diesem Vergleich die wichtigsten Kriterien kennenlernen und anschließend sogar eine Kaufentscheidung treffen.

Fahrradträger Anhängerkupplung Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

 
  Thule 934100 EasyFold XT Thule EuroClassic G6 929 Thule 922020 EuroWay G2 922 Thule 939000 VeloSpace XT Thule 926002 VeloCompact UEBLER 15760 X21-S Atera 022701 Strada Evo 3 Bullwing SR6 Atera 022685 Fahrradträger Strada Sport M 3 Westfalia Bikelander
  Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
Bewertung 1,14
sehr gut
1,66
gut
1,71
gut
1,86
gut
1,87
gut
1,95
gut
1,96
gut
2,04
gut
2,11
gut
2,80
befriedigend
Kundenbewertungen
auf Amazon

4.4 von 5 Sternen
bei 208 Rezensionen

4.3 von 5 Sternen
bei 392 Rezensionen

4.4 von 5 Sternen
bei 352 Rezensionen

4.6 von 5 Sternen
bei 39 Rezensionen

4.6 von 5 Sternen
bei 186 Rezensionen

4.3 von 5 Sternen
bei 79 Rezensionen

3.5 von 5 Sternen
bei 68 Rezensionen

4.5 von 5 Sternen
bei 14 Rezensionen

4.2 von 5 Sternen
bei 490 Rezensionen

4.1 von 5 Sternen
bei 70 Rezensionen
Marke Thule Thule Thule Thule Thule UEBLER Atera Bullwing Atera Westfalia
Gewicht

23,1 kg

24,2 kg

19,6 kg

26 kg

23.5 kg

13,5 kg

19,8 kg

22 kg

17.9 kg

17,2 kg

Produktmaße

83 x 31 x 86 cm

141 x 25 x 68 cm

105 x 73.5 x 75.5 cm

136 x 28 x 79 cm

106 x 27 x 60 cm

k.A.

108 x 33 x 59 cm

145 x 85 x 65 cm

100 x 20 x 72 cm

69 x 58 x 22 cm

Material

Metall

Metall

Metall

Metall

Metall

Metall

Stahl / matt eloxiertes Aluminium, hochfestes PPT

k.A.

Stahl / matt eloxiertes Aluminium, hochfestes PPT

Metall

Maximale Zuladung

60 kg

60 kg

60 kg

60 kg

60 kg

60 kg

66 kg

70 kg

66,9 kg

60 kg

Fahrradstellung

aufrecht

aufrecht

aufrecht

aufrecht

aufrecht

aufrecht

aufrecht

k.A.

aufrecht

aufrecht

Max. Anzahl Fahrräder

2

3-4

3

3

3-4

2

4

4

3

2

Abklappbar (mit Fahrrädern)

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

Eignung für Rahmengrößen

22-80 mm

22-80 mm

22-70 mm

22-80 mm

22-80 mm

23-80 mm

25-80 mm

22-80 mm

25–80 mm

25-60 mm

Abstand zwischen Fahrrädern

22 cm

22 cm

22 cm

19 cm

22 cm

23 cm

19 cm

22 cm

18 cm

20 cm

Diebstahlsicher

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

Besonderheiten
  • ergonomischer Transport
  • praktischer Abklappmechanismus
  • extra lange Felgenhaltebänder
  • hohe Zuladung
  • bequeme Montage
  • gute Thule AcuTight Drehmomentbegrenzer-Knöpfen Funktion
  • großer Abklappwinkel
  • praktischer Abklappmechanismus
  • lange Felgenhaltebänder
  • hochwertige Ratschenfunktion
  • robustes Modell
  • lange Felgenhaltebänder
  • hochwertige Qualität
  • sehr gute Leuchten
  • gute Montage
  • sehr guter Schiene
  • vielseitiger Fahrradträger
  • hohe Ladekapazität
  • extralange Radschienen
  • extra lange Felgenhaltebänder
  • in verschiedenen Ausführungen erhältlich
  • einfaches Auf- und Abladen
  • hochwertiges Design
  • einfach ausziehbarer Felgenhalter
  • praktischer Abklappmechanismus
  • einfache Handhabung
  • leicht zu montieren
  • hochwertiger Träger
  • gute Funktionalität
  • robustes Design
  • komfort Rollenauszug
  • schneller Zugang zum Kofferraum
  • verstaubar im Kofferraum
  • sichere Reifenpositionierung
  • frei positionierbare Radschalen
  • schlechte Montage
  • gesicherter Schnellverschluss
  • hochwertiger Rahmen
  • abschließbare Rahmenhalter
  • sehr Praktisch
  • schneller Zugang zum Kofferraum
  • extra gesicherte Klappfunktion
  • hochfestes PPT
  • greifarme gepolstert und abschließbar
  • sichere Reifenpositionierung
  • breite Bügelform
  • hybrid-LED-Leuchten
  • längere Spannriemen mit Felgenschonern
  • hecktraverse mit integriertem Kennzeichenhalter
  • universelle Erweiterungen
Verarbeitungsqualität
Benutzerfreundlichkeit
Materialbeschaffenheit
Preisvergleichsmatrix
Fahrradträger Anhängerkupplung - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Fahrradträger Anhängerkupplung-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Darum können Sie unseren Vergleichstests vertrauen!

Als unabhängiges Vergleichsportal erstellen wir aus den Ergebnissen bekannter Testinstitute einen vergleichenden Test, sodass Sie sich eingehend informieren können. Sie profitieren als Leser von einer objektiven und vollkommen neutralen Einschätzung. Zuletzt im Juni 2018 wurde unser Verbraucherportal vom TÜV Saarland zertifiziert.

Das Blatt wurde erstmals im Jahr 1946 veröffentlicht. Sie erscheint montags bis freitags mit einer Auflage von etwa 162.000 Exemplaren. Die Reichweite erstreckt sich auf rund 710.000 Leser, wobei diese bekannte Tageszeitung mittlerweile in 130 Ländern weltweit verkauft wird. Sie ist übrigens auch in digitaler Form erhältlich und zeichnet sich durch einen hohen Informationsgehalt aus. Selbst über bekannte TV-Nachrichtensender können Sie die wichtigsten Informationen erhalten. Aus diesem Grund können Sie hier einem Fahrradträger Anhängerkupplung Test durchaus vertrauen.

Was ist ein Fahrradträger Anhängerkupplung und wie funktioniert er?

Wie funktioniert eine Fahrradträger Anhängerkupplung im Test und Vergleich?Da sich der Transport von Fahrrädern auf dem Autodach eher als ungünstig erweist und dies mit einem erhöhten Kraftaufwand verbunden ist, nutzen viele Biker einen Fahrradträger Anhängerkupplung. Viele renommierte Institute haben diese Trägersysteme einem Test unterzogen, wobei nicht nur der hohe Komfort, sondern auch ein verringerter Spritverbrauch aufgrund eines geringeren Luftwiderstandes gemessen wurde.

