In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Unterputz Radio Test 2019 • Die 10 besten Unterputz Radios im Vergleich

Unterputz Radio Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Unterputz Radios - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Unterputz Radio-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Was ist ein Unterputz Radio?

Bei einem Unterputz Radio handelt es sich um ein technisches Gerät zum Empfang der Massenmedien. Im Vergleich zu einem klassischen Rundfunkempfänger zeichnet sich das Unterputz Radio durch eine Befestigung in der Wand aus.

In einem durchgeführten Test konnten die meisten Bauteile problemlos in der Unterputzdose einer Steckdose platziert werden. Damit ergeben sich Vorteile: Auf kleinem Raum lässt sich ein großer Sound realisieren. Je nach Modell verfügt ein Unterputz Radio über Erweiterungen.
Es zeigt beispielsweise die Uhrzeit an, verfügt über eine Weckfunktion oder gibt Aufnahmen eines externen Datenträgers wieder. Die Hersteller sehen einen Einbau meist in der Küche oder im Bad vor. Für Nasszellen gab es im Test spezielle Empfangsgeräte, die einen Defekt ausschließen sollen.

Wie funktioniert ein Unterputz Radio?

Wo und wie kann ich einen Unterputz Radio Testsieger richtig anwendenJedes Modell muss Daten empfangen und zur Wiedergabe verarbeiten können. In einem durchgeführten Test besaß fast jedes Unterputz Radio einen Lautsprecher zur Ausgabe, der ebenfalls in einer Unterputzdose platziert wurde. Die Hersteller setzen auf digitale Empfangswege, wobei sich in einem Vergleich internetfähige und nichtinternetfähige Modelle unterscheiden lassen.
Ein internetfähiges Unterputz Radio erlaubt die Wiedergabe Tausender Radiosender auf der gesamten Welt.

Dafür muss allerdings ein Internetzugang über WLAN oder LAN-Kabel vorliegen. Demgegenüber beschränken sich die nichtinternetfähigen Modelle auf regionale und bundesweite Sender. Ihre Übertragung erfolgt über UKW oder DAB+. Liegt kein geeigneter Empfang vor, rauscht es oder die Übertragung bricht ab. In einem Test konnten vor allem die Internetradios überzeugen.

Sie bieten einen stabilen Empfang, solange der Zugang zum World Wide Web besteht. Viele internetfähige Apparate erlauben alternativ die Nutzung der UKW- und DAB+-Technik.

Die Vorteile des Unterputz Radios im Überblick

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Unterputz Radio TestvergleichDas Modell „Unterputz Radio“ besitzt einige Vorzüge, die sich aus dem Vergleich mit anderen Empfangsgeräten ergeben. Ein solcher Apparat lässt sich platzsparend verwenden. Dadurch, dass er in der Wand verbaut wird, benötigt er keinen eigenen Stellplatz. Auch im Aspekt „Reinigung“ ergeben sich Vorteile. Das Unterputz Radio benötigt wenig Reinigungsaufwand. Der Großteil der Bauteile befindet sich in der Wand, wodurch das Empfangsgerät nicht verstauben kann. Zur Pflege reicht in einem Test ein feuchtes Tuch aus.

Zumindest die hochpreisigen Unterputz Radios verfügen nach einem ausgiebigen Test über eine gute Klangqualität. Darüber hinaus bieten die Digitalradios meist einen dreifachen Empfangsweg über UKW, DAB+ und das Internet. Praktisch sind auch Features und Zusatzfunktionen, die je nach Modell abweichen. Dockingstationen für Smartphones oder ähnliches erlauben beeindruckende Möglichkeiten. In der Küche oder im Bad lassen sich Speicher- oder Alarmfunktionen nutzen.

Die meisten Nutzer entscheiden sich im Test primär aus optischen Gründen für ein Unterputz Radio. Denn die Modelle werten jeden Wohnraum auf. Durch die Einbindung eines Displays wird ein futuristisches Wohnambiente realisiert.
Das smarte und digitale Zuhause rückt mit einem Unterputz Radio deutlich näher.

