In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Wohnmobil Fernseher Test 2019 • Die 6 besten Wohnmobil Fernseher im Vergleich

Wohnmobil Fernseher Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Wohnmobil Fernseher - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Wohnmobil Fernseher-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Was ist ein Wohnmobil Fernseher?

Was ist ein Wohnmobil Fernseher Test und Vergleich?Bei einem Wohnmobil-Fernseher handelt es sich prinzipiell um ein normales Fernsehgerät, denn eine frappierende Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen – allerdings auch nur auf den ersten, oberflächlichen Blick. Bei genauerer Inspizierung sticht ein wichtiger Faktor dann doch ins Auge. Um reisetauglich zu sein, muss so ein Wohnmobil Fernseher nämlich zwingend bestimmte Kriterien erfüllen.

Tut er das nicht, wird man bei dem Versuch, ihn im Wohnwagen anzuschließen, kläglich scheitern. Vergleichbar ist das mit dem Steckdosen-System im In-und Ausland. Jeder, der beispielsweise schon einmal versucht hat, seinen Fön in eine dänische Steckdose anzuschließen, kennt das Phänomen; das Extraloch für den mittleren Kontaktstift fehlt nämlich!

In Dänemark verwendet man laut Vergleichs Test hauptsächlich Steckdosen des Typs E und K – in Deutschland hingegen werden C und F Steckdosen bevorzugt. Das einzige, was da den Fön zum Laufen bringt, ist der sogenannte Reisestecker-Adapter.

Verglichen mit dem Wohnmobil Fernseher ist es ähnlich. Die meisten Fahrzeuge/ Wohnmobile laufen auf Niedrigspannung, zwischen 12 und 24 Volt. Somit ist ein Spannungsumwandler erforderlich, welcher die Standardspannung von 230 Volt umwandet.

Zusammengefasst bedeutet dies, dass es sich bei dem sogenannten Wohnmobil Fernseher im Kern um ein ganz gewöhnliches TV-Gerät handelt, welches jedoch eine wichtige Eignungsprüfung bestehen muss; es sollte über einen passenden Anschluss mit niedriger Spannung verfügen, damit man auch innerhalb des Wohnwagens das jeweilige TV-Programm genießen kann. Es sind allerdings noch weitere Attribute bezüglich der Ausstattung eines Wohnmobil Fernsehers notwendig, doch dazu an gegebener Stelle mehr. 

Wie funktioniert ein Wohnmobil Fernseher?

Wie funktioniert ein Wohnmobil Fernseher im Test und Vergleich?Zunächst einmal handelt es sich laut Vergleichs Test beim Wohnmobil Fernseher um ein mobiles Gerät. Auch das ist ein wichtiges Kriterium, denn selbst wenn man das Experiment wagen könnte, einen gewöhnlichen Fernseher mittels einer Überbrückung oder ähnlichem bezüglich der Standardspannung zu überlisten, wäre da noch immer der komplizierte Transportwem steht schon der Sinn danach, seinen Fernseher in regelmäßigen Abständen mit all seinen Kabelanschlüssen aus dem Wohnzimmer zu entführen, um mit ihm in den Urlaub zu fahren?

Es kommt ja auch niemand auf die Idee, permanent seine Einbauküche einzupacken. Bezüglich ihrer Funktionen besteht zwischen einem gewöhnlichen Fernsehgerät und dem Wohnmobil Fernseher eine 100-prozentige Kongruenz bezüglich des Aufbaus gibt es laut Vergleichs Test jedoch keine reine Übereinstimmung. Eine Abwägung, es doch mal mit dem normalen Gerät im Wohnwagen zu versuchen, kann man also getrost vergessen – es macht überhaupt keinen Sinn und kostet nur Nerven.

Am Ende eines solchen Testlaufs hätte man somit nichts gewonnen – im Gegenteil!Eventuell “überlebt” der Fernseher seinen kleinen Ausflug gar nicht erst und ist kaputt. Wohnmobil Fernseher müssen nämlich auch noch witterungsbeständig und robust sein – zwei weitere Attribute, die den Unterschied bei einer direkten Gegenüberstellung verdeutlichen!
Zusammengefasst kann man also sagen, dass der Wohnmobil Fernseher in Bezug auf seine Funktionen das gleiche macht, wie die herkömmlichen Geräte;er überträgt uns das Fernsehprogramm, damit wir auch im Urlaub diesbezüglich nichts verpassen – vergleichen kann man die beiden Ausführungen streng genommen jedoch nicht miteinander!

Vorteile & Anwendungsbereiche eines Wohnmobil Fernsehers

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Wohnmobil Fernseher TestvergleichWie unglaublich praktisch so ein Wohnmobil Fernseher ist, erfährt man spätestens in einem anschaulichen Praxistest. Moderne Geräte bieten sogar die Möglichkeit, damit im Internet zu surfen.

Die Vorteile konnten auch beim Vergleichs Test punkten:

  • man ist auch während seines Campingurlaubes immer auf dem Laufenden
  • man kann wie gewohnt seine Lieblingsprogramme und sportliche Highlights genießen
  •  quengelnde Kinder sind bei Bedarf auch während der Fahrt abgelenkt
  • es wird auch an regnerischen Tagen nicht langweilig
  • auf dem Campingplatz selbst kann man gemeinsam mit anderen Campern das gewünschte Sendeformat oder einen spannenden Blockbuster verfolgen.

Am aller wichtigsten bei der Verwendung eines Wohnmobil Fernseher Modells sind jedoch zwei Attribute:

  • der vorhandene Empfänger des jeweiligen Gerätes
  • der Platz, an dem der Wohnmobil Fernseher aufgebaut wurde.

Was den Empfang des Fernsehprogrammes betrifft, empfiehlt es sich laut Vergleichs Test, doch etwas genauer hinzuschauen, bevor man sich nach Dänemark oder Frankreich aufmacht.

So sind für den Empfang der bekannten deutschen Sender, wie beispielsweise ARD, ZDF, RTL, SAT 1 oder Pro 7, von unterwegs aus ganz bestimmte Kriterien zu erfüllen, die für die Einreise in ein neues Land maßgeblich sein dürften. Wohnmobil Fernseher sind laut Vergleichs Test in der Regel mit Receivern für das Satellitenfernsehen DVB-S und für den terrestrischen TV-Empfang DVB-T ausgestattet.