Voraussetzung für einen Fahrradträger Anhängerkupplung ist natürlich ein Kupplungskopf am Fahrzeugheck. Darüber hinaus wird noch eine Stromversorgung benötigt, da moderne Heckfahrradträger mit einer integrierten Rückleuchte und Kennzeichenbeleuchtung versehen sind. Ein Fahrradträger Anhängerkupplung besteht aus einem Rahmenträger, der sich praktischerweise bei Nichtgebrauch hochklappen lässt.

Im ausgeklappten Zustand können ein bis vier Fahrräder auf speziell montierten Radschienen aufgestellt werden. Der Fahrradrahmen wird dagegen über gesonderte Rahmenhalterungen realisiert. Mithilfe von verschieden langen Klemmverbindungen bleiben die Fahrräder auch bei höheren Fahrgeschwindigkeiten sicher an ihrer Position.

Die Laufräder des Fahrrades werden zusätzlich an den Radschienen nochmals mit Felgenhaltebändern fixiert.

Bei hochwertigen Modellen können Sie nicht nur den Fahrradträger Anhängerkupplung auf dem Kupplungskopf abschließen und sichern, sondern auch über die Rahmenhalterung auch das Fahrrad auf dem Träger gegen Diebstahl schützen. Grundsätzlich sind gute Fahrradträger so ausgelegt, dass durch entsprechende Puffer und Abstandshalter das Fahrzeugheck in keinster Weise beschädigt wird.

Zur Montage müssen Sie zunächst Ihr Fahrrad in eine der vorhandenen Radschienen einstellen. Aufgrund der niedrigen Montagehöhe erfordert dies nur wenig Kraftanstrengung. Zum Teil werden auch praktische Auffahrrampen im Handel angeboten, sodass Sie Ihr Fahrrad direkt von der Straße aus auf die Radschiene schieben können.  Richten Sie danach die Rahmenhalterung in der passenden Länge aus und klemmen dort den Fahrradrahmen fest. Über eine Klemmschraube mit innenliegender Polsterung wird der Rahmen besonders schonend befestigt. Dabei eignen sich die Rahmenhalter auch für Damenfahrräder. Abschließend müssen Sie nur noch die Felgenhaltebänder verwenden, sodass die Laufräder nicht aus der Radschiene springen können.

Anwendungsbereiche – Fahrradträger Anhängerkupplung im Einsatz

Vorteile aus einem Fahrradträger Anhängerkupplung TestvergleichDie hier im Vergleich vorgestellten Fahrradträger Anhängerkupplung wurden von Testinstituten einem Test unterzogen und haben durchweg gute Bewertungen erhalten. Dank dieser einfachen und praktischen Transportmöglichkeit nutzen immer häufiger Biker ihren Fahrradträger. Dabei können Sie ein solches System verwenden, wenn Sie zum Beispiel am Wochenende eine Radtour planen und erst mit dem Auto zum gewünschten Ausflugsort fahren möchten.

Natürlich eignen sich diese Trägersysteme in erster Linie für Urlaubsreisen. So können beispielsweise auch Familien mit Kindern ihre Fahrräder bedenkenlos am Fahrzeugheck transportieren. Vorteilhaft ist zudem, dass die meisten Modelleauch im beladenen Zustand klappbar sind. Dies bedeutet, dass Sie unterwegs immer noch Zugang zur Heckklappe oder zum Kofferraum haben, auch wenn der Träger mit den Fahrrädern beladen ist. Zu diesem Zweck lässt sich der Fahrradträger Anhängerkupplung einfach nach unten klappen.

Welche Arten von Fahrradträger Anhängerkupplung gibt es?

Bevor Sie sich für einen Fahrradträger aus unserem Vergleich entscheiden, sollten Sie die in einem Test geprüften Modelle erst einmal näher kennenlernen. Es werden unterschiedliche Modelle angeboten.

Der professionelle Fahrradträger Anhängerkupplung

Nach diesen Testkriterien werden Fahrradträger Anhängerkupplung bei uns verglichenZu den in einem Test besonders hervorgehobenen Modellen gehören beispielsweise die Kupplungsträger von Thule und anderen Markenherstellern. Diese sind für eine bestimmte Anzahl Fahrräder ausgelegt und werden einfach auf den Kupplungsträger aufgesetzt. Dank einer speziellen Verbindungstechnik kann der Träger über ein Fußpedal oder einen Hebel per Schnellmontage montiert werden. Nach dem Aufsetzen auf den Kupplungskopf rastet die Sicherung von alleine ein. Ein aufwändiges Nachstellen und Festziehen von Muttern oder Schrauben ist hier überflüssig. Diese Modelle sind so ausgeführt, dass auch Frauen und schwächere Personen mit wenigen Handgriffen einen solchen Träger installieren können.

Es handelt sich um ein durchdachtes Befestigungssystem, welches das Fahrrad zuverlässig am Rahmenträger und auf der Laufschiene sichert. Selbstverständlich sind diese Fahrradträger Anhängerkupplung auch mit einem Rückleuchtensystem mit Kennzeichenhalterung sowie einer passenden Stromversorgung ausgestattet. Professionelle Modelle aus diesem Vergleich lassen sich dabei zusätzlich noch um weitere Radschienen erweitern. Hier stehen Sicherheit und Flexibilität im Vordergrund.

Vorteile

  • Schnellmontage,
  • hohe Verarbeitungsqualität,
  • erweiterbar,
  • einfache Handhabung,
  • Ratschenfunktion zur Befestigung der Räder,
  • abklappbar,
  • abschließbar.

Nachteile

  • relativ hoher Preis

Der Fahrradträger Anhängerkupplung im mittleren Preissegment

Zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis erhalten Sie auch hochwertige Trägersysteme, die jedoch nicht erweiterbar sind. Hier müssen Sie sich beim Kauf bereits auf eine festgelegte Anzahl an Fahrrädern festlegen, die Sie transportieren möchten.

Die Verarbeitungsqualität ist zwar gut, kommt aber an die Fahrradträger Anhängerkupplung Testsieger nicht ganz heran.

Zum Teil werden hier veraltete Stromanschlüsse verwendet. Dennoch lassen sich die meisten Modelle ebenfalls abklappen, so dass Sie ungehindert an den Kofferraum gelangen können. Die Montage erfolgt werkzeuglos, ist aber nicht ganz so praktisch ausgerichtet, wie bei den Top-Modellen. Teilweise lässt sich auch nur der Kupplungsträger auf der Anhängerkupplung abschließen.

Vorteile

  • gute Verarbeitungsqualität,
  • einfache Handhabung,
  • abklappbar,
  • attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

Nachteile

  • meist nur der Kupplungsträger abschließbar,
  • meist nicht nachträglich erweiterbar,
  • zum Teil veraltete Stromverbindung.

