In Kooperation mit ExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Spiralschneider Test 2019 • Die 10 besten Spiralschneider im Vergleich

Spiralschneider Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

  Die KitchenAid Spiralschneider KSM1APC im Vergleich Die Lurch Spiralschneider 10203 im Vergleich Die Lurch Spiralschneider 10301 im Vergleich Die Lurch Spiralschneider 10317 im Vergleich Die Cuisique Spiralschneider Premium im Vergleich Die Gefu Spiralschneider Spirelli 2.0 im Vergleich Die ProCook Spiralschneider schwarz im Vergleich Die OXO Spiralschneider Good Grips im Vergleich Die timtina® Spiralschneider Profi im Vergleich Die TV Unser Original Spiralschneider GOURMETmaxx im Vergleich
  KitchenAid KSM1APC Lurch 10203 Lurch 10301 Lurch 10317 Cuisique Premium Gefu Spirelli 2.0 ProCook schwarz OXO Good Grips timtina® Profi TV Unser Original GOURMETmaxx
Bewertung 1,06
sehr gut
2,12
gut
2,30
gut
2,36
gut
2,64
befriedigend
2,65
befriedigend
2,67
befriedigend
2,80
befriedigend
2,84
befriedigend
2,88
befriedigend
Kundenbewertungen
auf Amazon

4.5 von 5 Sternen
bei 19 Rezensionen

4.3 von 5 Sternen
bei 1562 Rezensionen

4.3 von 5 Sternen
bei 396 Rezensionen

4.6 von 5 Sternen
bei 111 Rezensionen

4 von 5 Sternen
bei 272 Rezensionen

3.9 von 5 Sternen
bei 602 Rezensionen

4.4 von 5 Sternen
bei 131 Rezensionen

4.1 von 5 Sternen
bei 123 Rezensionen

3.6 von 5 Sternen
bei 365 Rezensionen

3.4 von 5 Sternen
bei 642 Rezensionen
Marke KitchenAid Lurch Lurch Lurch Cuisique Gefu ProCook OXO timtina® TV Unser Original
Funktion

Spiralschneider

Spiralschneider

Spiralschneider

Spiralschneider

Spiralschneider inklusive Saftpresse und Mandoline

Spiralschneider

Spiralschneider

Spiralschneider

Spiralschneider – Apfelschäler

Julienne und Spiralschneider

Abmessung

14,7 x 31,5 x 7,4 cm

32,6 x 23,8 x 16,6 cm

30 x 30 x 30 cm

16 x 28 x 23 cm

25 x 14 x 14 cm

17 x 7,3 x 7,3 cm

H 11 cm x W 3,5 cm x L 26 cm

8 x 8 x 9,1 cm

25,5 x 15,5 x 11 cm

7 x 7 x 14,4 cm

Material

Edelstahl / Edelstahl Messer

Kunststoff / Edelstahl Messer

Edelstahl / Edelstahl Messer

Kunststoff / Edelstahl Messer

Edelstahl / Plastik / Edelstahl Messer

Edelstahl / Edelstahl Messer

Edelstahl / Edelstahl Messer

Kunststoff / Edelstahl Messer

Kunststoff / Edelstahl Messer

Kunststoff / Edelstahl Messer

Multifunktionales Messersystem

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

nein

nein

nein

Einsatzbereit

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

Modernes Design

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

Besonderheiten
  • Spiralschneider zum Schälen, Entkernen und Schneiden
  • Mit multifunktionalem Messersystem (4 in 1)
  • Neue Kombination Möglichkeiten zur Verfügung
  • Premium Metal Konstruktion
  • Qualität
  • schneidet Spaghetti und Spiralen aus Obst und Gemüse
  • extrem scharfe Messer aus rostfreiem Edelstahl
  • drei einfach austauschbare Messereinsätze
  • Rutschfeste Saugfüße für optimalen Stand
  • Handhabung
  • Schneidet Spiralen und Spaghetti aus Obst und Gemüse
  • Verstellbare Tornado-Klinge
  • 2 mm Spaghetti-Klinge
  • 4 mm "Curly-Fries" Klinge
  • Einfach zu reinigen
  • schneidet Spaghetti und Spiralen aus Obst und Gemüse
  • extrem scharfe Messer aus rostfreiem Edelstahl
  • drei einfach austauschbare Messereinsätze
  • Rutschfeste Saugfüße für optimalen Stand
  • Handhabung
  • 8 Funktionen in einem Gerät
  • Manuell - keine Strom und keine Batterien
  • Die Messer sind extrem scharf
  • Material: 7 ABS Kunststoff
  • LIFETIME Garantie
  • 2 Spiralformate: 2 x 3 mm und 3,5 x 5 mm
  • Einrastender Gemüsehalter mit 3 Edelstahlstiften
  • Liegt angenehem in der Hand
  • Julienne-Endlos-Spiralen
  • Japanische Edelstahl-Spezialmesser
  • Aus hochqualitativem Edelstahl
  • Sehr scharfe Klingen
  • Verfügt über Saugnäpfe unten am Boden
  • Zwei Klingeneinsätze für dünne bzw. dicke Spiralen
  • Einjährige Garantie
  • Schneidet gleichmäßige gewellte Gemüsespiralen
  • Rutschfester Griff
  • Die offene Klinge eignet sich für lange Gemüsesorten
  • Der Deckel ist gleichzeitig Schnittguthalter
  • Mit Rezepten Heft
  • Timtina Apfelschäler Farbe grün Hammerschlag
  • Einfach zu Reinigen
  • Mit rutschfestem Vakuum Standfuß
  • Länge mit Kurbel: ca. 29 cm
  • Herausnehmbare Klingen für versch. Varianten
  • Julienne- und Spiralschneider für Gemüse und Obst
  • Mit Fingerschutz für sicheres Arbeiten
  • Leichte Reinigung in der Spülmaschine
  • Klingen aus Edelstahl
  • Mit Fingerschutz
Verarbeitungsqualität
Komfort
Preis-Leistungsverhältnis
Preisvergleichsmatrix
Spiralschneider - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Spiralschneider-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Was ist ein Spiralschneider?