Mit dieser Kombination erlebt man aber mit Überqueren der deutschen Grenze in Richtung Ausland eine böse Überraschung; 

man empfängt die dort landestypischen Programme! Es ist ähnlich wie beim Radio, denn dort ist es ja laut Warentest nicht anders.
Eine kleine Probe davon dürfte wohl jeder Fernreisende in seinem PKW bereits erlebt haben.
Teil der Auswertung beim Wohnmobil Fernseher Vergleichs Test ist von daher auch eine intensive Analyse der verfügbaren Empfänger. Letzten Endes entscheiden sie nämlich darüber, was wir während unseres Urlaubes im Wohnmobil TV-technisch so alles zu sehen kriegen. 
Schließlich möchte wohl kein Reisender die Kontrolle darüber freiwillig abgeben.Auch die Position des Wohnmobil Fernsehers ist entscheidend, denn nach ihr richtet sich die Bildqualität – Bäume und Sträucher können den Empfang drastisch beeinflussen.Doch auch dazu im nächsten Unterpunkt und an geeigneter Textstelle mehr.

Welche Arten von Wohnmobil Fernsehern gibt es?

Welche Arten von Wohnmobil Fernseher gibt es in einem Testvergleich?Die meisten Wohnmobil Fernseher verfügen über eine Bildschirm-Diagonale von 15 und 24 Zoll und es ist reine Geschmackssache, für welche Ausführung man sich da entscheidet. Je größer der Bildschirm am Ende ist, desto komfortabler ist natürlich das fernsehen.

Diesbezüglich empfinden wir Menschen wohl alle gleich, das hat eine Langzeit Studie eindeutig bewiesen. Ein größeres Bild schafft einfach mehr Raum und gerade bei Sportübertragungen fühlen wir uns dem Geschehen näher. Allerdings kann sich die Bildqualität selbst durch die massive Vergrößerung erheblich verschlechtern. Dies ist der Pixel-Auflösung geschuldet.

Beim Wohnmobil Fernseher Vergleichs Test konnte das im Rahmen einer Nebeneinanderstellung diverser Bildschirmgrößen teilweise bestätigt werden – hier spielt auch der Empfänger des Gerätes wieder eine maßgebliche Rolle. Von daher macht es grundsätzlich Sinn, im Rahmen einer Untersuchung unterschiedliche Ausführungen zu testen.

Was bedeutet das jetzt genau?

Die Arten der Wohnmobil Fernseher stehen grundsätzlich in direktem Zusammenhang mit der Bildschirmdiagonale.
So existieren beispielsweise folgende Ausführungen:

  • Telefunken XH 24A 101 DV mit 24 Zoll Bildschirmdiagonale
  • Medion-Life P 13447 mit 15,6 Zoll Bildschirmdiagonale
  • Retexion LDD 4088 mit 40 Zoll Bildschirmdiagonale.

Einige Hersteller bieten auch verschiedene Größen ihrer Wohnmobil Fernseher-Ausführungen an.
In Form einer Gegenüberstellung kann man sich gut daran orientieren:

  • Megasat Royal-Line mit je 18,5/ 21,5/ 24 und 32 Zoll Bildschirmdiagonale
  • Alphatronics SL-Line DSB+ mit je 19/ 22/ 24 und 32 Zoll Bildschirmdiagonale.

Der Hersteller Alphatronics konnte beim Vergleichs Test auch durch seine ausgeklügelte Technik bezüglich der Bildqualität überzeugen.

Die Vorteile der Größenvielfalt:

  • es ist für jeden Platz etwas Passendes dabei
  • man hat auch im Wohnmobil die Möglichkeit, im Kino-Ambiente Fernsehen zu schauen
  • je nach Ausstattung des Wohnmobil Fernsehers ist man flexibler in der räumlichen Gestaltung und die Bildqualität kann verbessert werden.

Nachteile:

  • kleine Bildschirme sind mitunter unbefriedigend
  • zu große Bildschirme können unschärfer werden
  • der Preis solcher Wohnmobil Fernseher an sich liegt schon deutlich über dem herkömmlicher Geräte und steigert sich noch mit zunehmender Bildschirmdiagonale.

 Zusammenfassend könnte man es also so formulieren;
neben der Form und der Farbe des Wohnmobil Fernsehers machen die Bildschirmdiagonale und die jeweilige Ausstattung die Art der Geräte aus . Auf den letzten Punkt wird in den nächsten beiden Themenblöcken noch intensiver eingegangen. 

So werden Wohnmobil Fernseher getestet – Produktmerkmale und Testkriterien

Nach diesen Testkriterien werden Wohnmobil Fernseher bei uns verglichenIm Vergleich Test der Wohnmobil Fernseher fallen auch gewisse Outdoor-Qualitäten ins Gewicht, denn es müssen auch Witterungs-und Temperaturschwankungen berücksichtigt werden. Auf einem Campingplatz herrschen nicht nur sonnige Temperaturen und auch die Fahrt im Campingmobil selbst kann mitunter recht holprig werden.
All diesen Belastungen ist der Wohnmobil Fernseher ausgesetzt und das sollte er seinen Besitzern zuliebe auch aushalten.

Aus diesem Grunde sollte man sich als interessierter Käufer beim Anblick einer Wohnmobil Fernseher Vergleichstabelle auch nicht abschrecken lassen; die Preise liegen teils deutlich über denen normaler TV-Geräte, aber sie sind schließlich auch wesentlich härteren Bedingungen ausgesetzt.

Bei entsprechender Pflege halten sie aber auch entsprechend lange, denn robust sind sie in jedem Falle.Genau daraufhin wurden sie schließlich auch akribisch getestet, denn genau dafür ist ein solcher Produkttest am Ende auch da.

Mit der übersichtlichen Vergleichstabelle als Orientierungshilfe, einem Vergleichssieger und der Darlegung aller Testergebnisse.

Wie umfangreich so ein Produkttest insgesamt ist, erkennt man auch daran, dass in jeder Kategorie das jeweils beste Produkt aufgelistet wird, unter Berücksichtigung aller maßgeblichen technischen Daten. Die Testnote ist unterm Strich die Summe aller erwähnten Vor-und Nachteile.Getestet wird immer im fairen Rahmen unter Berücksichtigung gleichwertiger Wohnmobil Fernseher Ausführungen.