So werden Unterputz Radios getestet

Welche Arten von Unterputz Radio gibt es in einem Testvergleich?Ein aussagekräftiger Vergleich muss schon beim Einkauf geeignete Voraussetzungen setzen. Damit die Hersteller keinen Einfluss auf einen Test erhalten, wird jedes Unterputz Radio im Handel verdeckt erworben. So hat es unter anderem Stiftung Warentest im Jahr 2018 bei der Überprüfung von 18 Digitalradios gemacht. Die Berliner Tester berücksichtigen die Aspekte Klangqualität, Empfang, Verwendung, Verarbeitung, Energieverbrauch und Vielseitigkeit. Der letzte Gesichtspunkt kann im Vergleich der Modelle unberücksichtigt bleiben, weil das Unterputz Radio für eine bestimmte Verwendungsweise vorgesehen ist.

Der am stärksten gewichtete Aspekt stellt im Test die Klangqualität dar. Experten beurteilen die Wiedergaben von Musik und Sprache. Dabei werden die Tonstücke extern eingespeist. Die unterschiedlichen Empfangswege spielen hierbei noch keine Rolle. Ein Vergleich hängt demnach ausschließlich von der Qualität der eingebauten Komponenten ab. Zusätzlich beurteilen die Prüfer im Test den Einfluss von Störgeräuschen auf die Wiedergabe sowie den Schalldruckpegel.

Die einfache Bedienung vom Unterputz Radio Testsieger im Test und VergleichIm zweiten Schritt spielt die Empfangsfähigkeit eine Rolle. Da es je nach den Umgebungsbedingungen einen guten und schlechten Empfang geben kann, platzieren die Prüfer jedes Unterputz Radio an geeigneten und ungeeigneten Stellen. Alle vom Hersteller vorgesehenen Übertragungswege werden bewertet. Grundsätzlich geht der Test den Fragen nach: Wie viele Sender kann jedes Unterputz Radio störungsfrei empfangen? Welche Auswirkungen hat ein schwaches Internetsignal auf die Wiedergabe?

Als erstes werden Käufer mit der Gebrauchsanleitung konfrontiert. Ist sie übersichtlich und verständlich verfasst? Lassen sich zudem alle notwendigen Gesichtspunkte auffinden? Anschließend betrachten die Prüfer die Montage des Geräts. Wie lange dauert sie? Kann sie von einer Person allein gestemmt werden? Dann werden im Test alle Bedienelemente und Anzeigen wie Speicher- und Alarmfunktionen im Vergleich bewertet.

Ein Unterputz Radio wird meist in der Küche installiert. Deshalb kommt der Verarbeitung eine große Bedeutung zu. Sie muss im Vergleich zu anderen Wohnräumen widerstandsfähig gegenüber Hitze und Luftfeuchtigkeit, die durch das Kochen von Speisen entstehen können, sein.

Auch die allgemeine Stabilität beurteilen Experten im Test. Der letzte Aspekt bezieht sich auf den Energieverbrauch. Ein Unterputz Radio ist in der Regel ständig mit dem Stromnetz verbunden.
Das Gerät verursacht dadurch sowohl im Standby-Modus als auch bei der Wiedergabe Kosten. Fallen sie unverhältnismäßig hoch aus, führt das im Test zu Abwertungen.

Worauf muss ich beim Kauf eines Unterputz Radios achten?

Klangqualität

Die aktuell besten Produkte aus einem Unterputz Radio Test im ÜberblickIm Vergleich zu anderen Radios kann das Unterputz Radio im Klang meist nicht überzeugen. Die Boxen fallen im Test zum Beispiel zu klein aus, um kraftvolle Bässe zu erzeugen. Es zeigt sich aber auch: Jeder Euro, der mehr bei einem Kauf investiert wird, hat positive Auswirkungen auf den Sound. Es kann sich für Musikliebhaber daher lohnen, ein wenig mehr zu investieren.