Alle Zahlen und Daten aus einem Spiralschneider Test und VergleichBei einem Spiralschneider handelt es sich um ein Küchengerät, was es im Test ermöglichte Gemüse wie Zucchini, Karotten, Kartoffeln und vieles mehr in spiralförmige Streifen zu schneiden. Die mit dem Spiralschneider hergestellten Streifen werden in von Köchen als Julienne bezeichnet. Die Herstellung von Gemüsestreifen mit dem Spiralschneider hat meist den Sinn, dass das Gemüse im Anschluss nudelartig zubereitet und mit Sauce serviert wird. Natürlich können die Streifen im Vergleich auch als Rohkost verzehrt oder zur Garnierung diverser Speisen genutzt werden.

Vor allem bei Diäten oder bei gesunder Ernährung ist im Test ein Spiralschneider nahezu unverzichtbar in der modernen Küche. Wird beispielsweise eine kohlenhydratarme Diät angestrebt, können Karotten- oder Zucchinistreifen die kohlenhydratlastigen Nudeln vollständig ersetzen.

Wie funktioniert ein Spiralschneider?

Da es verschiedene Modelle von Spiralschneidern gibt, funktionieren sie im Experiment alle ein wenig anders. Der Hauptunterschied liegt in der Antriebsweise. Im Test gibt es jede Menge Spiralschneider, die mit einer Kurbel funktionieren und manuell betrieben werden. Diese verfügen oft über einen Saugnapf, so dass das Gerät auf der Küchenarbeitsplatte standsicher befestigt werden kann. In Kongruenz hierzu gibt es auch Spiralschneider, deren Funktionsweise an einen Bleistiftspitzer erinnert.

Das Gemüse wird hierbei in das Gerät eingelegt und von Hand gedreht.

Eine Plastikabdeckung verhindert hierbei, dass die Finger von den scharfen Messern verletzt werden. Im Vergleich sind Modelle mit Kurbel oft effizienter, da sie das Gemüse restlos verarbeiten. Bei kurbellosen Modellen bleibt ein Stück Gemüse übrig, was dann anderweidig genutzt werden kann.

Die Vorteile und Anwendungsbereiche eines Spiralschneiders im Vergleich

Alles wissenswerte aus einem Spiralschneider TestDer große Vorteil bei der Anwendung eines Spiralschneiders ist, dass sich in kürzester Zeit dekorative Obst- und Gemüsespiralen herstellen lassen. Auch mit einem Sparschäler können dünne Gemüsestreifen hergestellt werden, jedoch ist der Zeitaufwand bedeutend höher. Im Experiment dauerte es bei der Anwendung eines Spiralschneiders nur wenige Minuten, bis eine ansehnliche Menge Gemüsespiralen hergestellt war. Die Anwendung ist hierbei kinderleicht und kann auch ohne Küchenerfahrung durchgeführt werden.

Die Vorteile sind deutlich, besonders bei der Garzeit kann die Spiralform von Gemüse punkten. Während Karottenscheiben oft eine sehr lange Garzeit haben, sind Karottenspiralen innerhalb weniger Minuten bissfest gekocht und können anstelle oder in Kombination mit Nudeln verwendet werden. Die interessante Spiralform animiert darüber hinaus auch Kinder vermehrt zum Verzehr von Obst und Gemüse. Da besonders bei Kindern das Auge mitisst, hat sich der Spiralschneider im Test als unersetzbar in einem Haushalt mit Kindern gezeigt.

Für die kalorienbewusste Küche bringt das Küchengerät eine Menge Vorteile. Durch den Ersatz von Nudeln durch in Spiralen geschnittenes Gemüse fällt es vielen Menschen leichter sich gesund zu ernähren. Doch auch hier spielt die Optik eine Rolle.

Ein bunt garnierter Teller mit farbigen Gemüsespiralen erhöht den Appetit und die Lust auf gesunde Ernährung im Test oft deutlich.

Es gibt zahlreiche Anwendungsbereiche für Spiralschneider, ob in der vegetarischen oder in der normalen Küche. Viele Low-Carb-Rezepte setzen das Vorhandensein eines Spiralschneiders für die Herstellung von Gerichten voraus. Gemüsenudeln lassen sich damit blitzschnell herstellen. Den Ursprung hat der Spiralschneider allerdings in der Gastronomie, wie die Eignungsprüfung zeigte. Ursprünglich war der Sinn hinter dem kleinen, kompakten Gerät die Herstellung von Gemüsespiralen, um damit Tellergerichte ansprechend zu dekorieren.

Welche Arten von Spiralschneidern gibt es?

Die Einteilung erfolgte bei der Eignungsprüfung in kurbelbetriebene Spiralschneider und solche ohne Kurbel. In Kongruenz zum Kurbelmodell sind händisch betriebene Geräte deutlich günstiger, dafür aber in der Handhabung geringfügig komplizierter. Beide Gerätearten haben das gleiche Einsatzgebiet, sie dienen zur Herstellung von Julienne, Spiralen oder Gemüsespaghetti. Unter Erhebung aller Umstände liegen die Hauptunterschiede im Test in der Handhabung, dem Preis und der Funktionalität.

Der Spiralschneider ohne Kurbelantrieb

Wie funktioniert ein Spiralschneider im Test und Vergleich?Das Funktionskonzept erinnert im Test an einen Bleistiftspitzer, denn Spiralschneider ohne Kurbelantrieb werden ähnlich benutzt. Der Einsatzgebiet ist hier ganz klar die Singleküche oder der Haushalt, in denen das Gerät im Vergleich nur selten zum Einsatz kommt. Verglichen mit Kurbelmodellen ist der kurbelfreie Spiralschneider deutlich günstiger zu haben und kann daher auch bei einem schmalen Budget den Haushalt bereichern.

Optimal sind diese Geräte für einen ersten Testlauf geeignet, wenn der Anwender noch nicht sicher ist, ob er häufig Gemüsespiralen herstellen möchte. Verglichen mit einem Kurbelmodell ist die Herstellung im Test jedoch deutlich anstrengender, da die Kraft nicht aus dem Handgelenk, sondern aus dem Arm genommen wird.

Der Spiralschneider mit Kurbelantrieb

Ein Spiralschneider mit Kurbelantrieb schafft im Test deutlich größere Mengen an Gemüsenudeln innerhalb kürzester Zeit. Auch ist er in Abwägung zum Gesamtaufwand weit leichter zu bedienen.

Für größere Familien die häufig Gemüsenudeln verzehren oder auch in der Gastronomie ist ein kurbelbetriebenes Modell unverzichtbar.