KRITERIEN UND ATTRIBUTE:

  • der jeweilige Wohnmobil Fernseher sollte wie im Vergleich Test beschrieben, möglichst über den neuen Antennenstandard DVB-T2 verfügen.
  • Der Wohnmobil Fernseher besteht den Test keinesfalls, wenn er nicht entsprechend robust konzipiert wurde.
  • Eine hohe Toleranz vor Erschütterungen in Bezug auf die Fahrt mit dem Wohnmobil und den Straßenqualitäten ist Pflicht (unebenes Gelände).
  •  Feuchtigkeit darf solchen Geräten auch nicht allzu viel anhaben (tropisches Klima).
  • Den Witterungsbedingungen und Temperaturschwankungen muss sich ein guter Wohnmobil Fernseher allgemein unbedingt anpassen können. Leider ist dies im Vergleich nicht immer der Fall!
  •  Auch die Fähigkeit, mit dem Wohnmobil Fernseher aufnehmen zu können, ist ein wichtiges Test-Kriterium, denn darauf wird teilweise beträchtlichen Wert gelegt.
  • Zu diesem Zweck wird beim Test Vergleich untersucht, ob der jeweilige Wohnmobil Fernseher über die notwendige PVR-Funktion verfügt.
  •  Netzschalter ja oder nein – im Grunde genommen benötigt man ihn nicht, aber da einige Camper diese Variante bevorzugen, werden die Ausführungen auch daraufhin getestet. Es besteht aber auch die Möglichkeit, im Nachhinein selbst einen Netzstecker zwischenzuschalten.
  • Die Fähigkeit, externe Geräte an den Wohnmobil Fernseher anschließen zu können, ist ebenfalls ein wichtiges Produkt-Kriterium beim Vergleich Test.
  • Weitere Anschlüsse, wie HDMI, SCART oder USB sind mittlerweile Standard und sollten bei entsprechend hochwertigen Wohnmobil Fernsehern auch vorhanden sein.
  • Nicht ausnahmslos alle Wohnmobil Fernseher sind Internet-tauglich.
  • Diesbezüglich gibt es aber immer Alternativen, denn es ist ein Leichtes, indem man einfach ein HDMI-beziehungsweise ein Notebook mit dem Fernsehgerät verbindet.
  • Die Art der Montage zählt ebenfalls zu den Produktmerkmalen beim Test Vergleich.Nach ihr richtet sich am Ende nämlich die Stabilität des Wohnmobil Fernsehers.

Worauf muss ich beim Kauf eines Wohnmobil Fernsehers achten?

Worauf muss ich beim Kauf eines [Produktthema] Testsiegers achten?Auch für diesen Punkt erhält man als Verbraucher bereits im Vorfeld wertvolle Tipps und Anregungen beim Vergleich Test.Es ist also grundsätzlich besser, sich hinreichend zu informieren, denn ansonsten schaut man am Schluss völlig umsonst in die Röhre, denn das angeschaffte Wohnmobil Fernseher Modell funktioniert eventuell aus bestimmten Gründen nicht wie vorgesehen.

Folgende Hinweise hat die gründliche Test Auswertung diesbezüglich ergeben:

Die folgenden 10 Fragen sollte ich für einen gelungenen Camping-Urlaub mit Wohnmobil Fernseher mit “Ja!” beantworten können:

  • Ist der gewünschte Wohnmobil Fernseher mit dem neuen Antennenstandard DVB-T2 ausgestattet?
  • Ist er außerdem robust verarbeitet?
  • Kann der gewünschte Wohnmobil Fernseher tatsächlich auch ungemütliche Witterungsbedingungen und enorme Temperaturschwankungen aushalten, ohne an Übertragungsqualitäten einzubüßen?
  • Deckt sich der Preis des Gerätes mit meinen Möglichkeiten bezüglich des Budgets?
  • Erfüllt der Kaufpreis tatsächlich meine Erwartungen?
  • Nutze ich den Wohnmobil Fernseher auch entsprechend oft, damit sich die Anschaffung auch tatsächlich lohnt?
  • Entspricht die gebotene Bildqualität meinen Vorstellungen?
  • Verfügt der Wohnmobil Fernseher über alle gewünschten Extrafunktionen, die ich/meine Angehörigen perforiere/n?
  • Passt der Wohnmobil Fernseher sowohl optisch, als auch von seiner Größe her, in meinen Wohnwagen?
  • Ermöglicht das gewählte Wohnmobil Fernseher Modell bezüglich seiner Bildschirmdiagonale auch das zweieinhalb-fache an Distanz zum Fernseher?

