In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type
Werbeagenturen im Test auf rp-online.de

Werbeagentur Test 2019 • Die besten Werbeagenturen im Vergleich

Was ist ein Werbeagentur aus dem Test und Vergleich und wie funktioniert sie?

Was ist ein Werbeagenturen Test und Vergleich? Mittelständler und Unternehmen haben oft nicht die Zeit und auch nicht die Manpower, um sich ganzumfassend um die Werbung zu kümmern. Das Tagesgeschäft muss abgewickelt werden und daneben fallen noch Dinge, wie Personalwesen und Buchhaltung an.

Um diesem Umstand gerecht zu werden, kann die Werbung komplett oder in Teilen extern abgewickelt werden.

Dafür eignen sich die Bereiche aus dem Test:

  • Social Media Marketing
  • Onlinemarketing
  • Printwerbung
  • Promotion
  • einzelne Kampagnenteile
  • Product Placement
  • Guerilla Marketing Aktionen und vieles mehr
In der Praxis ist es meist so, dass ein Unternehmen gemeinsam mit einer Werbeagentur einzelne Werbemaßnahmen plant und umsetzt. Diese werden dann von der Agentur oder im Unternehmen direkt umgesetzt und bearbeitet.

Was ist denn ein Werbeagenturen Test und Vergleich genau? Auch bei den Arbeitsschritten ist eine Teilung und einzelne Vergabe möglich:

  • Konzeption
  • Planung
  • Gestaltung
  • Durchführung

Auch die Kanäle in denen die Werbeagentur die Nachricht der Unternehmen verbreitet, sind durchaus breit gefächert. Das können zum Beispiel sein:

  • Online in Form einer Homepage oder in Social Media Kanälen
  • Print in Form von Flyern, Broschüren, Katalogen und ähnlichen Dingen
  • Point of Sale (Verkaufsstandort)
  • Point of Interest

Welche Arten von Werbeagentur -Anbieter/Dienstleister aus dem Test gibt es?

Welche Arten von Werbeagenturen gibt es in einem Testvergleich? Für den Kunden kommt es bei der Auswahl der Werbeagentur meist nicht darauf an, in welcher Form sich diese befindet. Man will seine Werbung extern vergeben und im besten Fall gibt es mehrere Bewerber, die diese Aufgabe gerne übernehmen wollen.

Im Test und Vergleich ist es trotzdem ein guter Ansatz sich die Form seiner Werbeagentur oder des engagierten Werbers etwas genauer anzuschauen.

Agenturnetzwerke aus dem Test

Nahezu alle großen Agenturen sind MItglied in einem Agenturnetzwerk. Agenturnetzwerke sind sehr praktisch, wenn man über mehrere Kanäle und auch überregional arbeiten möchte. Sie sind meist gut zu erkennen an der Unternehmensbezeichnung “& Co. KG”. Denn die Netzwerke beinhalten oft auch Standorte außerhalb Deutschlands und gegebenenfalls außerhalb der EU. Das bedeutet für die Unternehmen wenig Aufwand und im besten Fall nur einen Ansprechpartner für die komplette Werbung.

Diesen Luxus lassen sich die Netzwerke natürlich auch bezahlen. Wobei man als Unternehmer immer gegenrechnen muss, welchen Aufwand mit zusätzlichem Personal für Werbemaßnahmen betrieben werden muss und ob man dieses Personal ganzjährig beschäftigen kann.

Klassische Werbeagenturen im Test

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Werbeagenturen Testvergleich Hier kommt es sehr auf die Größe der Werbeagentur an. Wenn Sie eine Werbeagentur suchen, erkennen Sie allerhöchstens an der Firmierung, welche Größe diese hat. Als Werbeagenturen bezeichnen sich teilweise Agenturen mit zwei oder drei Mitarbeitern, es gibt aber auch Werbeagenturen, die mehrere Hundert Mitarbeiter beschäftigen und auch noch zusätzlich Freelancer unter Vertrag haben. EIne AG oder zumindest GmbH ist meist etwas größer. Klassische Werbeagenturen bieten vor Ort einen Mix aus verschiedenen Werbemaßnahmen an. Das geht meist von Printprodukten, über die Homepage, vielleicht noch bis hin zur Betreuung der Social Media Kanäle. Ab und an haben die Agenturen auch noch die Möglichkeit Aufkleber zu plotten und damit Autos zu bekleben oder Schilder vor Ort zu produzieren. Die klassische Werbeagentur ist je nach Größe auch meist weniger stark in der Konzeption kompletter Kampagnen, sondern hilft bei der Umsetzung der einzelnen Teile.