Es sollte allerdings im Vorfeld bekannt sein, dass der Spiralschneider häufiger zum Einsatz kommt, da er im Vergleich zu kurbelfreien Geräten deutlich teurer ist. Hinzu kommt, dass der Platzbedarf bei einem solchen Schneider höher ist, meist werden die Geräte dauerhaft positioniert und nicht nach der Verwendung wieder in den Schrank geräumt.

So wurden Spiralschneider von Testpersonen getestet

Was ist ein Spiralschneider Test und Vergleich?Es gibt immer wieder Testpersonen, die sich mit dem Warentest von Küchengeräten wie dem Spiralschneider beschäftigen. Heraus kommt dann eine Vergleichstabelle, die Verbrauchern die Entscheidung und den Kauf eines Geräts im Vergleich erleichtern soll. Folgende Testkriterien wurden von den Testpersonen berücksichtigt, um eine solide Vergleichstabelle zu erstellen:

  • Lieferumfang
  • Qualität der Verarbeitung
  • Design des Geräts
  • Schärfe der Messer
  • Bedienung und Komfort
  • Größe und Verstaubarkeit
  • Kosten und Preis-Leistungsverhältnis

Der Lieferumfang im Test

Eine wichtige Erhebung im Test war die Kontrolle des Lieferumfangs. Einzelne Geräte hatten im Vergleich deutlich mehr Zubehör, was zu einer besseren Bewertung führte.

Praktische Extras sind beispielsweise eine Plastikscheibe, die in der Lage ist Gemüse festzuhalten.

Auf diese Weise wurde im Warentest die Verletzungsgefahr erheblich minimiert. Auch wenn es bei der Kontrolle nützliche Ersatzteile gab, hat dass die Chancen auf eine Position als Vergleichssieger natürlich erhöht. Es ist für den Verbraucher von großem Vorteil, wenn verarbeitete Gummidichtungen, Messer oder Kurbeln von Hand ausgetauscht werden können und Verschleißteile bereits als Ersatz bereitliegen. Auch der Umfang der Anleitung wurde bei der Studie in Augenschein genommen. Wie gut ist die Funktionalität erklärt? Muss das Gerät noch zusammengesetzt werden und wie gut ist die Anleitung hierfür?

Die Qualität der Verarbeitung im Test

Vorteile aus einem Spiralschneider TestvergleichBei der Inspizierung war es den Testpersonen darüber hinaus wichtig, ob der Spiralschneider gut verarbeitet wurde oder ob es sich um eine Billigproduktion handelte. Abstehende Plastikteile, Splitter oder gar kleine Defekte haben bei der Studie für Punktabzüge gesorgt. Eine gute Verarbeitung ist die Grundvoraussetzung für eine komfortable Nutzbarkeit. Auch spielt es eine Rolle, wie leicht sich der Spiralschneider im Test reinigen ließ.

Geräte, bei denen komplizierte Auf- und Abbauarbeiten nötig sind, können bei der Inspizierung Punkte verlieren. Es hat sich als praktisch erwiesen, wenn Messer und andere Kleinteile bequem entnommen und gereinigt werden können. Es spielt auch eine enorme Rolle, ob die Messerklingen tatsächlich rostfrei sind und ob eine Reinigung in der Spülmaschine möglich ist. Das erleichtert die Handhabung und kann die Testnote positiv beeinflussen.

Design des Gerätes im Test

Ein Küchengerät sollte immer auch optisch etwas zu bieten haben, sonst verstaubt es nicht selten nur im Schrank. Es gibt im Vergleich einige, optische Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Farbe und Form spielen bei kurbellosen Geräten, die nur bei Bedarf aus dem Schrank genommen werden, kaum eine Rolle. Bei einem Standgerät jedoch, welches oft einen festen Platz in der Küche einnimmt, haben sich diese Aspekte im Test als sehr wichtig erwiesen.

Schärfe der Messer im Test

Nach diesen Testkriterien werden Spiralschneider bei uns verglichenEin nicht zu unterschätzendes Kriterium in der Gegenüberstellung ist die Qualität der Messer. Nur mit wirklich scharfen Messern lassen sich im Handumdrehen größere Mengen Juliennes herstellen. Wenn die Messer hingegen stumpf sind, ist die Produktion gehindert und unnötig anstrengend. Auch spielte es bei der Gegenüberstellung eine Rolle, ob sich die Messer leicht entnehmen und ggfls. nachschärfen lassen. Für die Reinigung ist es ebenfalls von großem Vorteil, wenn eine unkomplizierte Entnahme möglich ist. Um als Vergleichssieger in Frage zu kommen war es darüber hinaus unerlässlich, dass die Klingen rostfrei sind und auch bei einer Reinigung in der Spülmaschine keinen Rost ansetzen.

Bedienung und Komfort im Test

Ein wichtiges Kriterium ist Test von Spiralschneidern ist die Bedienbarkeit. Die Geräte sollen dazu dienen, in kürzester Zeit Gemüse in Spiralen zu schneiden und möglichst wenig Anstrengung benötigen. Es wurden beide Modellarten getestet und es hat sich im Vergleich schnell gezeigt, dass kurbelbetriebene Spiralschneider weitaus leichter zu handhaben sind und weniger Anstrengung benötigen. Hingegen haben andere Modelle, bei denen der Betrieb von Handdrehung erfolgt, einen erhöhten Arbeitsaufwand.

Im Produkttest hat sich ergeben, dass ein manuelles Gerät ohne Kurbel tatsächlich besser für die gelegentliche Zubereitung von Spiralnudeln empfohlen wird.

Im Vergleich dazu können Standgeräte mit Kurbelbetrieb auch bei täglicher Nutzung mit einfachem Handling punkten. Der Produkttest ergab aber auch, dass für diese, deutlich größeren Geräte, fast immer ein fester Platz in der Küche von Nöten ist.

Größe und Verstaubarkeit im Test

Die besten Alternativen zu einem Spiralschneider im Test und VergleichIm Produkttest kam es beim Vergleichssieger auch darauf an, wie gut das Gerät zu verstauen ist und welche Größe es hat. Vor allem die kurbellosen Modelle sind sehr klein und kompakt, lassen sich wunderbar in der Schublade einlagern und können bei Bedarf rausgenommen werden. Anders sieht es bei Kurbelmodellen aus, diese sind in der Regel für die Festmontage gedacht und daher um einiges größer. Im Produkttest mussten die Geräte zeigen, dass sie trotz ihrer Größe ein gutes Handling beweisen und vor allem standfest sind.