Kurzinformation zu führenden 7 Herstellern in alphabetischer Reihenfolge

  • Alphatronics
  • Gelhard
  • Medion
  • Megasat
  • Philips
  • Telefunken
  • Xoro
 Mobile Fernsehgeräte für das Wohnmobil-beziehungsweise den Caravan sind laut Test Vergleich die Kernkompetenz dieses Nürnberger Unternehmens. Seit mehr als 18 Jahren beschäftigt man sich dort mit der mobilen Fernsehwelt und den allgemeinen Anforderungen des Caravanings. Bezüglich des hochmodernen Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015, konnte ALPHATRONICS beim Wohnmobil Fernseher Vergleich Test kräftig punkten. Das kompetente Personal wird in zahlreichen Fortbildungsmaßnahmen immer weiter geschult, sodass die Fernseher stets den neuesten technischen Ansprüchen genügen.
Hinter der eingetragenen Marke GELHARD steckt das Unternehmen GRAWE, welches sich seit über 10 Jahren der Unterhaltungselektronik verschrieben hat.Wie der Vergleich Test ergab, findet man bei GELHARD eine vielfältige Produktpalette aus dem Bereich der mobilen Wohnmobil Fernseher, sowie der dazugehörenden Empfangstechnik. Die Auswahl an Zubehör für das komplette Audio-HIFI-Car-Entertainment-Portfolio lässt laut Test Vergleich keine Wünsche offen.Das Unternehmen befindet sich in Datteln und konnte mit diversen Wohnmobil Fernsehern beim entsprechenden Vergleich Test nachhaltig beeindrucken.
Audio, Gaming, Haushalt & Freizeit, Notebooks, PC & Monitoring, Smartphones, Tablets und TV – das ist die Welt von MEDION. Bei der Vielzahl an hochwertigen TV-Geräten auch unter den Wohnmobil Fernseher Modellen etwas passendes zu finden, sollte wahrlich kein Problem sein.Wie der aktuelle Test Vergleich ergeben hat, basiert der Erfolg des Unternehmens auf einem erfreulichen Konzept:”Der Kunde soll ein funktionales Fernsehgerät in guter Qualität, mit eindrucksvollem Design zu einem erschwinglichen Preis erhalten!”Im Jahre 1985 wurde MEDION mitten im Herzen des Ruhrgebietes gegründet und hat sich inzwischen weltweit einen Namen gemacht.
Sowohl die Satellitentechnik, als auch der gesamte Camping und Outdoorbereich in Bezug auf komfortable TV-Erlebnisse, steht bei MEGASAT laut Test Vergleich klar im Fokus. 15 Jahre ist das Unternehmen bereits tätig und ist seither bemüht, Qualität und faire Preise in Einklang zu bringen. Wie der Vergleich Test außerdem gezeigt hat, gehört MEGASAT längst zu den führenden Herstellern hochwertiger Wohnmobil Fernseher Ausführungen innerhalb Deutschlands und Europas.
Digitalreceiver, CI-Module, Satellitenspiegel, Pay-TV-Karten, LNB'S und praktische Multischalter sind ebenfalls wichtiger Teil des MEGASAT-Sortiments.Die intelligenten, vollautomatischen Lösungen für Boot, Camping-und Caravan haben beim aktuellen Vergleich Test absolut überzeugt.
Mit dem im Jahre 1891 gegründeten, Niederländischen Unternehmen PHILIPS hatte vermutlich jeder schon mal auf die ein oder andere Art zu tun.
Im Rahmen vieler Vergleich Tests konnten diverse Produkte, von der Kaffeemaschine bis zur Dream-Wear-Schlagmaske, immer wieder auf's Neue punkten.Wohnmobil Fernseher sind ein wichtiger Part der äußerst vielfältigen Produktpalette bei PHILIPS. Auch bezüglich des perfekten Heim-und Outdoor-Entertainments weiß das Unternehmen einfach, worauf es ankommt und passt sich in beeindruckender Weise den Wünschen und Vorstellungen seiner Kunden an.
dafür stand das Unternehmen TELEFUNKEN, welches im Jahre 1903 gegründet wurde, einst.Wie im Vergleich Test häufig erwähnt, ist es jedoch lediglich die Marke TELEFUNKEN, die tatsächlich überlebt hat. Das Unternehmen in seiner ursprünglichen Form gibt es bereits seit den späten 1960-er-Jahren nicht mehr, obwohl es maßgeblich an dem Fortschritt der Farbfernsehgeräte mitgewirkt hatte. In viele Windrichtungen zerstreut arbeitet man inzwischen mit großem Engagement daran, TELEFUNKEN wieder neues Leben einzuhauchen. Allen Insolvenz-Geschichten zum Trotz gehören die mobilen Wohnmobil Fernseher zu den regelmäßigen Dauergästen der Vergleich Tests und das auch vollkommen zurecht.
Laut Vergleich Test hat es sich auch das 1999 gegründete, Buxtehudener Unternehmen MAS ELEKTRONIK AG zur Aufgabe gemacht, mit seiner Eigenmarke XORO einen Meilenstein mit bezahlbaren, innovativen Technologien zu setzen. Positiv aufgefallen ist beim Vergleich Test zudem, dass die XORO Wohnmobil Fernseher immer ein wenig mehr an Komfort zu bieten haben, als ihre vergleichbaren Mitstreiter. Dennoch spiegelte sich diese Tatsache im Schnitt nicht zwangsläufig bei einem deutlich höheren Preissegment wieder.Das Resultat im direkten Vergleich sind sehr gute Test Ergebnisse innerhalb der jeweiligen Kategorien.
 

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Wohnmobil Fernseher am Besten?

Wo kaufe ich einen Wohnmobil Fernseher Test- und Vergleichssieger am besten?Obgleich Wohnmobil Fernseher bei Camping-Urlaubern längst zum Standard-Repertoire gehören und immer beliebter werden, richten sich die Fachgeschäfte in den Städten nur schwerlich auf dieses spezielle Produkt ein. Schenkt man einem aktuellen Vergleich Test Glauben, ist es mittlerweile dort sogar leichter, ein lebendiges Hausschwein zu erwerben, als ein Wohnmobil-taugliches Fernsehgerät.
Wer jetzt aber glaubt, resignieren zu müssen, der irrt gewaltig –

Es macht nämlich gar nichts aus, dass man in den örtlichen Fernsehgeschäften diesbezüglich nicht fündig wird!

Alle gängigen Marken, wie PHILIPS oder MEDION gehen längst mit der Zeit und haben sich auch auf den Online-Handel spezialisiert.Laut Vergleich Test bekommt man im Internet die volle Bandbreite hochwertiger Wohnmobil Fernseher Hersteller geboten. Dort erfährt man alle wichtigen Details und die Konditionen können sich sehen lassen:

  • alle Angebote auf einen Blick
  •  zahlreiche Gutschein-und Rabattaktionen
  • teilweise Skonto bei Kreditkartenzahlungen
  • attraktive Zahlungsoptionen (Überweisung, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnungskauf, Ratenkauf/ Zahlpause)
  • keine Liefergebühren
  • Lieferung erfolgt bis an die Wunschadresse
  • die Ware ist bis zur Ankunft während des ganzen Transportes über den Hersteller/Händler versichert
  • reklamiert werden kann bei Bedarf natürlich auch.
Fahrtkosten fallen keine an, man hat keine Rennerei, keine Warteschlangen an den Kassen und auch den natürlichen Witterungen ist man nicht ausgesetzt .

Diese Vor-und Nachteile schildern Kundenrezensionen

Wohnmobil Fernseher Testsieger im Internet online bestellen und kaufenWohnmobil Fernseher GTV-2382 Wide Screen TV DVD DVB/S/S2/T2/C 230/12 der Marke GELHARD
Dieser Wohnmobil Fernseher lässt sich laut Vergleich Test für das Wohnmobil ebenso nutzen, wie für das freie Camping, im normalen KFZ/Truck/Caravan und bei Bedarf auch zuhause. Wichtig ist nur das notwendige Zubehör.