Die Meinungen der Käufer beachten

Im Internet geben täglich Tausende Käufer ihre Erfahrungen zu Produkten wieder. Diese besitzen im Vergleich einen Aussagewert wie ein unabhängiger Test der Verbraucherzentralen. Vor- und Nachteile eines Unterputz Radios lassen sich so vor einem Kauf eindeutig feststellen. Wer ein Modell in die engere Auswahl genommen hat, sollte die Bewertungen kritisch reflektieren. Leider fallen die Meinungen nicht immer objektiv aus.

Notwendige Bedienelemente reflektieren

Dass ein Unterputz Radio als Empfänger von Rundfunksendungen dient, ist allen Käufern klar.

Die Modelle der Hersteller können aber weitaus mehr. Sie verfügen etwa über Alarmfunktionen oder erlauben die Wiedergabe von Musiklisten am Smartphone. Verbraucher sollten vor einem Einkauf reflektieren, was sie wirklich benötigen.
Anschließend sollten sie in einem Vergleich ihre Vorstellungen mit einem bestimmten Unterputz Radio abgleichen.

Möglicher Empfangsweg

Die Bestseller aus einem Unterputz Radio Test und VergleichBereits vor einem Kauf sollte man in einem Vergleich klären, ob der Empfang über UKW, DAB+ oder Internetanbindung realisiert werden soll. Im Test schwächelte insbesondere der UKW-Empfang. So erhielten Verbraucher nur eine geringe Anzahl an abrufbaren Sendern. Die Qualität war nicht selten mäßig und die Wiedergaben wurden von Rauschgeräuschen gestört. Mehr Möglichkeiten bieten der Standard DAB+ und eine kabellose oder kabelgebundene Internetverbindung. Nahezu alle Sender lassen sich über das World Wide Web empfangen. Die akustische Qualität überzeugt sowohl dort als auch bei DAB+.

Designfragen

Ein Unterputz Radio lässt sich nicht nur mit den Ohren wahrnehmen, auch die Augen sehen die Bedien- und Boxenabdeckung. Die Hersteller bieten Modelle in unterschiedlichen Farben und Formen an. Ein Vergleich lohnt sich. Denn so kann sich das passende Unterputz Radio nahtlos in das Design einer Küche oder eines Bads einfügen. In einem durchgeführten Test besaßen die Abdeckungen vorwiegend die Farben Weiß, Grau und Schwarz.

Kurzinformation zu führenden 7 Herstellern

Wer ein Unterputz Radio erwerben möchte, stößt im Internet auf eine große Auswahl. Im Vergleich der Hersteller fällt auf, dass deutsche Unternehmen zu den führenden Produzenten auf dem Weltmarkt gehören. Der Test beweist, dass Qualität und Design die Markenzeichen der hier produzierten Radios darstellen.