Kosten- und Preisleistungsverhältnis im Test

Im Vergleich war es sehr entscheidend, wie das Preis-Leistungs-Verhältnis aufgebaut war. Die Anschaffungskosten für einen Spiralschneider sollten nicht übermäßig teuer sein. Es hat sich im Test gezeigt, dass Geräte ohne Kurbel günstiger zu haben sind, allerdings auch keine grenzenlose Haltbarkeit aufweisen. Es kommt hinzu, dass diese Modelle eher für die kleine Küche und für gelegentliche Nutzung geeignet sind, während Kurbelmodelle auch in größeren Haushalten zum Einsatz kommen. Dennoch wurde in der Probe darauf geachtet, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung war und dass die Neuanschaffung nicht zu teuer ist.

Die führenden Hersteller im Vergleich

Es gibt mehrere Hersteller für Spiralschneider, die meisten davon stellen im Vergleich unterschiedliche Modellarten her. Folgende vier Hersteller gehören zu den Marktführern:

  • Lurch
  • GEFU
  • Smartfox
  • Maxx-World
Die Firma Lurch ist bereits seit 1995 ein bekannter Hersteller für Küchenzubehör. Preislich sind die Spiralschneider dieses Herstellers im oberen Segment angesiedelt. Lurch legt Wert darauf, dass nicht nur hohe Funktionalität, sondern auch eine ansprechende Optik geboten wird. Produkte dieses Herstellers fanden Anerkennung im Testlauf.
Gefu ist ebenfalls ein bekannter Hersteller von Küchengeräten, angefangen von der Pfeffermühle, bis hin zur Knoblauchpresse und zum Spiralschneider. Das Preis-Leistungs-Verhältnis von GEFU kann überzeugen, es ist solide und es werden ansprechende Produkte hergestellt.
Das Angebotsspektrum von Smartfox ist enorm, hier werden nicht nur Küchengeräte, sondern auch Gartenprodukte und mehr angeboten. Ein herausragendes Argument, was für diesen Hersteller spricht, ist der günstige Kaufpreis und die dafür gebotene, hohe Qualität.
Zu den ebenfalls günstigen Spiralschneideranbietern gehört Maxx-World. Der Anbieter hat eine große Auswahl verschiedener Modelle, nebenbei werden auch andere Küchenkleingeräte hergestellt.
 

Kaufkriterien für einen Spiralschneider

Die besten Spiralschneider im Test

Wenn der Kauf eines Spiralschneiders ansteht, ist ein vorheriger Vergleich sinnvoll. Zunächst einmal gilt es die Frage zu klären, ob das gewünschte Modell mit oder ohne Kurbel betrieben werden soll. Besonders für Anfänger, die bislang noch nie Juliennes probiert haben, ist ein günstiges Modell empfehlenswert. Wenn das Gerät dann öfters zum Einsatz kommt, kann ein teureres Standgerät ausgewählt werden. Kurbellose Produkte sind vor allem für erste Experimente und Erfahrungen geeignet. Wer allerdings schon mal einen Test mit Spiralnudeln gemacht hat und weiß, dass er den Schneider häufiger nutzen wird, sollte sich gleich für ein Gerät mit Kurbel entscheiden.

Folgende Kriterien sollten bei einem Vergleich vor dem Kauf berücksichtigt werden:

  • Schärfe und Qualität der Messer
  • verschiedene Funktionen
  • Bedienungsweise und Handling
  • Bedienungsweise und Handling
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Messerqualität

Zu den wichtigsten Kaufkriterien gehört im Test die Qualität des Schneidewerkzeugs. Es ist wichtig, dass die Messer aus rostfreiem Edelstahl hergestellt werden. Besonders scharfe Messer stammen im Vergleich aus Japan, hiermit lässt sich das Gemüse im Handumdrehen verarbeiten.

Die Funktionsvielfalt

Das Preis-Leistungs-Verhältnis vom Spiralschneider Testsieger im Test und VergleichBei der Nebeneinanderstellung verschiedener Geräte sollte im Vergleich auch darauf geachtet werden, wie vielfältig die Herstellungsmöglichkeiten sind. Gute Geräte ermöglichen nicht nur die Herstellung verschiedener Nudeldicken, sondern auch verschiedener Formen. Gemüsespaghetti sind gut geeignet um sie als Nudelersatz zu verwenden. Sie haben eine kurze Garzeit und sind auch sehr gut geeignet für die Herstellung von Rohkost. Als Gemüse verarbeiten lassen sich hingegen breite Bänder, die mit hochwertigen Geräten hergestellt werden können.

Das Handling

Im Versuch war es den Testpersonen wichtig, das Handling der verschiedenen Geräte im Vergleich unter die Lupe zu nehmen. Gute Produkte lassen sich im Test einfach bedienen und sind vor allem sicher. Das Verletzungsrisiko sollte bei Null liegen. Ein wichtiger Faktor sollte darüber hinaus sein, wie leicht sich das Gerät im Vergleich zu anderen reinigen lässt. Wenn der Aufwand bei der Reinigung bei der Nebeneinanderstellung mit anderen Geräten sehr hoch ist, ist der Kauf nur bedingt zu empfehlen. Vor allem wenn der Spiralschneider häufig genutzt wird ist es von hoher Wichtigkeit, dass er schnell zu säubern und wieder zu nutzen ist.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Test ist es außerdem sehr entscheidend, wie das Preis-Leistungs-Verhältnis ausfällt.

Ein hoher Kaufpreis ist nicht wirklich ein Beweis dafür, dass auch gute Qualität geboten wird.

Teilweise zahlen Kunden den Namen der Marke. Allerdings bedeutet das umgekehrt nicht, dass ein günstiges Modell von schlechter Qualität sein muss. Hier kann das Testergebnis eines unabhängigen Tests sehr hilfreich sein, denn die verschiedenen Vor- und Nachteile werden genaustens im Praxistest überprüft.

Internet vs. Fachhandel – wo gibt es die besten Spiralschneider?