Doch was beinhalten die Kundenrezensionen zu diesem Produkt?

Die Vorteile: 

  • Rundum kompatibel;
    bei diesem Gerät spielt es absolut keine Rolle, was der Wohnwagen hergibt –
    12 Volt, 24 Volt oder 230 Volt, ob das Fernsehprogramm mittels des integrierten Receivers per Satellitenantenne, Kabelanschluss oder terrestrische Empfangsantenne übertragen wird; es funktioniert!
  • Top Bildqualität;
    sowohl beim fernsehen, als auch beim Video (USB-Stick)-beziehungsweise DVD anschauen –
    es läuft alles in Full-HD-Qualität.
  • Wide Screen für Spitzensicht;
    im 178 Grad-Blickwinkel kann man horizontal und vertikal, oben und unten und seitlich mit gleichbleibender Qualität Fernsehen schauen, obwohl man nicht unmittelbar vor dem Gerät sitzt.
  • Perfekte Größe;
    gerade auf kleinem Raum ist die Größe und Bildschirmdiagonale dieses Wohnmobil Fernseher geradezu perfekt!
  •  Perfekter Ton;
    auch die Tonqualität ist sehr gut.

Die Nachteile dieses Modelles:

  • Zubehör erforderlich;
    trotz anfänglicher Euphorie wegen der Vielseitigkeit dieses Wohnmobil Fernsehers, ist es ärgerlich, dass man bei Nutzung der terrestrischen Antenne im Wohnwagen eine weitere Antenne benötigt. Macht man das nicht, wird der Empfang getrübt.
    Dieser Umstand ist laut Vergleich Test dem Abschirmeffekt der Wohnwagenhaut geschuldet – eine DVB-T/T2-Aktiv-Antenne schafft Abhilfe.
  • Keine High-End-Produkt-Qualität;
    die Bildqualität ist leider nur ausreichend beziehungsweise dem Preis angemessen.
    Mit High-End-Qualität hat dies nichts zu tun.

Wo einen günstigen und guten Wohnmobil Fernseher Testsieger kaufenMobil LED TC Wohnmobil Fernseher der Marke TELEFUNKEN 20 Zoll 51 cm DVB/S/S2/T/T2/C, DVD, USB, 12V 230V

Die Vorteile dieses Gerät laut der Kundenrezensionen beim Vergleich Test:

  • Einwandfreier Empfang;
    der Empfang ist über Sat und Kabel störungsfrei.
  • Gute Bedienbarkeit;
    die Bearbeitung bezüglich der Senderlisten ist denkbar einfach.
  • Natürliche Farbwiedergabe;
    das Bild wirkt sehr natürlich und nicht farblich “überladen”, wie das oftmals der Fall ist. Das Bild ist auch schön hell und freundlich.

Die Nachteile:

  • Schlechte Tonqualität;
    der Ton klingt leider, als stünde der Wohnmobil Fernseher weiter weg in einem geschlossenen Raum. Sehr dumpf; schade!

Einen guten Fernseher Testsieger Testsieger online im Angebot kaufen 30.)Wohnmobil Fernseher Wide-Screen LED der Marke REFLEXION mit DVB-T2 HD, DVD-Player, Triple-Tuner und 12 Volt Kfz-Adapter (12 V / 24 V, HD, HDMI, USB, CI+, DVB-T Antenne)

Die Vorteile dieser Ausführung laut der Kundenrezensionen:

  • Gute Bildqualität;
    das Fernsehprogramm wird scharf und kontrastreich wiedergegeben.

Die Nachteile:

  • Lieblose Programmier-Software;
    es dauert ewig lange, die Programme einzustellen und ist auch sehr kompliziert.
    Sowas mag man im Urlaub nicht haben.
  • Tonwiedergabe nur mäßig;
    es strengt an, dabei zuzuhören, denn der Ton lässt laut Test Vergleich wirklich zu wünschen übrig.

Günstig einen Wohnmobil Fernseher Testsieger im Online-Shop bestellenWohnmobil Fernseher der Marke HKC 16M4 39,6 cm (16 Zoll) LED HD-Ready, Triple Tuner, H.265 HEVC, CI+, Mediaplayer USB

Die Vorteile dieses Gerätes:

  • Gute Ausstattung;
    ein 12 Volt KFZ-Ladegerät liegt bei.
  • “Soundbar” vorhanden;
    mit ihr lässt sich die Tonqualität laut Test Vergleich erheblich verbessern.

Die Nachteile:

  • Eingeschränkter Blickwinkel;
    leider verändert sich die Bildqualität laut Test Vergleich mit dem Winkel, aus dem man schaut.
  •  Lieferumfang unvollständig;
    mehrere Besteller bemängelten im Test Vergleich den fehlenden Standfuß – er wurde versprochen, jedoch (leider) nicht geliefert.
  • DVD-Player wird nicht erkannt;
    wenn man einen DVD-Player anschließen möchte, funktioniert das leider nicht auf Anhieb. Die Quelle muss erst aktiviert werden; recht kompliziert!
  • Keine robuste Verarbeitung;
    dieser Wohnmobil Fernseher hält nicht sehr viel aus; das Camper-Leben ist zeitweilig recht rau und dem hält das Gerät laut Vergleich Test nicht stand.
  • DVD-Player extrem laut;
    der DVD-Player verursacht starke Nebengeräusche, sodass man den Ton der DVD kaum hört. Das ist laut Test Vergleich auf Dauer sehr störend.
  • Starker Plastikgeruch;
    dieser Wohnmobil Fernseher riecht sehr unangenehm nach Plastik. Das ist auf diesem engen Raum schon sehr auffällig und beißt sich. Laut der Kundenrezensionen im Vergleich Test befürchteten viele zunächst, dass der Fernseher zu brennen beginnt.

WISSENSWERTES & RATGEBER

Die Geschichte der Wohnmobil Fernseher

Alles wissenswerte aus einem Wohnmobil Fernseher TestDie Geschichte der Wohnmobil Fernseher vermischt sich im Grunde genommen mit der Geschichte eines herkömmlichen Fernsehgerätes, denn die Camping-Variante ist ja nur eine Abwandlung davon. Irgendwann hat man wegen des allgemeinen Bedürfnisses nach einem TV-Gerät im Campingwagen damit begonnen, entsprechende Geräte mit den erforderlichen Produktmerkmalen zu entwickeln.