  • Jung
  • Gira
  • Honeywell
  • Busch-Jaeger
  • Medion 
  • Siemens
  • TechniSat 
Die Marke Jung blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits seit dem Jahr 1912 existiert das Familienunternehmen aus Schalksmühle in Nordrhein-Westfalen. Das Sortiment wird in den meisten Industrienationen verkauft. In Deutschland unterhält die Firma derzeit zwei Standorte. Der Schwerpunkt liegt in der Elektroinstallationstechnik und Gebäudesystemtechnik. Jung legt seinen Fokus auf die Entwicklung innovativer Produkte, die über ein zeitloses Erscheinungsbild verfügen. Das Sortiment besteht aus zahlreichen Unterputz Radios, die im Vergleich zu anderen Modellen der mittleren und gehobenen Preiskategorie angehören. Viele Produkte wurden schon einem Test unterzogen. Dabei erhielten die Modelle der Marke Jung stets gute Noten. In jüngster Vergangenheit hat gerade das innovative Design zu zahlreichen Awards geführt.
Bei Gira handelt es sich um ein deutsches Traditionsunternehmen, dessen Wurzeln bis in das Jahr 1905 zurückreichen. Der Firmensitz befindet sich in Nordrhein-Westfalen, in der Stadt Radevormwald. Bis heute lenkt die Eigentümerfamilie die Geschicke des Unternehmens. Gira hat sich auf die Herstellung von Gebäudesystemtechnik und Elektroinstallationstechnik spezialisiert. Zum Sortiment gehört auch das Unterputz Radio. Im Vergleich zu anderen Herstellern legt Gira einen mittleren Einkaufspreis für seine Systeme fest. Dabei spielt die Anbindung an andere Module eine große Bedeutung. Gira will Verbrauchern ein smartes Zuhause ermöglichen. Im Test konnten verschiedene Unterputz Radios überzeugen. Ihr futuristisches Design brachte Preise und Nominierungen für anerkannte Awards ein.
Im Vergleich zu anderen Herstellern legt Honeywell nur ein kleines Sortiment des Unterputz Radios auf. Dieses bewegt sich auf einem mittleren bis gehobenen Preisniveau. Bei dem Hersteller handelt es sich um einen international ausgerichteten US-Konzern. Der Hauptsitz befindet sich in Morristown, New Jersey. Das Unternehmen umfasst viele Geschäftsfelder. Honeywell hat im Jahr 2010 die Marke Peha mit Sitz in Lüdenscheid übernommen und verkauft unter dieser in Europa Unterputz Radios. In einem Test konnten die Systeme vor allen hinsichtlich ihrer Funktionalität überzeugen. Darüber hinaus sorgte das zeitlose Design für einen Produktpreis in der Branche. Auf Grund der breiten Ausrichtung ermöglicht das Honeywell Sortiment die Schaffung eines smarten Zuhauses.
Als Teil der ABB-Gruppe fertigt Busch-Jaeger Elektroinstallationstechnik. Das Unternehmen legt nach eigenen Angaben Wert auf Innovation und Qualität. Im Vergleich zu anderen Herstellern bewegen sich die Unterputz Radios auf einem mittleren Preisniveau. Busch-Jaeger existiert seit dem Jahr 1879. Der Firmensitz befindet sich in Lüdenscheid. Bei einigen Produkten gehört der Hersteller aus NRW zur Weltspitze. Im Test überzeugen die Unterputz Radios. Sie erlauben Verbrauchern die Schaffung eines smarten Zuhauses. Mehrere Awards und Designerpreise konnte der Konzern in jüngster Vergangenheit einfahren. Das Unterputz Radio wird in über 60 Länder der Welt exportiert. In Deutschland fertigt das heimatverbundene Unternehmen in Lüdenscheid und Bad Berleburg-Aue.
Das für elektronische Konsumartikel bekannte Unternehmen Medion führt in seinem Sortiment auch ein Unterputz Radio. Dieses Produkt kommt im Test der Verbraucher gut an. Sie loben die einfach zu bedienenden Funktionen und die gute Qualität. Darüber hinaus verfügt das System im Vergleich zu anderen Modellen über einen günstigen Preis. Die Marke Medion ist eigentlich für Computer, Bildschirme und Notebooks bekannt. Von seinem Hauptsitz in Essen aus verkauft der Konzern seine Produkte in die Welt. Das Unterputz Radio kann als Teil eines Smart-Home-Systems verwendet werden.
Der deutsche Technologiekonzern Siemens verfügt über ein riesiges Sortiment, das unterschiedliche Lebensbereiche bedient. Das Unterputz Radio ermöglicht privaten Verbrauchern die Einrichtung eines smarten Zuhauses. Es wird in wenigen Modellen aufgelegt. Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten besitzen die Systeme ein mittleres Preisniveau. In einem Test konnten das schlichte Design und die große Funktionalität überzeugen. Siemens verkauft seine Produkte in fast alle Staaten auf dem Globus. In Deutschland bestehen mehrere Firmenniederlassungen. Die Zentralen befinden sich in München und Berlin. Seit der Gründung im Jahr 1847 hat sich Siemens zu einem der wertvollsten Unternehmen auf der Welt entwickelt.
Für das im Jahr 1987 gegründete Unternehmen TechniSat stellt das Unterputz Radio im Vergleich zum gesamten Sortiment nur ein Nischenprodukt dar; Käufer erhalten aber ein System zu einem niedrigen Einkaufspreis, das durch seine Qualität überzeugt. Im Test der Verbraucher erhalten die vorhandenen Modelle deshalb stets gute Noten. Moderne Entwicklungen wurden bei der Konstruktion des Unterputz Radios aufgegriffen. TechniSat unterhält in Deutschland mehrere Niederlassungen. Der Hauptsitz befindet sich in Daun, im Bundesland Rheinland-Pfalz. Die Produkte werden auf der gesamten Welt in den Handel gebracht. Das Unternehmen zählt zu den führenden Herstellern in der Unterhaltungselektronik.