Es gibt mehrere Möglichkeiten einen neuen Spiralschneider zu erwerben. Vor Ort bieten sich im Test Haushaltsfachgeschäfte oder auch Elektrofachmärkte an. Online gibt es zahlreiche Shops, die entsprechende Geräte anbieten. Es gibt bei beiden Kaufvarianten Vor- und Nachteile, insgesamt schneidet der Kauf im Internet jedoch besser ab.

Den Spiralschneider im Fachgeschäft kaufen

Das Preis-Leistungs-Verhältnis vom Spiralschneider Testsieger im Test und VergleichVor allem im Haushaltsfachgeschäft oder im Elektromarkt können Spiralschneider vor Ort gekauft werden. Sachkundige Mitarbeiter stehen hier für eine Beratung zur Verfügung. Im Praxistest ist diese Sachkunde jedoch nicht immer vorhanden, denn oftmals werden in großen Elektromärkten allgemeine Verkäufer eingestellt, die keine Spezifizierung auf Küchengeräte haben. Nicht selten kommt es vor, dass auch Verkäufer auf ein Testergebnis aus dem Internet verweisen, wenn die Kunden um Rat nach einem geeigneten Gerät fragen.

Ein Nachteil ist zudem, dass die Auswahl an Spiralschneidern im Fachhandel im Test eher gering ist. Meist stehen ein bis zwei Modelle der bekannten Hersteller zur Verfügung, wobei die Produktpalette eigentlich deutlich größer ist. Hinzu kommt, dass Kunden im Vergleich zum Onlinekauf deutlich mehr bezahlen, wenn sie ihre Geräte im Geschäft kaufen.

Den Spiralschneider online erwerben

Beim Onlinekauf von einem Spiralschneider bietet es sich im Test an, zunächst eine umfangreiche Analyse zu lesen und herauszufinden, wie welches Produkt im Test abgeschnitten hat. Die Testnote ist hier oft ein gutes Kaufkriterium, denn Testpersonen sind objektiv und benoten tatsächlich die Vorzüge und Nachteile. Im Internet gibt es eine riesige Bandbreite an Auswahl, auch ältere Küchengeräte sind hier oft noch erhältlich.

Sobald der gewünschte Spiralschneider gefunden ist, lohnt sich ein Vergleich um den günstigsten Anbieter zu finden. Das ist lokal vor Ort kaum möglich, braucht im Internet jedoch nur wenige Klicks. Ein Nachteil beim Onlinekauf ist, dass Kunden das Gerät nicht zuvor testen können. Allerdings kann der Test zu Hause erfolgen und wenn die Auswertung tatsächlich negativ ausfällt, besteht ein 14-tägiges Rückgaberecht.

Die Geschichte des Spiralschneiders

Spiralschneider Testsieger im Internet online bestellen und kaufenIm modernen Haushalt ist der Spiralschneider längst ein häufig genutztes Küchenwerkzeug. Ob Obst oder Gemüse, es gibt im Test immer etwas, was sich mit dem handlichen Produkt in nette, spiralförmige Happen schneiden lässt. Eine Erfindung der Neuzeit ist der Spiralschneider allerdings nicht. Er ist viel mehr schon seit mehreren Jahrzehnten in der Gastronomie bekannt, hier wurde er dafür eingesetzt, dekoratives Gemüse und Obst für die Garnierung von Gerichten und Salaten herzustellen. Im Privathaushalt hat der Spiralschneider erst Einzug gehalten, als sich der Low-Carb-Diättrend durchsetzte. Durch die Ähnlichkeit mit Spaghetti gelang es den Gemüsenudeln einen wichtigen Beitrag zur gesunden, kalorienreduzierten Ernährung zu leisten.

Ein bekanntes Sprichwort besagt, dass das Auge mitisst. Eine hübsch dekorierte Mahlzeit mundet weit besser als ein lieblos angerichteter Teller. Darüber sind sich Restaurantchefs schon lange im Klaren, daher wird das Essen hier besonders liebevoll angerichtet und serviert. Spiralschneider sind nicht nur in der asiatischen Küche ein begehrtes Werkzeug, was zur Gestaltung der Mahlzeiten genutzt wird. Die spiralförmigen Gemüse- und Obststreifen sind hervorragend dafür geeignet, um Teller zu dekorieren, Nachspeisen zu verschönern und Rohkost anspruchsvoll darzubieten. Die Untersuchung zeigt, dass auch Cateringfirmen gern Gebrauch von einem Spiralschneider machen.

Ob beim Buffet oder bei kalten Platten, Spiralgemüse ist immer eine tolle Möglichkeit, die Dekoration zu erleichtern und das Essen ansprechend zu präsentieren.

Wie bereits erwähnt ist der Einzug vom Spiralschneider in die Privathaushalte noch gar nicht so lange her. Es war vor allem die Ähnlichkeit zur klassischen Spaghetti, die den Spiralschneider zum Trend machte. Eine neue Diätmöglichkeit, die Low-Carb-Diät, hat einen immensen Anteil am immer weiter steigenden Bedarf an Spiralschneidern.

Bei dieser Ernährungsform wird auf Kohlenhydrate zum größten Teil verzichtet. Diese sind vor allem in beliebten Dingen wie Kartoffeln, Reis und Pasta enthalten. In vielen Haushalten stehen Nudeln mehrfach pro Woche auf dem Speiseplan und hier kann der Spiralschneider im Test Abhilfe schaffen. Aus Zucchini und Karotten lassen sich mit einem Spiralschneider wunderbare Ersatznudeln kreieren, die ebenso leicht zu kochen sind und mit Sauce gut schmecken. Für Fans der Low-Carb-Küche ist der Spiralschneider unersetzlich und sollte in der Küche nicht fehlen. Auch Vegetarier profitieren davon, wenn sie ihr häufig konsumiertes Gemüse mal in anderer Form zubereiten können.

Zahlen, Fakten und Daten rund um den Spiralschneider

Das beste Zubehör für Spiralschneider im TestAls Spiralschneider wird ein Küchengerät bezeichnet, mit dem verschiedene Obst- und Gemüsesorten in Bänder und Spiralen geschnitten werden können. Diese eignen sich dann als Dekoration für Buffets und Teller, alternativ aber auch als Gemüsenudeln. In dickere Streifen geschnitten können Spiralnudeln auch als Gemüse gekocht oder in Form von Rohkost serviert werden.