Der Fahrradträger Anhängerkupplung in der Einsteigerklasse

Das Preis-Leistungs-Verhältnis vom Fahrradträger Anhängerkupplung + Testsieger im Test und VergleichEs gibt schon recht preisgünstige Fahrradträger Anhängerkupplung. Hierbei handelt es sich um robuste Stahlrohr- oder Aluminiumkonstruktionen, die über eine Schraubverbindung mit entsprechendem Werkzeug auf dem Kupplungskopf befestigt werden müssen. Die Handhabung ist etwas mühseliger, wobei diese Träger auch nicht schnell abgenommen werden können.

Zum Teil ist die Verarbeitungsqualität einfach gehalten. Scharfe Metall- und Kunststoffkanten haben Institute in einem Test hier häufig festgestellt. Ebenso gibt es diese Modelle zum Teil auch mit veralteten Stromverbindungen. Die Laufräder der Fahrräder werden über einfache Befestigungsbänder gesichert. Darüber hinaus lassen sich sowohl der Kupplungsträger als auch die Fahrräder nicht gegen Diebstahl sichern. Auch in diesem Vergleich haben wir diese preisgünstigen Konstruktionen aufgeführt. Für kürzere Strecken oder gelegentliche Ausflüge sind diese dennoch gut zu verwenden.

Vorteile

  • ausreichende Verarbeitungsqualität,
  • für gelegentliche Ausflüge ideal geeignet,
  • preiswert.

Nachteile

  • müssen mit Werkzeug aufwändig am Kupplungskopf befestigt werden,
  • nicht immer abklappbar,
  • zum Teil scharfe Kunststoff- oder Metallteile,
  • unterschiedliche Stromverbindungen,
  • nicht abschließbar.

Kurzinformation zu führenden 7 Herstellern/Marken

Für einen Test und Vergleich sollten Sie sich auch über die bekannten Markenhersteller informieren. Beachten Sie bitte, dass wir hier selbst keinen solchen Test durchgeführt haben. Ebenso erhebt die Auflistung der Hersteller keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da regelmäßig neue Anbieter auf dem Markt hinzukommen. Auch diese werden natürlich von Testinstituten einem Test unterzogen.

  • Thule 
  • Eufab 
  • Atera 
  • Uebler 
  • Westfalia 
  • Bosal 
  • MFT 
Zu den weltweit bekannten Herstellern von Fahrzeugtransportsystemen gehört die schwedische Thule Group mit Sitz in Malmö. Das 1942 gegründete Unternehmen bietet die unterschiedlichsten Trägersysteme, Skiboxen, Dachboxen, Dachfahrradträger und Heckfahrradträger in allen erdenklichen Ausführungen an.

Die Thule Fahrradträger Anhängerkupplung gehören durchweg zu den Testsiegern. Viele renommierte Institute haben diese innovativen Fahrradträger einem Test unterzogen und hierbei eine hohe Funktionalität und Stabilität festgestellt. Die Modelle sind abklappbar, mit wenigen Handgriffen zu montieren und verfügen über eine praktische Fußpedalbedienung. Darüber hinaus lassen sich die meisten Fahrradträger gegen Diebstahl abschließen. Die Thule Fahrradträger finden Sie im gehobenen bis höheren Preissegment.

Hinter dem Markennamen Eufab seht die deutsche EAL GmbH mit Sitz in Wuppertal. Seit mehr als 20 Jahren bietet das Unternehmen unter dem Markenzeichen Eufab innovative Fahrrad-Transportlösungen an. Das Unternehmen hat viele verschiedene Fahrradträger im Programm. Im Vordergrund stehen Kompaktheit, Stabilität und Benutzerfreundlichkeit.

Eufab Fahrradträger Anhängerkupplung lassen sich vollautomatisch absenken. Mit einer solchen Lift-Funktion können Sie auch schwere E-Bikes mühelos aufladen. Wie auch bei den übrigen Markenherstellern sind diese Träger einfach zu montieren und werden vollständig mit Beleuchtungseinrichtung geliefert. Sie finden diese Modelle im mittleren bis gehobenen Preissegment.

Hinter dem Label Atera verbirgt sich die deutsche Atera GmbH, die in Leutkirch im Allgäu ansässig ist. Das Unternehmen wurde im Jahr 1963 gegründet. Neben der Produktion von Auspuffanlagen wurden die ersten Dachträgersysteme erst 1972 hergestellt. Sämtliche Autoträgersysteme zeichnen sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität aus. Seit 2008 gehört Atera zur bekannten BOS-Gruppe.

Atera Fahrradträger Anhängerkupplung sind in aller Regel aus Stahlrohr gefertigt und bieten eine hohe Traglast. Sie können damit auch schwere E-Bikes transportieren. Sie finden hier abklappbare und abschließbare Ausführungen. Grundsätzlich sind diese Trägersysteme auch nachträglich noch erweiterbar. Wenn Sie sich für einen Atera Fahrradträger für die Anhängerkupplung entscheiden, so finden Sie diese im gehobenen Preissegment.

Hinter dem Namen Uebler steht die deutsche Uebler GmbH. Das in Forchheim ansässige Unternehmen wurde 1965 gegründet und produzierte zunächst nur Abschleppstangen und Auffahrrampen. Heute gehört Uebler zu den bekannten Herstellern von Fahrradtransportsystemen.

Uebler Fahrradträger Anhängerkupplung wurden von etlichen Unternehmen und auch von Kunden einem Test unterzogen. Sie haben hier durchweg gute Bewertungen erhalten. Mit neu entwickelten Schnellspannsystemen und praktischen Abstandshaltern lassen sich die Fahrräder noch schneller und sicherer befestigen. Die Uebler Fahrradträger finden Sie im gehobenen bis höheren Preissegment.

Weithin beliebt sind die Fahrradträger von Westfalia. Hinter diesem Markennamen steht die deutsche Westfalia Automotive GmbH. Das 1844 gegründete Unternehmen mit Stammsitz in Rheda-Wiedenbrück gehört zu den Erfindern der ersten funktionierenden Anhängerkupplung, die über einen Kugelkopf verfügte. Aus diesem Grund dürfen natürlich auch die zuverlässigen Trägersysteme nicht unerwähnt bleiben.

Westfalia Fahrradträger Anhängerkupplung zeichnen sich durch eine hohe Verarbeitungsqualität aus. Diese Modelle können individuell erweitert werden und sind auch für E-Bikes konzipiert. Sie finden diese Fahrradträger im gehobenen Preissegment.

Hinter der Markenbezeichnung Bosal steht die belgische Bosal International mit Sitz in Lummen. Das 1923 gegründete Unternehmen gehört der metallverarbeitenden Industrie an und hat sich auf Zubehörteile für die Automobilindustrie spezialisiert. Zum Produktsortiment gehören auch Fahrradträger für die Anhängerkupplung. Auch diese Modelle werden von unabhängigen Testern einem Test und Vergleich unterzogen.

Bosal Fahrradträger bieten eine solide Verarbeitungsqualität und sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Sie finden diese Modelle im mittleren bis gehobenen Preissegment. Auch in diesem Vergleich haben wir diese Marke aufgeführt.