Kleinere Agenturen haben den Vorteil, dass hier die Wege sehr kurz sind und die einzelnen Mitarbeiter und auch die Geschäftsführung ihre Kunden meist noch persönlich kennen. Nachteil, gerade bei langfristigen Projekten könnte sein, dass die Sicherheit des Fortbestehens nicht ganz so hoch ist, wie bei einer größeren Agentur.

Das kann besonders bei IT-Projekten problematisch werden. Denn werden die vor Umsetzung abgebrochen, ist meist die ganze begonnene Arbeit für die Katz. Der nächste Programmierer würde das Projekt nicht übernehmen, sondern von vorn beginnen.

Freelancer aus dem Test

Nach diesen wichtigen Eigenschaften wird in einem Werbeagenturen + Test Freie Mitarbeiter gibt es wohl nirgends so viele, wie im Bereich der Werbeagenturen. Freelancer sind für einzelne Projekte durchaus eine Option. Grafiker, Texter und auch Marketingfachleute lassen sich nicht immer fest in einem Unternehmen oder einer Agentur einstellen, sondern haben auch die Option frei und projektbezogen zu arbeiten. Das hat für Unternehmen den Vorteil, dass sie den “Mitarbeiter” nicht zahlen müssen, wenn er nichts zu tun hat, sondern nur dann heranziehen können, wenn es auch konkrete Aufgaben gibt.

Freelancer haben allerdings den eindeutigen Nachteil, dass es im Krankheitsfall des Freelancers meist keine geregelte Vertretung gibt. Auch brechen diese Anstellungen ab und an weg, wenn die Person doch eine Festanstellung annimmt oder anderweitig beruflich gebunden wird. Bei regelmäßiger Vergabe von Projekten an Freelancer sollte allerdings beachtet werden, dass auch seitens des Freelancers nicht die Kriterien für eine Scheinselbstständigkeit erfüllt werden, sonst kann es unter Umständen teuer werden.

Testkriterien

Diese Testkriterien sind in einem Werbeagenturen Vergleich möglich Die Testkriterien sind die allgemeinen, die man bei jedem Dienstleister nutzen könnte. Hinzu kommen Testkriterien, die auf die spezielle Arbeit der Kreativen in der Werbeagentur angewendet werden können. Wenn die Agentur noch Tagesgeschäft des Unternehmens, wie die Unternehmenskommunikation übernehmen soll, wären diese noch einmal umfangreicher.

Die Erreichbarkeit

Das ist besonders für Werbekunden wichtig, die einen persönlichen Ansprechpartner benötigen und führt häufig zu Frust bei der Arbeit mit Freelancern. Denn die Fotografen sind oft nicht erreichbar, wenn sie für einen anderen Kunden shooten und es gibt auch keine Vertretung für den Grafiker, wenn dieser im Urlaub ist. Das kann in dringenden Fällen, wenn zum Beispiel das Briefpapier einfach mal aufgebraucht ist, zum Ärgernis werden.

Die angebotenen Dienstleistungen der Werbeagentur

Auch eine kleine Agentur mit nicht dem riesig breit gefächerten Angebot kann durchaus ausreichen um einem Unternehmen einen guten Start ins Werbe- und Marketinggeschehen zu ermöglichen. Die Dienstleistungen der Werbeagentur lassen sich auf der Homepage ganz einfach lesen und im Test und Vergleich gegenüberstellen. Aber Vorsicht, nicht immer kann diejenige Werbeagentur auch am meisten, die die meisten Dienstleistungen anbietet.