Gut geeignete Obst und Gemüsesorten sind:

  • Radieschen
  • Möhren
  • Zucchini
  • Meerrettich
  • Kartoffeln
  • Äpfel
  • Birnen

Es ist vor allem wichtig, dass das Gemüse oder Obst ausreichend hart ist, damit die Bänder nicht bei der Herstellung zerbrechen.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Spiralschneidern, was eine Untersuchung ergeben hat. Modelle ohne Kurbel verfügen über ein konisches Gehäuse und haben einen Längsschlitz, der mit einer Klinge ausgestattet ist. Diese Klinge ist ins Innere geneigt, das Gemüse wird reingesteckt und dann per Hand durchgedreht. Die Streifen werden abgeschnitten und gelangen über den Schlitz nach draußen.

Eine etwas komfortablere Nutzungsweise ist bei Spiralschneidern ohne Kurbel möglich. Diese arbeiten nach dem System einer Drehbank und können problemlos auch für größere Gemüsesorten verwendet werden. Das Gemüse wird bei diesen Geräten auf einer Scheibe fixiert und dann per Handkurbel an den Klingen entlang geführt. Die entstandenen Streifen sind Nudeln sehr ähnlich.

Die Anwendungsbereiche des Spiralschneiders

Wie viel Euro kostet ein Spiralschneider Testsieger im Online ShopFrüher wurde der Spiralschneider fast ausschließlich in der Gastronomie verwendet. Obst und Gemüse wurde für die Dekoration von Buffets und die Dekoration von Tellern in Streifen geschnitten. Außerdem können aus den Spiralen problemlos Rosen hergestellt werden, die einen wahren Blickfang darstellen. Seit es die Low-Carb-Diät gibt und sie immer beliebter wird, nutzen auch vermehrt Privatpersonen die Produkte und stellen damit Gemüsenudeln her.

Einige Rezepttipps für den Spiralschneider

Der Spiralschneider hat sich im Test als optimal erwiesen wenn es um die Herstellung von Nudeln aus Gemüse geht. Diese enthalten weit mehr Vitamine als Nudeln aus Hartweizengrieß und sind nebenbei auch noch kohlenhydratarm. Anhand der kommenden drei Beispiele soll gezeigt werden, wie lecker und schmackhaft mit Hilfe eines Spiralschneiders tolle Gerichte selbst gemacht werden können.

Spaghetti aus Rote-Beete mit Ziegenkäse-Avocado-Sauce

Bei diesem Gericht handelt es sich um einen Salat der reich an Vitaminen ist und viele Nährstoffe enthält. Zunächst wird eine Gurke geschält und in die breitesten Bänder geschnitten die möglich sind. Anschließend wird die Rote Beete geschält und in schmale Bänder geschnitten.

Die Avocado ist zu halbieren, der Kern und das Fruchtfleisch werden gelöst.

Das in Scheiben geschnittene Fruchtfleisch wird für die Anrichtung benötigt. Auf einem Teller werden jedoch zunächst Salatblätter ausgebreitet und anschließend mit den Streifen der Gurke bedeckt. Nun kommen die Rote-Beete-Spaghetti darauf und werden mit den Avocado-Scheiben belegt. Je nach Geschmack wird nun mit Zwiebel und Ziegenkäse garniert. Ein gut geeignetes Dressing besteht aus Zitrone, Olivenöl, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer.

Süßkartoffel-Curly-Fries

Der Komfort vom Spiralschneider Testsieger im Test und VergleichPommes isst jeder gern, ob Klein oder Groß. Leider steckt in den frittierten Kartoffelstäbchen jede Menge Fett, deswegen sind Süßkartoffel-Pommes mit dem Spiralschneider geschnitten eine beliebte Alternative. Mit einem Spiralschneider lassen sich die Snacks im Test ganz einfach selbst machen und sind ideal für einen gemütlichen Fernsehabend geeignet. Die Süßkartoffel wird mit dem Spiralschneider in mittelbreite Streifen geschnitten.

Nun werden sie mit Olivenöl, Salz und Rosmarin vermischt und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilt. Anschließend müssen die Spiralen bei einer Temperatur von 250 Grad für 25 Minuten backen. Serviert werden können Süßkartoffel-Curly-Fries mit einem leckeren Dip auf Knoblauchbasis oder ganz nach Geschmack.

Asiatisches Nudelgericht aus Pastinaken

Asia-Nudeln bestehen, entgegen einer weit verbreiteten Annahme, ebenfalls aus Hartweizengrieß und enthalten damit viele Kohlenhydrate. Ist das nicht gewünscht, bieten Pastinaken eine tolle Alternative. Mit ihrem herzhaften Geschmack eignen sie sich als Basis für tolle, asiatische Gerichte. Das Wurzelgemüse wird mit dem Spiralschneider in schmale Streifen geschnitten und anschließend in Kokosöl angebraten. Nun werden Olivenöl, Sojasauce, Knoblauch, Fischsauce, Ingwer und Limettensaft zu einer Sauce verrührt. Die angebratenen Pastinakennudeln werden in das Dressing gegeben und anschließend mit Frühlingszwiebeln garniert.

Pflegetipps für den Spiralschneider

Der Aufwand bei der Reinigung von einem Spiralschneider sollte nicht zu umfangreich sein, darauf wurde im Test Wert gelegt. Mit ein paar Tipps und Tricks zur Pflege lassen sich die kleinen Küchenhelfer im Handumdrehen säubern und bereiten lange Freude.

Tipp 1 - Reinigung nach jeder Benutzung

Tipp 1 - Reinigung nach jeder Benutzung

Damit die Verwendung von einem Spiralschneider hygienisch abläuft, sollte er nach jeder Benutzung gereinigt werden. Vor allem die Klinge braucht eine gründliche Reinigung, hierfür muss sie aus dem Gerät entnommen werden können. Im Test hat es sich als einfach erwiesen die Klinge unter fließendem Wasser unter Verwendung eines Spülmitteln abzuwaschen. Rostfreie Klingen sind auch geeignet für die Spülmaschine, allerdings ist eine manuelle Reinigung oft leichter durchzuführen. Das Gehäuse kann mit einem Mikrofasertuch gereinigt werden, hierfür sollten keine scharfen Reinigungsmittel verwendet werden.