Sehr beliebt sind beispielsweise die Fahrradträger von MFT. Dahinter verbirgt sich die deutsche MFT Transport Systems GmbH, di ein Ilshofen-Großallmerspann ansässig ist. Das 1992 gegründete Unternehmen bietet die unterschiedlichsten Heck-Fahrradträger an. Hervorzuheben ist, dass sich MFT auf solide und funktionelle Fahrradträger Anhängerkupplung spezialisiert hat. Auch diese Modelle wurden in einem Test positiv bewertet. Beachten Sie, dass ein solcher Test nicht durch uns, sondern von unabhängigen Testinstituten stammt.

MFT Fahrradträger Anhängerkupplung lassen sich wahlweise auf bis zu vier Radschienen erweitern. Sie sind nicht ganz so komfortabel wie die Testsieger und Top-Modelle aus diesem Vergleich. Vorteilhaft ist, dass die Erweiterungs-Sets in praktischer Modulbauweise von MFT angeboten wird. Sie finden diese Produkte im unteren bis mittleren Preissegment.

 

So werden Fahrradträger Anhängerkupplung getestet

In diesem Vergleich haben wir Ihnen einige Fahrradträger näher vorgestellt. Bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden, können Sie hier erfahren, wonach diese Modelle einem Test unterzogen worden sind und welche Kaufkriterien Sie berücksichtigen sollten.

Anzahl der Fahrräder

Fahrradträger Anhängerkupplung Testsieger im Internet online bestellen und kaufenFür einen Test und Vergleich von Fahrradträger Anhängerkupplung spielt die Anzahl der Radschienen eine wichtige Rolle. Abhängig vom Verwendungszweck können Fahrradträger für:

  • ein Fahrrad,
  • zwei Fahrräder,
  • drei Fahrräder oder
  • vier Fahrräder

ausgelegt sein. Aus diesem Grund gibt es unterschiedliche Set-Angebote. Um besonders flexibel sein zu können, achten Sie darauf, ob sich Ihr Modell nicht auch noch nachträglich mit einer oder zwei Radschienen und Rahmenhalterungen ausstatten lässt.

Die Befestigungsmöglichkeit

Ebenfalls wichtig für einen Test und Vergleich ist die Art der Befestigung des Rahmenträgers auf dem Kupplungskopf.

Einige einfache Fahrradträger müssen über einen Schraubmechanismus mit Werkzeug befestigt werden.

Dies kostet Zeit und erschwert die Montage etwas. Wesentlich angenehmer sind Fahrradträger, die über eine Schnellspannvorrichtung verfügen. Dabei können diese entweder über ein Fußpedal oder einen Hebel schnell und einfach fixiert werden.

Abklappmechanismus

Das beste Zubehör für Fahrradträger Anhängerkupplung im TestWie wir bereits zuvor erwähnt haben, lassen sich einige Fahrradträger Anhängerkupplung auch im beladenen Zustand mitsamt den Fahrrädern herunterklappen. Auf diese Weise erhalten Sie einen bequemen Zugang zum Kofferraum oder zur Heckklappe. Nicht immer ist diese Funktion enthalten. Insbesondere bei sehr preisgünstigen Lösungen müssen Sie auf einen solchen Abklappmechanismus verzichten.

Diebstahlsicherung

Wenn Sie unterwegs eine Rast einlegen, dann sollten die Fahrräder auf dem Fahrradträger gegen Diebstahl gesichert sein. Vorteilhaft sind solche Trägersysteme, die nicht nur selbst auf dem Kupplungskopf mit einem Schloss abgeschlossen werden können, sondern auch an der Rahmenhalterung Schlösser für die Fahrräder besitzen. Auf diese Weise wird ein Entwenden wesentlich erschwert.

Im Handel finden Sie unterschiedliche Lösungen. So sind die Einstiegsmodelle gar nicht mit einer Diebstahlsicherung ausgestattet oder es kann hier nur der Träger auf der Kupplung abgeschlossen werden. Für einen Test und Vergleich sind diese Kriterien sehr wichtig.

E-Bike-geeignet

Wie viel Euro kostet ein Fahrradträger Anhängerkupplung Testsieger im Online ShopImmer häufiger sind Biker mit einem E-Bike unterwegs. Diese Fahrräder weisen ein wesentlich höheres Eigengewicht auf als herkömmliche Fahrräder. Grund hierfür ist der zusätzliche Elektromotor und der schwere Akku. Achten Sie beim Kauf eines Fahrradträgers darauf, ob dieser über eine ausreichende Stützlast verfügt. Nur so ist sichergestellt, dass auch schwere E-Bikes problemlos transportiert werden können. Als kleiner Tipp wird empfohlen, den Akku vom Fahrrad zu lösen und im Kofferraum zu transportieren. Damit entlasten Sie die Stützlast des Fahrradträgers und können einige Kilogramm sparen.

Steckeranschluss

Für einen Test und Vergleich sollten Sie auch auf die Stromversorgung achten. Um die Rückleuchten und das Kennzeichen bei Dunkelheit zu betreiben, wird der von der Anhängerkupplung verfügbare Strom benötigt. Hier gibt es zwei unterschiedliche Steckerarten.

Die älteren Modelle verfügen über einen siebenpoligen Anschluss, während die modernen Varianten über einen dreizehnpoligen Anschluss verfügen.

Wenn Ihre Anhängerkupplung über einen 7-poligen Anschluss verfügt und der Fahrradträger über eine 13-poligen, so können Sie auch einen entsprechenden Adapter verwenden. Dieser wird einfach zwischen Stromkabel des Fahrradträgers und der Steckdose am Fahrzeug gesteckt.

Zusammenklappbar

Der Komfort vom Fahrradträger Anhängerkupplung Testsieger im Test und VergleichEin weiteres Kriterium für einen Test und Vergleich stellt die Möglichkeit dar, den Fahrradträger auf der Kupplung bei Nichtgebrauch zusammenzuklappen. Auf diese Weise muss der Träger nicht unbedingt abgenommen werden. Einige Testsieger erlauben die werkzeuglose Abnahme des Trägers, sodass dieser im zusammengeklappten Zustand einfach in den Kofferraum gelegt werden kann.

Auffahrschiene

Auch wenn das Einstellen eines Fahrrades in die Radschiene am Fahrzeugheck wesentlich einfacher ist, als wenn Sie das Fahrrad auf einen Dach-Fahrradträger hieven müssten, kommen auch hier einige Kilogramm zusammen. Gerade für ältere Biker empfiehlt sich ein Fahrradträger Anhängerkupplung mit einer Auffahrschiene. Diese Rampe kann bei Bedarf herausgezogen werden. Sie müssen Ihr Rad dann von einer Seite in die Schiene rollen. Das Aufladen wird somit wesentlich erleichtert.