Mit Sicherheit haben einige Menschen zuvor bereits versucht, das normale TV-Gerät in das Wohnmobil zu verbauen. Nachdem dieser Versuch gescheitert ist, rüstete die Fernsehindustrie schließlich auf.

Und wie kam der Fernseher überhaupt in unser Leben?

  • 1880; der Franzose Constantin Senlecq brachte die erste Idee eines Fernsehgerätes auf Papier.
  • 1883; der deutsche Erfinder Paul Nipkow entwickelte mit seinem “Elektrischen Teleskop” den Vorreiter des Fernsehgerätes. Mittels einer rotierenden, gelochten Scheibe wurden einzelne Bilder zerlegt und wieder zuammengesetzt.
  • 1930; nach einigen weiteren Versuchen entwickelte Manfred von Ardennen mit der sogenannten “Braunschen Röhre” (Erfindung von Ferdinand Braun) ein vollelektronisches Fernsehen unter Zuhilfenahme von Radiowellen als Überträger.
    Die Idee war, das Radio zum Bild werden zu lassen; nicht nur hören, sondern auch sehen war das Ziel.
  • 1935; das erste öffentliche und regelmäßige Fernsehprogramm war geboren.
  • 1939; wegen des Krieges wurde das Programm zunächst wieder eingestellt.
  • 1952; der Fernsehbetrieb wurde in der damaligen DDR wieder aufgenommen und das Fernsehen weiterentwickelt. Fernsehgeräte galten noch als Luxusgut, denn mit rund 1000,- Mark konnte es sich kaum jemand leisten.
  • in den 1960-er Jahren ging das zweite deutsche Fernsehen (ZDF) an den Start und der Fernseher wurde immer moderner.
  • in den 1970-er Jahren gab es mit Carmen Thomas die erste Frau als Moderatorin des Aktuellen Sportstudios. Mit Einführung des Farbfernsehens wurde das schauen zunehmend komfortabler.
  • 1984; das Privatfernsehen veränderte das ganze Medienverhalten der Leute.
    Nicht nur die Programmvielfalt explodierte, sondern auch die Wünsche der Verbraucher. Die Fernsehgeräte wurden größer, die Technik feiner und das Freizeitverhalten richtete sich immer mehr nach dem Fernsehprogramm.
 Schlussendlich schafften spezielle Geräte den Einzug in unsere Wohnwagen, damit wir den guten alten Fernseher auch im Urlaub nicht missen müssen.

Zahlen, Daten, Fakten rund um die Wohnmobil Fernseher

Alle Zahlen und Daten aus einem Wohnmobil Fernseher Test und VergleichTelefunken mischte laut Vergleich Test bereits von Anfang an bei der Entstehung des ersten Fernsehgerätes mit und gilt bis heute als Pionier der TV-Gerät-Hersteller.

Am 29. Oktober 1929 wurde das Zeitalter des Fernsehens mit der ersten Nachrichtensendung eingeläutet.

Technische Daten zu diesem Ereignis;

  • Auflösung in 30 Zeilen bei 12,5 Bildern in der Sekunde
  • Wiedergabe ohne Farbe in schwarz-weiß
  • im Jahre 1935 wurde eine öffentliche Norm festgelegt;
  • 180 Zeilen, kein Zeilensprung
  •  im Zeitraum 1937 bis 1945 gab es dann rund 441 Zeilen mit Zeilensprung.

Sowohl das Wohnmobil/ der Caravan, als auch komplette Wohnmobil TV-Anlagen können geliehen werden.

  •  Mittlerweile existieren bei Bedarf auch kleinere Zweitgeräte für den Wohnwagen.
  • Noch sind die Wohnmobil-Ausführungen laut Test Vergleich etwas teurer als gewöhnliche Fernsehgeräte. Die Preise gleichen sich jedoch immer mehr an.

Wohnmobil Fernseher in 4 Schritten richtig befestigen

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Schritt 4
 Die ersten Vorbereitungen treffen:Äußere Rahmenbedingungen spielen laut Vergleich Test grundsätzlich die erste Geige.Es kann nichts angebracht werden, wenn die Reichweite der notwendigen Anschlüsse nicht passt oder Steckdosen fehlen. Einfach wahllos den Wohnmobil Fernseher zu montieren macht aber auch keinen Sinn, denn eine Sitzgarnitur oder ähnliches sollte schon in der Nähe sein. Um Verletzungsgefahren zu vermeiden, sollte man von Anfang an Stolperfallen durch herumliegende Kabel ausschließen. In Wohnmobilen ist der Raum meistens beschränkt – ein von der Wand ragendes Fernsehgerät kann zu Kopfverletzungen führen, wenn an dieser Stelle viel Verkehr herrscht.Empfehlungen des Vergleich Test Teams:Zeit nehmen und in Ruhe gemeinsam nach dem perfekten Ort für den Wohnmobil Fernseher suchen und zuvor sicherstellen, dass mit den Anschlüssen und der Technik alles passt.
 Stabilen Halt sicherstellen:Laut Vergleich Test werden Wohnmobil Fernseher im Regelfall hängend an der Wand montiert. Die Konstruktion muss aber zwingend stabil sein und richtig angebracht werden. Auch die entsprechende Wand muss tragbar sein – gegebenenfalls sind Holzleisten (15 mm Stärke und mindestens 25 cm Kantenlänge) und Scharniere von Nöten. Die Bedienungsanleitung des Fernsehers sollte in jedem Falle intensiv studiert werden, denn dort finden sich auch Montagetipps.
 
 Versteckte Varianten suchen:Häufig ist ein Platz innerhalb der kleinen Küche des Wohnmobiles ideal zum Verbauen des Wohnmobil Fernsehers. Wie der Vergleich Test verdeutlicht hat, ist der Fernseher schön versteckt und damit geschützt. Bei Bedarf kann er dann hervorgeholt werden, wenn alle gemütlich beisammen sitzen oder man alleine ist und sich die Zeit vertreiben möchte. Ein praktischer, ausklappbarer Schwenkarm sorgt dafür, dass man den Fernseher in verschiedene Positionen drehen kann.Ideal ist es, das Gerät in einen oberen Klappschrank samt der Halterungen zu verbauen.Die Sat-Steuerung kann dann in einen weiters Hängeschrank in der Küche untergebracht werden. So werden zwar zwei kleine Schränke benötigt, aber das TV-Gerät ist platzsparend untergebracht.
 