 

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich mein Unterputz Radio am besten?

Nach diesen wichtigen Eigenschaften wird in einem Unterputz Radio Test geprüftDas Internet bietet vor allem einen Informationsvorteil. Während man im Fachhandel dem Wissen eines Verkäufers ausgeliefert ist, lassen sich in Onlineshops Erfahrungen mit einem Unterputz Radio nachlesen. Diese Meinungen und Bewertungen besitzen den Stellenwert eines Tests der Verbraucherzentralen. Sie geben Tatsachen wieder, die für die Beurteilung der Qualität unverzichtbar sind. Darüber hinaus genießen Käufer auch eine verbesserte Transparenz. Denn sie können über Vergleichsportale ein bestimmtes Unterputz Radio zum günstigsten Preis bestellen. Häufig beziehen die Verbraucherportale die Versandkosten sogar in den Vergleich mit ein. Last but not least: Das Internet verfügt über die größte Auswahl. Bei einem Unterputz Radio handelt es sich um ein Nischenprodukt, das in einem durchgeführten Test im Fachhandel entweder gar nicht oder nur mit ein oder zwei Modellen vertreten war. Wer im Web shoppt, hat im Vergleich dazu die Gewissheit, jeden möglichen Radioempfänger zu erhalten.

Demgegenüber finden Käufer, denen an einem persönlichen Kontakt und einer sofortigen Verwendung gelegen ist, im Fachhandel die bessere Alternative.

Das Gespräch mit einem Verkäufer kann Fragen zu einem Unterputz Radio ausräumen und Hilfestellungen für den Einbau liefern. Auch lässt sich das Gerät sofort mitnehmen. Versandzeiten, wie man sie von Internetbestellungen kennt, entfallen.

Insgesamt müssen Käufer damit zwischen Wissens-, Preis- und Auswahlvorteilen auf der einen Seite und einem persönlichem und sofortigem Einkaufserlebnis auf der anderen Seite unterscheiden. Der Vergleich zeigt auf, wo die meisten Pluspunkte bestehen. Ähnliche Chancen und Risiken ergeben sich hingegen in den Aspekten Zahlungsabwicklung und Rückgabe. Im Internet ist die Zahlung dank der Mitwirkung namhafter Dienstleister mittlerweile genauso sicher wie an der Ladentheke. Die meisten Shops bieten im Test die kostenlose Retoure an, die einer Rückgabe im Fachhandel entspricht.