Häufige Mängel und Schwachstellen – darauf muss ich beim Kauf eines Fahrradträgers für die Anhängerkupplung achten!

Die besten Kaufratgeber aus einem Fahrradträger Anhängerkupplung Test und VergleichTrotz Anhängerkupplung eignen sich nicht alle Fahrradträger für sämtliche Fahrzeugtypen. Bei einigen Modellen von Eufab können diese Träger nicht bei Fahrzeugen mit steilem Heck montiert werden. Dadurch ist der Abstand vom Fahrrad zum Fahrzeugheck zu kurz, sodass es unter Umständen zu Lackschäden kommen kann. Hier sollten Sie beim Kauf genau darauf achten, welche Fahrzeuge vom jeweiligen Fahrradträger unterstützt werden.

Andere Modelle haben das Problem, dass trotz Abklappmechanismus sich der Träger nicht herunterklappen lässt. Auch hier haben einige Träger von Eufab Probleme, da das Gestänge ein Abklappen nicht ermöglicht. Dies ist natürlich für den Kunden sehr enttäuschend. Auch hier kann wieder nur empfohlen werden, sich unbedingt vor dem Kauf zu vergewissern, mit welchen Fahrzeugen der Träger einwandfrei arbeitet.

Leider werden auch bei den Top-Modellen von Thule Schwachstellen aufgezeigt. So weisen einige Modelle sehr schwache Radschienen auf. Diese sind zum Teil so ausgelegt, dass noch nicht einmal ein normales City-Rad dort hineinpasst. Ebenfalls haben einige Kunden festgestellt, dass die Haltegurte sich schon bei der kleinsten Bewegung lösen.

Darüber hinaus wurde ebenso in einem Test festgestellt, dass der Abstand zwischen zwei Fahrrädern viel zu gering ist.

Beschädigungen an beiden Fahrrädern sind somit nicht ausgeschlossen. Bei Westfalia ist es dagegen vorgekommen, dass die Radschienen von sich aus zu schmal sind, um ein Mountainbike-Reifen aufzunehmen. In diesem Fall sollten sich Mountainbike-Fahrer vorab darüber informieren, wie breit die Radschienen sind und ob auch Mountainbikes problemlos transportiert werden können.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Fahrradträger Anhängerkupplung am besten?

Wenn Sie sich für einen neuen Fahrradträger interessieren, der sowohl in einem Test gut abgeschnitten hat als auch hier im Vergleich aufgeführt ist, so möchten Sie gerne wissen, wo es diesen zu kaufen gibt. Fahrradträger finden Sie in vielen örtlichen Baumärkten, im Autoteilezubehör, beim Autohändler, in größeren Kaufhäusern, aber auch beim Discounter um die Ecke. Ebenso können Sie natürlich die Testsieger über das Internet bestellen.

Der Kauf einer Anhängerkupplung Fahrradträger im örtlichen Fachhandel

Worauf muss ich beim Kauf eines Fahrradträger Anhängerkupplung Testsiegers achten?Möchten Sie einen im Test gut abgeschnittenen Fahrradträger beispielsweise im örtlichen Baumarkt kaufen, dann müssen Sie wahrscheinlich erst umständliche Anfahrtswege hinnehmen. Beachten Sie, dass gerade an den Wochenenden diese Märkte stark überlaufen sind. Die Verkäufer und Verkäuferinnen sind an solchen Tagen arg überlastet und haben für Sie meist nur wenig Zeit. Auf eine eingehende Verkaufsberatung müssen Sie unter Umständen verzichten.

Lieder ist die Auswahl vor Ort begrenzt, sodass Sie nur selten einen im Test und Vergleich gut abgeschnittenen Fahrradträger finden werden. Jedoch müssen die angebotenen Modelle nicht unbedingt schlechter sein. Vorsichtig sollten Sie dagegen beim Preis sein. In aller Regel bieten die örtlichen Händler diese Produkte eher höherpreisig an.

Vor Ort können Sie in aller Ruhe den Fahrradträger begutachten und auch in die Hand nehmen. Eine sofortige Mitnahme ist möglich. Problematisch wird es nur, wenn Sie feststellen, dass Ihnen der Fahrradträger nicht ganz so gut gefällt oder die Bedienung sich als unpraktisch erweist. Nicht jeder Händler ist so kulant und nimmt die Ware anstandslos wieder zurück. Anstelle einer Kaufpreiserstattung vergeben die meisten Händler lediglich einen Einkaufsgutschein.

Vorteile beim Kauf im örtlichen Fachhandel:

  • Sie können sich den Fahrradträger direkt ansehen und einen Test unterziehen,
  • Sie erhalten ggf. eine Verkaufsberatung,
  • Sie können die Ware sofort nach Hause nehmen.

Nachteile beim Kauf im örtlichen Fachhandel:

  • häufig aufwendige Anfahrtswege,
  • geringe Auswahl und somit nur eingeschränkter Vergleich möglich,
  • vielfach höhere Preise,
  • aufdringliche oder genervte Verkäufer,
  • Schwierigkeiten bei der Rückgabe der Ware.

Der Kauf einer Anhängerkupplung Fahrradträger über das Internet

Beste Hersteller aus einem Fahrradträger Anhängerkupplung TestvergleichNutzen Sie die Möglichkeit, einen Fahrradträger Anhängerkupplung über das Internet zu bestellen. Hier können Sie bequem von daheim Ihre Online-Bestellung aufgeben. Unabhängig vom Wetter, von Ladenöffnungszeiten können Sie auch an Sonn- und Feiertagen Ihre Bestellung aufgaben. Im Internet haben Sie die größte Auswahl und finden die günstigsten Preise.

Machen Sie vorher einen ausführlichen Vergleich oder informieren sich bei einem Test über die Besonderheiten dieser Fahrradträger. Das Bestellverfahren im Internet ist heute überaus einfach geworden. Mit wenigen Mausklicks legen Sie Ihren Fahrradträger in den virtuellen Einkaufskorb. Dabei stehen Ihnen viele bekannte Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl.

Vielfach erhalten Sie Ihre Ware sogar versandkostenfrei geliefert. Darüber hinaus können Sie sich Ihren Fahrradträger auch innerhalb von 24 Stunden liefern lassen. Einer der größten Vorteile ist, dass Sie den Träger bei Nichtgefallen einfach wieder an den Händler zurücksenden können. Sie profitieren hier von einem 14-tägigen Widerrufsrecht.

Vorteile beim Kauf im Internet:

  • bestellen Sie rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen,
  • größte Auswahl,
  • günstigsten Preise,
  • keine Anfahrtswege,
  • vielfach versandkostenfrei,
  • Lieferung innerhalb von 24 Stunden möglich,
  • Widerrufsrecht bei Nichtgefallen.

Nachteile beim Kauf im Internet:

  • keine persönliche Verkaufsberatung,
  • Sie können das Produkt selbst nicht vor dem Kauf einem Test unterziehen,
  • eine sofortige Mitnahme ist nicht möglich.