Praktische und fachmännische Installation durchführen:Wenn man handwerklich nicht ganz so firm ist, sollte man sich entweder einen befreundeten (Hobby-) Handwerker zur Hilfe holen oder eine entsprechende Firma beauftragen. Die Montage muss am Ende perfekt sitzen und stabil sein.Tipp des Vergleich Test Teams:Wohnmobil Fernseher sind eine kostspielige Angelegenheit. Dementsprechend Mühe sollte man sich auch bei der Befestigung geben, notfalls auch über einen Fachmann.Letzten Endes ist es eine langfristige Montage, von der man auch lange etwas hat.
 

10 Tipps zur Pflege eines Wohnmobil Fernsehers

Tipp 1

Tipp 1

Bei der Reinigung geht es laut Test Vergleich nicht explizit um den Wohnmobil Fernseher, sondern vielmehr um das gesamte Wohnmobil. Nur wenn das Gefährt selbst in einem tadellosen Zustand ist, ist auch das Fernsehgerät gesichert.Wichtig sind hierbei zwei Dinge;1. Vor dem Start in den Urlaub ist der Wohnwagen auf Vordermann zu bringen.2. Vor der “Winterpause-beziehungsweise dem Einmotten” ist das Wohnmobil entsprechend vorzubereiten. Beide Ereignisse sind maßgeblich von Putzaktionen und Kontrollen geprägt.

Tipp 2

Tipp 2

Großer “Wohnmobil-Hausputz” ist angesagt -von der Küche, über die Toilette sind alle Böden und Oberflächen zu reinigen und es gilt laut Test Vergleich der Grundsatz;immer von oben nach unten!

Tipp 3

Tipp 3

Während des Putzens sollte regelmäßig gelüftet werden, damit die Luft innerhalb des Wohnmobils wieder richtig zirkuliert.

Tipp 4

Tipp 4

Alle Dichtungen und Fugen kontrollieren, Moos ist zu entfernen. Ein Vorher-Nachher Vergleich ist durchaus angebracht. Bei der Reinigung mit Dampfstrahler sind die Lüftungsschlitze des Kühlschrankes und die Fenster-Dichtungen laut Vergleich Test unbedingt auszusparen. Hier eignen sich Mikrofasertücher wesentlich besser.

Tipp 5

Tipp 5

Während der Winterpause sollte der Wohnmobil Fernseher nach Möglichkeit nicht angeschlossen sein. Wenn er in einem Schrank verbaut wurde, ist er ausreichend geschützt. Hängt er frei an der Wand, sollte er unbedingt mit einer entsprechenden Plane geschützt werden.

Tipp 6

Tipp 6

Vor dem Start in den Urlaub kann der Wohnmobil Fernseher kurz mit einem feuchten Tuch von außen abgewischt und im Anschluss daran wieder angeschlossen werden. Es empfiehlt sich laut Produkttest ein kurzer Testlauf, ob das Gerät noch funktioniert.

Tipp 7

Tipp 7

Die Basics des Fahrzeuges sollten dringend überprüft werden;Scheinwerfer,Brems-und Rückleuchten,Blinker.Bei Bedarf muss alles entsprechend ausgewechselt beziehungsweise rechtzeitig repariert werden.

Tipp 8

Tipp 8

Alle Füllstände prüfen und bei Bedarf nachfüllen; Kraftstoff, Bremsflüssigkeit, Öl, Kühlmittel und Wischwasser. Auch die Scheibenwischer sollten auf ihre Funktion hin getestet werden.

Tipp 9

Tipp 9

Ohne Reifencheck sollte es niemals auf große Fahrt gehen –
es ist viel zu gefährlich und schadet letzten Endes auch dem Fernsehgerät (natürlich ist das zweitrangig, weil die Unversehrtheit der Insassen höher zu bewerten ist).

Tipp 10

Tipp 10

Für den Fall, dass ein Anhänger zum Wohnmobil gehört, ist ein umfangreicher Test durchzuführen (Auflaufbremse/ Seilzüge).Natürlich sollte der Wohnwagen auch von außen gründlich gereinigt werden. Eine Waschstraße empfiehlt sich aber wegen der robusten Bürsten und der empfindlichen Wohnwagen-Lackierung nicht wirklich. Handarbeit unter Zuhilfenahme eines Dampfstrahlers ist die bessere Alternative!Achtung – Wichtig:An zwei Termine sollte man als verantwortungsbewusster Wohnmobil-Fahrer grundsätzlich denken;1. KFZ-Hauptuntersuchung 2. Gasprüfung! 

Nützliches Zubehör

Wie langlebig ist ein Wohnmobil Fernseher Testsieger im DauereinsatzMit dem entsprechenden Zubehör kann so ein Wohnmobil Fernseher zusätzlich aufgerüstet werden und gewinnt an Komfort. Im direkten Vergleich bedeutet das, aus einem gewöhnlichen Fernsehgerät ein High-Tech-Modell zu machen. Mit dem richtigen Equipment kann das schnell mal gelingen.

Doch welche Komponenten bieten sich da sinnvollerweise an?

  •  SOUNDBAR;
    zur komfortablen Klang-Erweiterung eine ideale Methode!
  • ADAPTERLEITUNG;
    passendes Utensil zur Anschluss-Verlängerung.
  • WANDHALTERUNG;
    hier bietet sich zum Beispiel das Modell NOVUS SKY TFT an. Damit hängt der Wohnmobil Fernseher absolut sicher!
  • SCHWENKARM;
    mithilfe dieses Schwenkarms kann der Fernseher in jede mögliche Position gedreht werden, ohne an Stabilität zu verlieren.
  • SATELLITEN-ANSCHLUSS;
    dies ist eine mögliche Form des Anschlusses für den praktischen Fernseher für unterwegs.
  • WLAN-VERSTÄRKER;
    wenn das Wohnmobil am ersten Urlaubsziel angekommen ist, kann man gegebenenfalls das vorhandene WLAN nutzen und auch vom Internetfernsehen profitieren.