Die Sicherheit aus dem Test und Vergleich

Das sollte besonders bei der Vergabe größrerer Budgets beachtet werden. Denn es ist in der Branche durchaus nicht selten, dass sich auch größere Agenturen durch den Wegfall eines renomierten Kunden verkalkulieren und vom Markt verschwinden. Sicherheit ist bei einer Werbeagentur also immer Beständigkeit.

Gerade bei größeren Projekten sollte geschaut werden, wem man sein Werbebudget überlässt. Das kann anhand der Jahre festgelegt werden, seitdem die Werbeagentur auf dem Markt ist. Die Werbeagentur lässt sich aber auch durch Rankings und andere Möglichkeiten finanziell durchleuchten.

Die Kreativität einer Werbeagentur im Vergleich

Nach diesen Testkriterien werden Werbeagenturen bei uns verglichen Die Kreativität der großen Agenturen wird regelmäßig durch Pitches und Awards auf die Probe gestellt. Die oberen PLätze der Rankings führen im Grunde immer die selben Unternehmen an. Das liegt zum einen daran, dass deren Budgets für diesen Bereich einfach größer sind, als die kleinerer Mitbewerber. Zum anderen sind die Mitarbeiter dieser Unternehmen auch anderen Aufgaben gegenübergestellt, als die einer Werbeagentur, die das werbliche Tagesgeschäft von Mittelständlern übernimmt.

Natürlich braucht eine Firma, die Schrauben und Bauteile verkauft vielleicht nicht so eine kreative Werbung, wie Unternehmen, die den neuesten Sch*** an Jugendliche verkaufen wollen. Auch hier lohnt es sich im Vergleich oder Test in jedem Fall die Arbeiten und Referenzen für andere Kunden anzuschauen und herauszufinden, ob diese dem eigenen Geschmack entsprechen oder eben nicht.

Das Know How im Test und Vergleich

Das Know How der Agentur sollte immer auf dem neuesten Stand sein. Sind Webseiten mit einem alten System programmiert oder entsprechen nicht dem Stand der Zeit, macht es für den Kunden wenig Sinn, viel Geld in diese zu investieren, weil sie ziemlich schnell erneuert werden müssen.
Hier ist ein guter Anhaltspunkt die verwendete Technik. Sind bereits die Computer und Telefone der Mitarbeiter stark veraltet, wird auch das Know How im test und Vergleich auf diesem Stand sein.

Die Innovativität der Werbeagentur im Test

Folgende Eigenschaften sind in einem Werbeagenturen Test wichtig Nicht jede Agentur leistet sich innovative Projekte. Denn hier ist die Gewinnspanne nicht ganz so hoch, wie beim Verkauf von gewohnten Werbemitteln. Ein Briefkopf ist schneller gemacht, als die Konzeption einer Guerilla-Aktion.

Dem Kunden lässt es sich in den meisten Fällen aber besser erklären, dass er Briefpapier braucht, als dass die Werbung von lebendigen und immer neuen Ideen lebt um aus der Masse herauszustechen. Es lohnt sich im Test und Vergleich die einzelnen Maßnahmen der Agentur für andere Kunden einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Das Netzwerk einer Werbeagentur im Vergleich

Das Netzwerk einer Werbeagentur ist nicht unwesentlich für den Kunden. Denn gerade in den Bereichen Endkundenwerbung und auch B2B-Werbung kommen Agenturen mit einem guten Netzwerk an bessere Anzeigenplätze, an günstigere Paketpreise und können den Kunden im besten Fall noch mit dem ein oder anderen Geschäftspartner bekannt machen.

Das Netzwerk vorher zu beurteilen ist gar nicht so einfach. Es hilft allerdings ein Gespräch mit Agenturmitarbeitern zu führen und sich die Referenzen anzuschauen. Sind diese groß genug und im eigenen Geschäftsbereich, könnte das Netzwerk der Agentur gut zum eigenen passen.