Unter Berücksichtigung der Vor- und Nachteile kann der Kauf von einem Fahrradträger Anhängerkupplung über das Internet nur empfohlen werden. Aus diesem Grund können Sie zugleich hier einen praktischen Vergleich vornehmen. Beachten Sie, dass wir die Trägersysteme selbst keinem Test unterzogen haben.

Wissenswertes & Ratgeber

In diesem Vergleich möchten wir Ihnen auch noch zusätzliche Informationen zu Fahrradträgern für die Anhängerkupplung liefern. Auch wenn wir selbst keinen Test vorgenommen haben, liegen diesbezüglich ausreichend Ratgeberhinweise vor.

Die Entwicklung der Fahrradträger Anhängerkupplung im Laufe der Zeit

Die Handhabung vom Fahrradträger Anhängerkupplung Testsieger im Test und VergleichFahrräder wurden schon sehr früh auf Autos transportiert. Leider lässt sich heute nicht mehr eindeutig feststellen, wer den ersten Dachgepäckträger für Fahrräder entwickelt hat. Jedoch gibt es Nachweise, wann der erste Fahrradträger Anhängerkupplung entwickelt wurde. Im Jahr 1977 plante der Kfz-Schlosser Kerkow mit seiner Familie einen Urlaub in einem VW-Campingbus. Neben dem Gepäck wollte er auch seine Fahrräder für die Familie mitnehmen. Auf dem VW-Camper ließ sich jedoch kein Dachgepäckträger montieren.

Kerkow entwickelte daher für das Fahrzeugheck den ersten Heckfahrradträger für die Anhängerkupplung. Diesen schweißte er in Eigenregie zusammen. Seine Kinder tauften das Modell Paulchen. Schnell wurde dieser Träger in der Öffentlichkeit bekannt. Aufgrund der zahlreichen Anfragen gründete Kerkow 1981 sein eigenes Unternehmen. Bereits nach einem Jahr wurden rund 15.000 Heckfahrradträger verkauft. Im Laufe der Zeit entwickelte Kerkow Aufnahmelösungen für etwa 450 verschiedene Fahrzeugtypen.

Interessant ist, dass Kerkow zwar hierzulande den ersten Fahrradträger Anhängerkupplung entwickelte, jedoch diese Idee schon früher in anderen Ländern bekannt war. So wurden in den Niederlanden und auch in Frankreich Fahrräder an Autos quer zur Fahrbahn transportiert.  Auch andere Markenhersteller interessierten sich für das Thema Fahrradträger Anhängerkupplung.

Zu den großen Entwicklern gehört die schwedische Thule Group, welche heute als internationaler Marktführer im Bereich der Fahrzeug-Transportlösungen fungiert.

Zu den rechtlichen Bestimmungen muss angemerkt werden, dass erst in den 80er Jahren Heckfahrradträger in Deutschland im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen wurden. Seinerzeit durften Lasten und damit auch Fahrräder zunächst nur auf dem Autodach transportiert werden.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Fahrradträger Anhängerkupplung

Das Testfazit zu den besten Produkten aus der Kategorie Fahrradträger AnhängerkupplungStatistiken haben ergeben, dass Fahrradträger Anhängerkupplung vorwiegend von Autofahrern ab einer Altersklasse von 50 Jahren bevorzugt werden. In einem Test wurde hier dargelegt, dass die einfachere Bedienung hier ausschlaggebend ist. Ebenso sind ältere Fahrer eher bereit, in die Montage einer Anhängerkupplung zu investieren. Bei vielen jungen Familien nutzen die meisten jedoch das Autodach zur Beförderung ihrer Fahrräder. Grund hierfür ist, dass viele moderne Fahrzeuge über ausreichende Befestigungsmöglichkeiten für einen Dachgepäckträger verfügen. So nutzen etwa mehr als 70 % der Autofahrer eines Kombis mit Dachreling eine Dachbefestigung.

Testinstitute haben in einem Test dargelegt, dass viele Autofahrer, die sich einen Fahrradträger Anhängerkupplung kaufen möchten, sich vorab auf keine Marke festlegen. Hier werden vornehmlich die Preise bei einem Vergleich berücksichtigt. Jedoch spielt immer häufiger auch der Komfort eine wichtige Rolle. So sollte der Träger abklappbar sein und mit wenigen Handgriffen befestigt werden können. In einem anderen Test haben insgesamt 90 % der Befragten angegeben, dass sie mit ihrem Heckfahrradträger überaus zufrieden waren.

Sicherheitshinweise im Umgang mit einem Fahrradträger Anhängerkupplung

Um mit einem Fahrradträger Anhängerkupplung fahren zu können, müssen Sie nach der Straßenverkehrszulassungsordnung das hintere Kennzeichen Ihres Fahrzeuges am Träger wiederholen und mit einer Beleuchtungseinrichtung ausstatten.

Die meisten Heckfahrradträger für die Anhängerkupplung verfügen über eine entsprechende Leuchtenleiste und eine Kennzeichenhalterung.

Die zulässige Geschwindigkeit für den Betrieb mit einem Fahrradträger Anhängerkupplung legen jedoch die Hersteller selbst fest. Wie Testinstitute in einem Test ermittelt haben, sollte diese aber höchstens bei 130 km/hliegen. Gesetzliche Regelungen hierfür gibt es jedoch nicht. Anders sieht dies bei der maximal zulässigen Stützlast aus. Diese ist in der Betriebserlaubnis angegeben und wird bei der Installation einer Anhängerkupplung ermittelt. Natürlich gibt es jedoch straßenverkehrsrechtliche Bestimmungen über die Ladungssicherung. Ihr Fahrradträger Anhängerkupplung muss die Fahrräder sicher aufnehmen können. Zudem dürfen die Räder an den Seiten Ihres Fahrzeuges nicht mehr als 40 cm überstehen.