Tipp 2 - Reinigung vom Spiralschneider in der Spülmaschine

Tipp 2 - Reinigung vom Spiralschneider in der Spülmaschine

Im Test waren nahezu alle Spiralschneider für eine Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Es sollte schon beim Kauf darauf geachtet werden, dass die Bestandteile aus Metall spülmaschinenfest- und rostfrei sind. Das Gehäuse bei Geräten ohne Kurbelbetrieb ist teilweise ebenfalls für die Spülmaschine geeignet, allerdings erweist sich die händische Reinigung hier oft als leichter.

Tipp 3 - Festsitzende Gemüse- und Obstreste

Tipp 3 - Festsitzende Gemüse- und Obstreste

Mitunter kann es passieren, dass sich Obst und Gemüse in den Messern des Spiralschneiders verfängt. Das ist vor allem dann der Fall, wenn das Gemüse sehr faserhaltig ist und etwas zu weich. Eine Reinigung in der Spülmaschine ist dann nicht effektiv. Um die Verletzungsgefahr zu minimieren hat es sich im Test als sinnvoll erwiesen, wenn Gemüsefasern mit einem kleinen Küchenmesser entfernt werden. Hier muss allerdings darauf geachtet werden, dass der Spiralschneider selbst nicht beschädigt wird. Auch geeignet für die Reinigung ist eine weiche Bürste, die hartnäckige, festsitzende Gemüsereste entfernt.

Tipp 4 - Verfärbungen des Spiralschneiders vermeiden

Tipp 4 - Verfärbungen des Spiralschneiders vermeiden

Viele Gemüsesorten, darunter Karotten und rote Beere, färben sehr schnell und können besonders bei einem Kunststoffgehäuse zu nachhaltigen Flecken führen. Selbst die Spülmaschine war im Test nicht in der Lage derartige Flecken rückstandslos zu entfernen. Zwei gute Hilfsmittel sind hier Zitronensaft oder Essig, denn diese neutralisieren die Verfärbungen. Allerdings kann es bei häufigem Gebrauch oft nicht verhindert werden, dass sich das Kunststoffgehäuse mit der Zeit verfärbt. Einen negativen Einfluss auf die Funktionalität des Geräts hat das aber nicht.

Sicherer Umgang mit dem Spiralschneider

Jedes Küchengerät was mit Messern benutzt wird, muss mit Vorsicht behandelt werden. Vor allem kleine Kinder und Menschen mit herabgesetzter Wahrnehmung sollten den Spiralschneider nicht ohne Aufsicht benutzen. Bei der Anwendung ist es wichtig, dass einige Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden, um das Verletzungsrisiko zu minimieren.

Schritt 1 - Den Spiralschneider immer nach Anleitung nutzen

Schritt 1 - Den Spiralschneider immer nach Anleitung nutzen

Der Spiralschneider wird mit einer Anleitung ausgeliefert, die den genauen Zusammenbau erklärt. Dieser Anleitung sollte Folge geleistet werden. Im Test erwiesen sich die Anleitungen als gut lesbar und leicht verständlich. Die Messer sollten immer sorgfältig eingesetzt werden, bei vielen Geräten sind sie bereits fest montiert und können nicht entfernt werden.

Schritt 2 - Mitgelieferte Haltevorrichtung nutzen

Schritt 2 - Mitgelieferte Haltevorrichtung nutzen

Bei den meisten Spiralschneidern sind Haltevorrichtungen aus Kunststoff im Lieferumfang enthalten. Diese dienen dazu das Gemüse festzuhalten und die Finger vor ungewollten Verletzungen zu schützen. Der Spiralschneider sollte nicht ohne die Halterungen genutzt werden, da sonst die Finger in die Messer geraten könnten.

Schritt 3 - Zu kurzes Gemüse nicht mehr einführen

Schritt 3 - Zu kurzes Gemüse nicht mehr einführen

Bei einem Spiralschneider ohne Kurbel wird das Gemüse mit der Hand durch die Schneidfläche gedreht. Hier ist das Verletzungsrisiko umso größer, je kürzer das Gemüsestück wird. Es ist daher ratsam, wenn kein Gemüsehalter im Lieferumfang enthalten war, nur bis zu einer gewissen Länge zu drehen, um eine Verletzung zu vermeiden.

Schritt 4 - Bei der Reinigung auf die Messer achten

Schritt 4 - Bei der Reinigung auf die Messer achten

Wenn das Gerät zum Zwecke der Reinigung auseinander gebaut wird, sollte vorsichtig mit den Messern umgegangen werden. Die Klingen sind auch nach mehrmaliger Benutzung noch ziemlich scharf, daher sind sie sorgfältig zu behandeln und sollten außer Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Es ist darauf zu achten, dass die Schneidfläche nicht berührt wird. Insbesondere bei japanischem Edelstahl kann es schnell passieren, dass es zu Verletzungen kommt.

FAQ zum Thema Spiralschneider

Viele Verbraucher stellen bezüglich der Verwendung eines Spiralschneiders ähnliche Fragen. Zu den am häufigsten gestellten Fragen gehören folgende:

Für welche Obst- und Gemüsesorten ist der Spiralschneider geeignet?

Beste Hersteller aus einem Spiralschneider TestvergleichIm Test hat sich gezeigt, dass ein Spiralschneider vor allem für harte Obst- und Gemüsesorten geeignet ist, denn diese lassen sich im Handumdrehen in Spiralen zerkleinern. Zu den am häufigsten genutzten Obst- und Gemüsesorten gehören:

  • Karotten
  • Auberginen
  • Zucchini
  • Schlangengurken
  • Äpfel
  • Birnen
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi

Welcher Spiralschneider ist am besten geeignet?

Es hat sich im Test gezeigt, dass für Anfänger am besten ein Spiralschneider ohne Handkurbel geeignet ist. Diese Geräte sind nicht nur günstig in der Anschaffung, sondern auch leicht zu verstauen. Mit einem solchen Spiralschneider lässt sich im Vergleich schnell ausprobieren, ob Gemüsenudeln eigentlich dem eigenen Geschmack entsprechen. Die Anschaffung eines Kurbelgeräts wäre ärgerlich, wenn der Spiralschneider anschließend nur sehr selten genutzt wird. Wer hingegen schon häufig Gemüsenudeln gegessen hat und weiß, dass er sie häufiger selbst herstellen wird, ist im Vergleich mit einem Kurbelgerät besser beraten. Hiermit lassen sich sehr schnell große Mengen herstellen, auch bei größeren Haushalten sind die Produkte daher gut geeignet.