Häufige Mängel und Schwachstellen einer Werbeagentur im Test und Vergleich

Häufige aNachteile vieler Werbeagenturen im Test und Vergleich Die Schwachstellen der Unternehmen aus dem Test und Vergleich sind eigentlich immer die gleichen:

  • teuer
  • mangelnde Kommunikation
  • schlechte Erreichbarkeit
  • zu lange Zeiträume zwischen den Arbeitsschritten
  • lange Abstimmungsprozesse
  • wenig Verständnis für die eigenen Produkte und Unternehmensstrukturen
  • schlechte Ergebnisse und mangelnde Kontrollierbarkeit zum Beispiel von Klickzahlen
  • wenig innovativ
  • Rechnungsstellung nicht nachvollziehbar

Undurchsichtige Rechnungsstellung und teuere Überraschungen in Test und Vergleich

Dieser Kritikpunkt tritt nicht selten in Zusammenhang mit einer Werbeagentur auf.

Das liegt zum einen daran, dass die Kommunikation der Preise vorher vielleihct nicht genau und transparent genug erfolgt ist, zum anderen sind oft auch Mehrarbeiten durch zusätzliche Korrekturrunden notwendig, die sich eine Werbeagentur natürlich bezahlen lässt.
Dies lässt sich vermeiden, indem über Geld besprochen wird, bevor eine Werbeagentur engagiert wird. Es können Festpreise ausgehandelt werden oder auch BUdgets festgelegt werden, um böse Überraschungen zu vermeiden. Auch die Anzahl der Korrekturrunden kann vorher genau bestimmt und eingerahmt werden.

Schlechte Kommunikation im Test und Vergleich

Alle Fakten aus einem Werbeagenturen Test und Vergleich Das Problem tritt im Test und Vergleich meist dann auf, wenn die Agentur bereits beauftrag ist. Denn dann sind Mitarbeiter oft schon wieder auf der Suche nach neuen potentiellen Kunden. Ist eine Sekretärin oder Vorzimmerdame erreichbar, die Infos zumindest zuverlässig weitergibt, ist schon viel gewonnen.

Das Problem kann vorher angesprochen werden und sollte von einer Agentur auch mit Verständnis behandelt werden. Denn Sie haben als Kunde andere Dinge zu tun, als den Agenturmitarbeitern hinterher zu telefonieren.

Ergebnisse, die nicht den Erwartungen aus dem Test und Vergleich entsprechen

Hier können die Probleme auf beiden Seiten liegen. Die Werbeagentur aus dem Test und Vergleich sollte natürlich darauf bedacht sein, dass vor Auftragsvergabe ein vernünftiges Briefing stattfindet, indem alle Anforderungen und Erwartungen festgehalten werden. Ein geschulter Mitarbeiter sollte natürlich in der Lage sein, mit den richtigen Fragen alle wichtigen Infos aus seinem Kunden herauszukitzeln. Trotzdem kommt es genau hier schon zu Beginn immer wieder zu Missverständnissen, die später zu Verwürfnissen führen können und der Zufriedenheit am Projektverlauf und dessen Ergebnissen sehr schaden können.

Erkenntnis aus dem test und Vergleich der Werbeagenturen: Grundsätzlich gilt bei der Vergabe des Werbebudgets “Kommunikation ist alles”. Wer klar kommuniziert, was er möchte, der kann auch erwarten, dass diese Anforderungen klar erfüllt werden.
Je offener die Anforderungen formuliert sind, desto kreativer kann die Agentur werden, umso mehr Spielraum für Interpretation in falsche oder vom Kunden nicht gewünschte Richtungen gibt es natürlich auch. Es empfiehlt sich, bei offenen Konzepten den Entstehungsprozess als Kunde zu begleiten und gegebenenfalls einzugreifen, wenn der Eindruck entsteht, dass die Ergebnisse nicht gefallen könnten.

Vorstellung der konkurrierenden Dienstleister aus dem Test und Vergleich

Werbeagenturen gibt es nahezu in jeder Stadt. Diese sind teilweise so klein, dass sie sich nicht im Telefonbuch wieder finden. Sie alle einmal zu durchleuchten ist im Test und Vergleich nahezu unmöglich.