Fahrradträger Anhängerkupplung in 7 Schritten richtig befestigen

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Schritt 4
  • Schritt 5
  • Schritt 6
  • Schritt 7
Wenn Sie für einen ersten Test Ihren neuen Fahrradträger Anhängerkupplung montieren möchten, sollten Sie zunächst den Lieferumfang auf Vollständigkeit überprüfen. Hilfreich ist in diesem Fall die beigefügte Bedienungsanleitung. Legen Sie am besten sämtliche Komponenten übersichtlich zur Seite.
Setzen Sie nun den Fahrradträger Anhängerkupplung auf den Kupplungskopf. Je nach Ausführung müssen Sie diesen per Fußpedal, Hebel oder über eine Schraubverbindung sicher befestigen.
Für einen ersten Test müssen Sie die Stromverbindung herstellen. Achten Sie darauf, ob Ihr Fahrzeug über eine Steckdose verfügt, die mit dem Stecker des Fahrradträgers kompatibel ist. Es gibt 7- und 13-polige Anschlüsse. Notfalls müssen Sie einen Adapter verwenden. Da durch den Heckfahrradträger die Rückleuchten und das Kennzeichen verdeckt werden, benötigen Sie die Rückleuchten am Träger sowie ein separates Kennzeichen. Dieses muss jedoch kein TÜV-Siegel besitzen.
Klappen Sie nun den Fahrradträger Anhängerkupplung auseinander. Richten Sie diesen nochmals waagerecht aus. Überprüfen Sie in diesem Fall auch die Radschienen auf sichere Befestigung.
Nehmen Sie alle losen Anbauteile von Ihrem Fahrrad. Bei E-Bikes sollten Sie unbedingt zur Gewichtsentlastung den Akku abnehmen. Diesen können Sie im Kofferraum geschützt mitführen.
Setzen Sie nun Ihr Fahrrad mit den Laufrädern in die Laufschiene. Befestigen Sie anschließend den Rahmenträger am Fahrradrahmen, sodass dieses nicht umfallen kann. Danach werden die Räder mithilfe von Felgenhaltebändern gesichert. Möchten Sie mehrere Fahrräder transportieren, so sollten diese wechselseitig mit dem Fahrradlenker zu jeder Seite aufgeladen werden. Bei Mountainbikes mit dicken Reifen empfiehlt es sich bei schmalen Radschienen etwas Luft aus den Reifen zu lassen. Dann passen diese einfacher auf die Schiene.
Für einen Test sollten Sie nun eine kurze Probefahrt mit leichten Bremsmanövern durchführen. Somit können Sie in etwa abschätzen, wie sicher Ihre Räder auf dem Fahrradträger befestigt sind.

 

10 Tipps zur Pflege & Wartung

  • Tipp 1
  • Tipp 2
  • Tipp 3
  • Tipp 4
  • Tipp 5
  • Tipp 6
  • Tipp 7
  • Tipp 8
  • Tipp 9
  • Tipp 10
Nach jedem Gebrauch sollten Sie Ihren Fahrradträger Anhängerkupplung wieder reinigen. Schmutzpartikel können sich leicht in die Scharniere des Klappmechanismus festsetzen. Dadurch wird die Funktionalität eingeschränkt. Mit einem feuchten Lappen können Sie Ihren Fahrradträger wieder sauber bekommen.
Sowohl der Klappmechanismus zum Zusammenklappen bei Nichtgebrauch als auch der sogenannte Abklappmechanismus sollte in regelmäßigen Abständen etwas eingeölt werden. Somit wird die Leichtgängigkeit gewährleistet und ein vorzeitiger Verschleiß vermieden.
Die hier im Vergleich und von unabhängigen Testern in einem Test vorgestellten Fahrradträger verfügen entweder über eine Fußpedal oder einen Handgriff, mit dem Sie besonders einfach den Träger auf die Anhängerkupplung aufsetzen und fixieren können. Zusätzliches Werkzeug wird nicht benötigt. Diesem Schnellspannverschluss sollten Sie ebenfalls etwas Öl spendieren, um die Funktionalität zu gewährleisten.
Machen Sie vor jeder Fahrt einen Test, ob die Steckerverbindung richtig sitzt. Beachten Sie, dass es 7- und 13-polige Steckverbindungen gibt, die untereinander über einen Adapter ebenfalls mit einander verbunden werden können. Die Anschlüsse sollten sauber sein, um einen einwandfreien Kontakt zu gewährleisten.
Machen Sie vor jeder Fahrt ebenfalls einen Test, ob die Beleuchtungseinrichtung ordnungsgemäß funktioniert. So sind die Rückleuchten nicht nur für das Rücklicht verantwortlich, sondern auch für die beiden Blinker. Zudem muss eine integrierte Kennzeichenbeleuchtung vorhanden sein.
In einem weiteren Test sollten Sie auch den sicheren Sitz der Radschienen überprüfen. Diese nehmen die Laufräder sicher auf. Je nach verwendetem Fahrrad und Radstand müssen Sie unter Umständen die Abstände etwas verändern.
An der Rahmenhalterung werden separate Rahmenhalter montiert. Diese sind unterschiedlich lang und werden sowohl für das erste Fahrrad direkt an der Heckklappe als auch für das weiter nach außen stehende Fahrrad zur Sicherung benötigt. In vielen Fällen sind die Rahmenhalter mit Schraubzwingen ausgestattet. In einem Test sollten Sie hier den sicheren Sitz überprüfen, ob der umschlossene Fahrradrahmen auch sicher gehalten wird.
Im beladenen Zustand sollten Sie sich davon überzeugen, ob der Fahrradträger Anhängerkupplung sich problemlos nach unten klappen lässt. Grund hierfür ist, dass Sie auch im beladenen Zustand jederzeit an Ihren Kofferraum oder an Ihre Heckklappe kommen müssen. Achten Sie hier auf mögliche Behinderungen durch vorstehende Teile oder zu große Fahrradkomponenten.
Schon fast selbstverständlich ist es, dass Sie regelmäßig mit einem feuchten Tuch das Kennzeichen und die Rückleuchten Ihres Fahrradträgers säubern sollten. Nur so wird die Leuchtkraft nach hinten nicht beeinträchtigt.
Bei sehr günstigen Einstiegsmodellen können an einigen Stellen scharfe Metallkanten auftreten. Hierbei handelt es sich eigentlich um einen Fertigungsfehler. Da die meisten Fahrradträger Anhängerkupplung aus Aluminium oder Stahlrohr gefertigt sind, können Sie mit einer Feile hier Abhilfe schaffen. Entfernen Sie auf diese Weise spitze Grate oder scharfe Gehäusestellen.

 

Nützliches Zubehör

Auch wenn viele Fahrradträger Anhängerkupplung in einem Test hervorragende Ergebnisse erzielt haben, sollten Sie beim Kauf zugleich auf das angebotene Zubehör achten.

Für viele der hier im Vergleich vorgestellten Modelle können Sie noch das eine oder andere Zubehör erwerben.

Erweiterungs-Kit

Einige der hier im Vergleich erwähnten Fahrradträger sind so konzipiert, dass diese nachträglich noch mit einem Erweiterungs-Kit für ein zusätzliches Fahrrad ausgestattet werden können. In diesem Fall erhalten Sie neben einer weiteren Radschiene auch gleich einen zusätzlichen Abstandshalter für die Rahmenhalterung. Dies ist recht praktisch, wenn Sie als Paar später noch für Ihr Kind ein weiteres Fahrrad transportieren möchten.

Spanngurte

Recht nützlich sind zusätzliche Spanngurte, mit denen Sie sowohl die Laufräder Ihres Fahrrades als auch den Rahmen nochmals sichern können. Sehr beliebt sind Spanngurte mit Ratschenfunktion, da diese mit wenig Aufwand sehr straff angezogen werden können. Somit erfolgt eine rutschsichere Befestigung Ihres Fahrrades.

W-Fragen:

Welche Fahrradträger sind für E-Bikes geeignet?