Stiftung Warentest Wohnmobil Fernseher Test – die Ergebnisse

Das Testfazit zu den besten Produkten aus der Kategorie Wohnmobil FernseherDer neueste Vergleich Test des Unternehmens Stiftung Warentest basiert mehr auf den kompakten, tragbaren Fernsehgeräten. Die Camping-Varianten wurde jedoch explizit erwähnt.So ging es vorrangig um die Stärken dieser Wohnmobil Fernsehgeräte, welche je nach Größe eher klein, kompakt und aufgrund ihrer mobilen Beschaffenheit auch recht flexibel sind.

Als Schwäche fand der verhältnismäßig schlechte Klang Erwähnung.Außerdem wurde erwähnt, dass die Bildqualität von der Antennenposition abhängig sei.

Die Hauptkriterien des Vergleich Tests von Stiftung Warentest:

Empfang & Bild
Anschlüsse & Funktionen
Beim Kauf ist unbedingt darauf zu achten, dass der mobile Fernseher DVB-T2 in HD-Qualität unterstützt wird.

Die größten Kritikpunkte laut Stiftung Warentest Vergleich:

  • Kontraste
  • Farben und
  • Blickwinkelqualität
Wurden bei fast allen der getesteten Fernsehgeräte bemängelt.Dennoch wurde abschließend erwähnt, dass man mit ein wenig Recherchearbeit auf hochwertige Geräte stößt, die innerhalb des Wohnwagens gute Dienste leisten.Die Kompaktheit der Fernseher wurde besonders löblich hervorgehoben.

FAQ:

Welcher Wohnmobil Fernseher ist laut Vergleich Test zu empfehlen?

Alle Fakten aus einem Wohnmobil Fernseher Test und VergleichDer Beste Wohnmobil Fernseher und damit auch der Testsieger stammt aus dem Hause Telefunken;
Telefunken XH24A101VD Wohnmobil Fernseher Triple Tuner in HD-Ready-Qualität. Inklusive DVD-Player, Receiver ist nicht notwendig.
Mit rund 24 Zoll verfügt das Modell über eine Bildschirmdiagonale von 61 Zentimetern. Ein 12-Volt-Adapter, eine Fernbedienung und zwei AAA+ Batterien sind Teil des Lieferumfangs. Die Bild-und Tonqualität dieses Gerätes wurde als überdurchschnittlich gut deklariert. Testnote: 1,3.

Wo bekommt man Ersatz für den gebrochenen Standfuß eines Wohnmobil Fernsehers?

Das Unternehmen GRAWE, hinter dem auch die eingetragene Marke GELHARD steckt, verkauft auch Standfüße für diverse Modelle. Im Internet kann man sich bei Bedarf bezüglich der Produktpalette erkundigen.

Was benötigt ein Wohnmobil Fernseher für ein Wohnmobil mit SAT-Anlage?

Optimal ist ein integrierter SAT-Receiver. Wichtig ist generell ein DVB-T2-Anschluss in HD-Qualität.

Welche Wohnmobil Fernseher können aufzeichnen?

Man benötigt lediglich einen kleinen Zubehör und das gewünschte Fernsehprogramm kann auch mit einem mobilen Camping-Gerät aufgezeichnet werden. In diesem Falle handelt es sich um den DVB-T/DVB-T2-Stick.

Was kostet ein Wohnmobil Fernseher?

Hierbei kommt es einerseits auf die Ausstattung und andererseits auf die Größe des Bildschirmes (Bildschirmdiagonale) an. Man findet jedoch beispielsweise über die Plattform Amazon Geräte ab 189,- Euro aufwärts. Für ein entsprechend hochwertiges Gerät sind aber um die 250,- Euro definitiv nicht zu viel verlangt. Aufwärts kann es schon mal von 599,- Euro bis 1000,- Euro gehen.

Wie unterscheidet sich ein solcher Wohnmobil Fernseher von gewöhnlichen TV-Geräten?

Wohnmobil Fernseher sind mobil
sie verfügen über einen anderen Anschluss im Niedrigspannungsbereich zwischen 12 und 24 Volt
sie sind witterungsbeständig und robust.

Das beste Zubehör für [Produktthema] im TestWelche Wohnmobil Hersteller gehören zu den besten drei?

Das sind Wohnmobil Fernseher der Marken Telefunken (auf Platz 1 und Platz 2 vertreten), Philips und Gelhard.

Welcher Wohnmobil Hersteller gilt als ultimativer Testsieger?

Da hat die Marke Telefunken eindeutig die Nase vorn. Die Fernsehgeräte überzeugten im Vergleich Test durch Technik, Optik, Robustheit und Bild-und Tonqualität. Auch der Service rund um die Kunden fand positive Erwähnung.

Wo kann man einen Wohnmobil Fernseher kaufen?

Hier bietet sich eindeutig das Internet an, da diese Art der Fernsehgeräte in den Fachgeschäfte noch nicht so weit vertreten sind. Bei den Online-Händlern findet man eine enorme Produktvielfalt und wird zudem hinreichend informiert.

Wieviel Zoll sollte ein solches Gerät haben?

Das ist abhängig von der Größe des Wohnwagens und es sollte auch jeder für sich entscheiden. Da der Abstand zum Fernsehgerät innerhalb eines Wohnwagens nicht allzu groß ist, fällt auch ein kleinerer Bildschirm nicht negativ auf.

Alternativen zum Wohnmobil Fernseher

Die besten Alternativen zu einem Wohnmobil Fernseher im Test und VergleichWer die Anschaffung eines solchen Gerätes aufgrund der Kosten scheut, kann natürlich auch auf ein Tablet oder sein Smartphone zurückgreifen. Natürlich funktioniert es auch mit einem Laptop oder dem klassischen PC, sofern man das Internetfernsehen nutzen kann.

Ein wenig Vorsicht ist hier allerdings geboten, denn gerade bei Auslandsfahrten drohen versteckte Kosten (Roaming) und der Urlaub kann im Nachhinein dann doch recht teuer werden. Vermutlich wäre die Anschaffung eines Wohnmobil-Fernsehers dann doch die bessere Alternative. Natürlich kann man es theoretisch auch mal mit einem gewöhnlichen Fernseher versuchen, sollte aber die Niedrigspannung des Wohnmobils berücksichtigen. Das geht in der Regel nicht zusammen!

Ein Camping-Modell hat schon seine Daseinsberechtigung und Campingfans sollten sich da nicht lumpen lassen.

Weiterführende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (138 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...