Nicht nur deshalb wird es vorgezogen, den Kunden Tipps im Umgang mit den Agenturen auf den Weg zu geben und keinen Preis-Leistungssieger zu küren. Durch Awards und Kundenrankings werden die Karten regelmäßig neu gemischt.
Die  herausragenden Mitarbeiter, besonders im Kreativbereich, wechseln zwischen den großen Agenturen und kennen sich meist untereinander durch gemeinsame Praktika oder eine frühere Zusammenarbeit. Hier einmal vier große Vertreter der Branche, die immer mal wieder ganz oben mitmischen:

  • Scholz and Friends
  • Jung von Matt
  • thjnk
Das Unternehmen ist Mitglied in verschiedenen Agenturnetzwerken und unterhält auch mehrere Tochterfirmen, die sich um einzelne Schwerpunkte kümmern. Die Scholz & Freinds Group ist eine der größten Agenturgruppen in Deutschland und hat Firmensitze in Berlin, Hamburg und Düsseldorf. Das Unternehmen pitcht gemeinsam mit anderen großen internationalen Agenturen noch regelmäßig um Millionenetats, hat eine gute und preisgekrönte Kreativabteilung und ist auch kleineren Kunden gegenüber durchaus aufgeschlossen. Das Unternehmen wurde bereits 1981 und zählt in Vergleichen zur Teilen auch heute noch zu den Inhabergeführten Agenturen. Hier werden unter anderem Kunden wie Opel, Tchibo und Siemens betreut.
Bei Jung von Matt handelt es sich ebenfalls um eine Inhabergeführte Agentur. Das Unternehmen ist besonders bei Kreativnachwuchs sehr beliebt, da hier noch wirkliche Budgets für kreative Ideen und Awards bereitstehen. Hauptsitz ist in Hamburg. Es gibt allerdings auch 24 weitere Tochtergesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Schweden, Tschechien, Polen und China. Zu den Kunden der Werbeagenturen gehören Unternehmen wie BMW, Bosch und Adidas. Jung von Matt bietet genau wie Scholz & Friends auch eine Komplettbetreuung ihrer Kunden, aber übernimmt auch einzelne Teile der Werbung. Die Stärke des Unternehmens ist tatsächlich der Kreativbereich, es wird aber auch das Tagesgeschäft der Werbung an POIs abgedeckt.
Thjink war Agentur des Jahres 2017 und verfügt genau wie die beiden anderen genannten Agenturen über eine sehr große Kreativabteilung. Diese wird unter anderem durch Kollegen in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, New York und Zürich bespielt. Thjink ist die Kreativagentur von Sixt, Audi, Granini, Haribo und vielen anderen namhaften Kunden. Die 420 Mitarbeiter der Agentur gehören übrigens, genau wie die der Scholz & Friends Gruppe mittlerweile dem Agenturnetzwerk WPP an. Die Mitgründerin Karen Heumann findet sich regelmäßig im Interview mit Kritik am Werbeverhalten der Kunden und an den Hohen Budgets, die die Agenturen für Pitchs bereithalten müssen.

FAQ

Woran erkenne ich eine gute Werbeagentur aus dem Test?

Worauf muss ich beim Kauf eines Werbeagenturen Testsiegers achten? Die erkennen Sie besonders daran, dass diese bereits Projekte umgesetzt hat, die Ihnen gefallen. Ansonsten sollte man sich immer die Referenzen anschauen. Oft hilft ein kritischer Blick auf die eigene Seite der Werbeagentur im Test und Vergleich schon einen Eindruck zu gewinnen.

Wann brauche ich eine Werbeagentur aus dem Test?

Im Grunde könnte man immer dann eine Werbeagentur gebrauchen, wenn der Bedarf an Werbung und Marketing durch die eigenen Mitarbeiter nicht mehr gedeckt werden kann. Das kann sowohl deren Know How, als auch die Arbeitszeit betreffen.

Was kostet eine Werbeagentur aus dem Test?