Wo kann man einen Spiralschneider kaufen?

Die meisten Elektrofachmärkte und Haushaltswarenabteilungen haben Spiralschneider im Angebot. Im Internet ist die Auswahl im Vergleich jedoch deutlich größer, außerdem wird das Produkt direkt nach Hause geliefert. Auch auf der Homepage diverser Hersteller werden Spiralschneider angeboten. Es ist ratsam zuvor nach einem umfangreichen Test Ausschau zu halten, um einen Vergleich vornehmen zu können.

Wofür eignen sich Spiralschneider?

Der Spiralschneider eignet sich vor allem für die Herstellung von Low-Carb-Gerichten. Es ist mit dem Gerät möglich Spiralnudeln aus Gemüse herzustellen, so dass sämtliche Gerichte die mit Pasta zubereitet werden, mit dem Spiralschneider abgewandelt werden können. Ob klassische Spaghetti Bolognese mit Gemüsespaghetti oder ausgefallene Gerichte – die Variationsvielfalt ist wirklich groß.

Sind die Messerklingen tatsächlich rostfrei?

Die Handhabung vom Spiralschneider Testsieger im Test und VergleichModerne Spiralschneider werden fast ausschließlich mit rostfreien Edelstahlklingen ausgeliefert. Auch sind die heutigen Spiralschneider nahezu immer (teilweise) spülmaschinenfest. Es ist jedoch möglich, dass die Klingen stumpf werden, wenn sie zu häufig in der Spülmaschine gewaschen werden. Es ist daher ratsam den Spiralschneider mit heißem Wasser zu reinigen und nicht jedes Mal die Spülmaschine zu bemühen.

Kann der Spiralschneider nur für Gemüse verwendet werden?

Nicht nur Gemüse, sondern auch Obst und sogar verschiedene Wurst- und Käsesorten können mit dem Spiralschneider zerkleinert werden. Vor allem Hartkäsearten, aber auch Salami sind gut geeignet, um zu feinen Streifen verarbeitet zu werden.

Wie teuer ist ein guter Spiralschneider?

Die Kosten für einen Spiralschneider lagen im Test zwischen 10 und 50 Euro, wenn es sich um ein Gerät ohne Elektroantrieb handelt. Kurbelmodelle mit elektronischem Antrieb sind deutlich teurer. Am günstigsten sind Einsteigermodelle, die ohne Kurbel funktionieren. Diese sind aber bei weitem nicht so komfortabel wie kurbelbetriebene Modelle.

Passendes Zubehör zum Spiralschneider

Wo einen günstigen und guten Spiralschneider Testsieger kaufenBeim Kauf eines Spiralschneiders ist es ratsam darauf Wert zu legen, dass das Zubehör umfangreich ist. Es ist aber auch möglich nach der Anschaffung noch einige Kompotenten zu erwerben. Als praktische Extras haben sich folgende Gegenstände erwiesen:

  • verschiedene Messereinsätze für den Schnitt
  • rutschfeste Noppen für einen guten Halt
  • Fingerschutz
  • Behälter für Reste und Abfälle
  • Heft mit Rezepten
  • Funktion zum Hobeln

Je mehr Zubehör bei einem Spiralschneider dabei ist, umso besser ist die Handhabung und umso vielfältiger das Gerät. Im Test hat sich gezeigt, dass elektronische Geräte meist den größten Umfang an Zubehör mitbringen, kleine, kurbelfreie Geräte hingegen oftmals ohne Zubehör ausgeliefert werden.

Die verschiedenen Messereinsätze

Kurbelbetriebene Spiralschneider haben den großen Vorteil, dass sie mit verschiedenen Messereinsätzen im Test ausgeliefert wurden.

Die Bandbreite, mit denen die Gemüsenudeln geschnitten werden, können dadurch individuell eingestellt werden.

Je nach Bandbreite ist das Gemüse für andere Gerichte einsetzbar. Schmalere Breiten eignen sich für die Zubereitung von Spaghetti, während breitere Streifen gut als Rohkost geeignet sind.

Standfüße und Schutz für die Finger

Um maximale Sicherheit und einen festen Stand zu gewährleisten werden Spiralschneider oft mit Standfüßen ausgeliefert. Diese sind vor allem dann sinnvoll, wenn der Spiralschneider mit einer Kurbel betrieben wird. So hat der Spiralschneider einen festen Halt und kann bequem befüllt werden. Der Fingerschutz ist vor allem dafür gedacht, dass keine Schnittwunden bei der Nutzung vom Spiralschneider entstehen.

Auffangbehältnis für Reste und Spiralen

Das Testfazit zu den besten Produkten aus der Kategorie HochdruckreinigerSehr gut sind im Test Spiralschneider angekommen, die mit einer Vorrichtung für Obst- und Gemüseabfall versehen waren. So entsteht kein Schmutz in der Küche und Abfälle können problemlos entsorgt werden. Ein weiterer Vorzug ist ein Behältnis für die Gemüsespiralen, so dass diese dort aufgefangen und dann direkt verwendet werden können.

Funktion zum Hobeln

Manche Spiralschneider hatten im Test zusätzlich eine Funktion um Gemüse zu hobeln. Solch ein Kombigerät ist allerdings nur dann ratsam, wenn noch kein Küchenhobel im Haushalt vorhanden ist. Kombinationsgeräte sind fast immer etwas teurer und somit

Einige Produkte aus dem Spiralschneider Test sind zusätzlich mit einer Hobelfunktion ausgestattet. Für ein solches Kombigerät sollten Sie sich entscheiden, wenn Sie noch keinen separaten Küchenhobel besitzen, der Ihr Obst und Gemüse in schmale Scheiben schneidet.

Rezeptbuch

Ein weiterer, sehr erfreulicher Zubehör ist, wenn der Spiralschneider mit einem Rezeptbuch ausgeliefert wird. So wurden im Test gleich Anregungen gegeben, welche Gerichte lohnenswert sind. Am häufigsten werden mit dem Spiralschneider im Vergleich jedoch Gemüsenudeln hergestellt, vor allem Low-Carb-Fans nutzen ihn im Test hierfür.

Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (261 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...