Ob ein Fahrradträger Anhängerkupplung für E-Bikes geeignet ist, können Sie der Betriebserlaubnis oder Bedienungsanleitung. Durchweg müssen diese Träger robuster ausgeführt sein und zudem die zulässige Stützlast der Anhängerkupplung nicht überschreiten.

Wie schnell kann man mit einem Fahrradträger Anhängerkupplung fahren?

Alle Fakten aus einem Fahrradträger Anhängerkupplung Test und VergleichFeste gesetzliche Regelungen gibt es für Fahrradträger nicht. Jedoch empfehlen Testinstitute, wie auch der ADAC, dass grundsätzlich maximal zwischen 120 oder 130 km/h gefahren werden kann.

Was für ein Kennzeichen benötigt der Fahrradträger Anhängerkupplung?

Sie benötigen hier ein normales PKW-Kennzeichen. Diese können Sie problemlos beim KFZ-Kennzeichenhersteller bestellen. Wichtig ist, dass dieses Kennzeichen nicht über ein TÜV-Siegel verfügen muss, da sich dieses bereits am Heck Ihres Fahrzeuges auf dem dortigen Kennzeichen befindet.

Welcher Test ist vor der Tour mit einem Fahrradträger sinnvoll?

Bei einem solchen Test sollten Sie zunächst den sicheren Sitz des Fahrradträgers auf der Kupplung überprüfen. In einem weiteren Test sollten Sie noch einen leichten Bremsvorgang vornehmen. Auch hierbei kann der sichere Halt des Trägers und der Fahrräder überprüft werden.

Wie viele Fahrräder können mit einem Fahrradträger Anhängerkupplung transportiert werden?

Viele renommierte Markenhersteller bieten Ihnen Fahrradträger an, die maximal für vier Fahrräder ausgelegt sind. Mehr als vier Räder würden die maximale Stützlast der Anhängerkupplung überschreiten. Bei E-Bikes sind es dagegen maximal 2 Fahrräder.

Wo kann ein Fahrradträger Anhängerkupplung noch befestigt werden?

Was ist ein Fahrradträger Anhängerkupplung Test und Vergleich?Die meisten Fahrradträger werden am Heck eines Pkws befestigt. Ebenso gut können Sie aber auch bei vorhandener Anhängerkupplung einen Träger an einem Van, Pickup oder Bus montieren. Für Wohnmobile gibt es dagegen gesonderte Lösungen, da hier die Räder viel höher hängen.

Wie viel kann ein Fahrradträger Anhängerkupplung tragen?

Die meisten Fahrradträger sind für Traglasten zwischen 45 und 60 kg ausgelegt. Einige Hersteller bieten aber auch Modelle an, die für eine Traglast von 70 kg ausgelegt sind.

Worauf muss beim Transport von Carbon-Fahrrädern geachtet werden?

Teure Carbon-Fahrräder sind besonders leicht und besitzen einen empfindlichen Rahmen. Um diese Räder mit einem Fahrradträger Anhängerkupplung zu transportieren, sollten Sie auf gepolsterte und passgenaue Rahmenhalter achten. Ansonsten kann es am Fahrradrahmen zu Beschädigungen kommen.

Worauf ist beim Transport von Mountainbikes zu achten?

Hier spielen in erster Linie die breiten Stollenreifen eines Mountainbikes eine wichtige Rolle. In einem Test haben unabhängige Tester festgestellt, dass durch Ablassen von Luft aus den Reifen diese besser auf die schmaleren Radschienen passen.

Wie können die Fahrräder auf dem Fahrradträger Anhängerkupplung gesichert werden?

Verwenden Sie einen Fahrradträger, der sich abschließen lässt. Ansonsten können Sie mithilfe von abschließbaren Ketten eine Sicherung Ihres Fahrrades auf dem Träger sicherstellen.

Alternativen zum Fahrradträger Anhängerkupplung

Fahrradträger Anhängerkupplung im Test & VergleichWenn Sie sich hier im Vergleich vielleicht für einen Fahrradträger nicht entscheiden konnten, können wir Ihnen noch mögliche Alternativen aufzeigen.

Der traditionelle Fahrradträger für das Autodach

Ein Dachgepäckträger eignet sich sehr gut, um darauf bis zu vier Fahrräder zu transportieren. Natürlich müssen Sie hier anhand Ihrer Betriebserlaubnis immer die zulässige Dachlast im Auge behalten. Dennoch bietet auch in heutiger Zeit der Transport von Fahrrädern auf dem Autodach eine sichere Lösung. Nachteilig erweist sich lediglich der Beladungsvorgang sowie der höhere Luftwiderstand, sodass mit einem höheren Spritverbrauch zu rechnen ist. Die meisten Pkw-Dächer sind übrigens für einen solchen Dachgepäckträger konzipiert.

Der Heckklappen-Fahrradträger

Eine weitere Alternative ist der Heckklappen-Fahrradträger, der keine Anhängerkupplung benötigt. Stattdessen wird dieser Fahrradträger über Haltegurte und gummierte Haken direkt an der Heckklappe befestigt.

Die ersten Modelle waren an ihren zwei nach hinten gerichteten Hörnern erkennbar.

Mittlerweile gibt es auch modernen Heckklappenmodelle, die ähnlich ausgeführt sind, wie die Fahrradträger für die Anhängerkupplung. Auch diese Modelle werden von unabhängigen Testinstituten regelmäßig einem Test unterzogen und haben sich als relativ sichere Transportlösung erwiesen.

Der Fahrzeug-Innenraum

Als letzte Möglichkeit bietet sich noch der Laderaum eines Fahrzeuges an. Ein Beispiel stellt die Heckgarage eines Wohnmobils dar. Aber auch größere Vans besitzen ausreichend Raum, um ggf. ein bis zwei Fahrräder problemlos aufzunehmen.

Weiterführende Links und Quellen

Wenn Sie sich für einen Test und Vergleich einer Fahrradträger Anhängerkupplung interessieren, können Sie mit den nachfolgenden Links und Quellen noch weitere nützliche Informationen finden.

Hilfreiche Tipps finden Sie zum Beispiel auf der Webseite von
https://www.mdr.de/umschau/quicktipp/quicktipp-fahrradtraeger-auto100.html

Grundlegende Hintergrundinformationen erhalten Sie natürlich auf der Seite
https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrradtr%C3%A4ger

Einen weiteren Beitrag über Fahrradträger für das Auto können Sie hier nachlesen
https://www.tz.de/auto/fahrradtraeger-auf-auto-tipps-9391652.html

Welche verschiedenen Möglichkeiten es gibt, Fahrräder am Auto zu befestigen, zeigt Ihnen die Webseite von
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/fahrrad/fahrrad-transport/

Dieser Blog von MVG informiert Sie über die richtige Montage eines Heckfahrradträgers
http://blog.mvg-ahk.de/2015/10-tipps-zur-fahrt-mit-dem-heckfahrradtraeger/

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (168 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...