Die Preise sind sehr unterschiedlich. Man muss sich allerdings beim Vergleich durchaus dessen bewusst sein, dass man nicht nicht das Produkt, sondern auch die zugehörige Dienstleistung einkauft. Das bedeutet in der Praxis, die Visitenkarten werden mit hoher Wahrscheinlichkeit teurer, wenn sie über eine Agentur bestellt werden, um Vergleich zum Bestellen direkt beim Drucker.

Wie finde ich eine gute Werbeagentur aus dem Test?

Im besten Fall durch Empfehlungen. Die meisten Unternehmen müssen aber gar nicht nach Werbeagenturen suchen, sondern werden “Opfer” von deren Kaltaquise.

Dann kann man die ein oder andere Agentur vielleicht erstmal mit kleineren Projekten ausprobieren. Wer konkret auf der Suche ist, kann auch ausschreiben oder die üblichen Suchmaschinen benutzen.

Welche Werbeagentur aus dem Test ist die richtige für mein Unternehmen?

Das ist einzig und allein Geschmacksache. Die Größe der Werbeagentur sollte allerdings zum Werbebudget und zur eigenen Unternehmensgröße passen. Ein eingetragener Kaufmann mit kleinerer Umsatzmenge braucht in den seltensten Fällen eine riesige Agentur an seiner Seite und andersrum.

Vor- und Nachteile der Dienstleistung der Werbeagentur im Test und Vergleich

Vorteile aus einem Werbeagenturen Testvergleich Die Vor- und Nachteile sind teilweise durchaus sehr individuell. Denn es kommt auf die Bedürfnisse und Anforderungen des einzelnen Unternehmens und dessen Werbekonzept an. Die Vorteile einer Werbeagentur liegen im Grunde auf der Hand.

Die Werbung und der komplette Marketingbereich können ausgelagert werden. Das bringt neben der Tatsache, dass man sich eine Dienstleistung einkauft und keinen eigenen Aufwand betreiben muss, noch weitere Vorteile:

  • keine Verwaltungskosten für eigene Marketingmitarbeiter
  • Keine Notwendigkeit von zusätzlichen Arbeitsplätzen im Haus für diesen Bereich
  • Geringere laufende Personalkosten
  • Wechsel der Agentur bei Nichtgefallen möglich
  • Ideen können eingekauft werden und müssen nicht im Haus entstehen

Alles wissenswerte aus einem Werbeagenturen Test Auf der anderen Seite hat das Konzept eine Agentur zu beauftragen aber auch den ein oder anderen Nachteil. So sind Schnittstellen zwischen Mitarbeitern und Externen notwendig, die bei einer eigenen Werbeabteilung im Haus nicht anfallen:

  • Keiner kennt das Unternehmen so gut, wie die eigenen Mitarbeiter, das kann besonders im Social Media Bereich spürbar sein.
  • Vorarbeiten müssen trotzdem im eigenen Haus erledigt werden. Diese können sowohl inhaltlicher, als auch organisatorischer Natur sein.
  • Durch fehlendes Know How und Entscheidungsgewalten der Werbeagentur sind öfter Besprechungen notwendig.
  • Längere Abstimmungsprozesse, als bei Mitarbeitern im Haus.
Gerade wenn es im Unternehmen marketingaffines Personal gibt, sollte zumindest in Betracht gezogen werden, dieses in einer eigenen Marketingabteilung zu nutzen. Denn technisches Wissen über die eigenen Produkte und Abläufe müssen sich auch die Agenturmitarbeiter erst aneignen.
Beworben werden können laut Test und Vergleich natürlich nur Dinge, die man selbst auch kennt. Sind die Unternehmensstrukturen kompliziert oder auch die Produkte sehr erklärungsbedürftig, hilft es der Agentur unter Umständen schon, wenn ein Mitarbeiter die Marketingkommunikation im Haus übernimmt und als Schnittstelle fungiert. Dieser kann dann Wege über Vorstände im Abstimmungsprozess und inhaltliche Recherchen übernehmen.

Weiterführende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen. Durchschnitt: 4,72 von 5)
Loading...