Diese Vor- und Nachteile schildern Kundenrezensionen

Die verschiedenen Einsatzbereiche aus einem Unterputz Radio TestvergleichZwar ist das Unterputz Radio im Vergleich zu anderen Empfangsgeräten in Deutschland wenig verbreitet, dennoch haben Verbraucher ihre Erfahrungen im Internet ausgiebig dargelegt. Im Folgenden werden die zehn häufigsten Vor- und Nachteile im Vergleich dargestellt.

Vorteile

  • Guter Klang

Das Unterputz Radio verfügt trotz seiner geringen Ausmaße über einen guten Klang. Die Erwartungen wurden übertroffen.

  • Automatische Funktionsanpassungen nach der Montage

Das Modell stellt nach der ersten Inbetriebnahme automatisch die Uhrzeit ein. Zudem sucht es nach vorhandenen Sendern.

  • Schneller Einbau
Der Einbau dauerte nur eine kurze Zeit und war im Vergleich zu den vorherigen Befürchtungen vollkommen unkompliziert. Die Anleitung ist übersichtlich gegliedert und schnell umgesetzt.
  • Leichte Bedienbarkeit

Die genaue Funktionsweise von einem Unterputz Radio im Test und Vergleich?Das Unterputz Radio lässt sich einfach bedienen. Sogar mit nassen Fingern ist eine Verwendung im Bad problemlos möglich. Im Vergleich dazu fällt das technische Erscheinungsbild kaum ins Gewicht. Selbst für Senioren ist ein solches Modell geeignet.

  • Schicke Optik

Das Radio hat der Küche einen modernen Touch verliehen. Bekannte haben sich schon positiv zu diesem schicken Gerät geäußert. Im Vergleich zu früher wirkt die Küche plötzlich sehr modern. Es macht Spaß, sich dort aufzuhalten.

  • Schnelle Lieferung

Das Unterputz Radio kam schneller als erwartet. Schon am Tag nach der Bestellung konnte es in Betrieb genommen werden.

  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Die Handhabung vom Unterputz Radio Testsieger im Test und VergleichDas Modell wird im Vergleich zu anderen Radiomodellen zu einem fairen Preis verkauft. Dafür gibt es eine klare Kaufempfehlung.

  • Einwandfreie Funktionen

Das gesamte Funktionspaket überzeugt. Praktischerweise kann man auch über einen USB-Port seine Lieblingsmusik abspielen lassen.

  • Sehr lange Lebensdauer

Auch nach Monaten überzeugt das Radio noch. Obwohl es jeden Tag eingeschaltet wird, funktioniert es noch wie am ersten Tag.

  • Viele Speicher- und Programmierfunktionen

Das Unterputz Radio lässt sich auf die eigenen Bedürfnisse einstellen. Besonders empfehlenswert ist der programmierbare Start eines Radiosenders zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Nachteile

  • Schlechter UKW-Empfang

Der UKW- beziehungsweise FM-Empfang ist schlecht. Man hört ein lautes Rauschen bei der Wiedergabe. Glücklicherweise verfügt das Unterputz Radio auch über den Standard DAB+.

  • Lautsprecher knarrt

Folgende wichtige Hinweise müssen bei einem Side By Side Kühlschrank+ Testsiegers Kauf beachtet werden?Die Wiedergaben hören sich blechern an. Man nimmt sogar einer gewisse Vibration aus der Unterputzdose wahr. Im Vergleich zu günstigeren Radios ist dieses Modell die Katastrophe.

  • Defektes Unterputz Radio

Das Modell ließ sich trotz korrekter Einbauweise nicht in Betrieb nehmen. Es ist defekt und musste zurückgeschickt werden.

  • Kurze Lebenszeit

Nach sechs Monaten zeigt das Unterputz Radio nicht mehr die richtige Zeit an. Zudem hat sich ein Dauerrauschen bei der Wiedergabe eingeschlichen. Nach einem weiteren Test konnte es gar nicht mehr verwendet werden.

  • Display nicht in einer optimalen Position

Bei einem Unterputz Radio wird die Position des Displays bemängelt. Sie ist nicht mittig und schief.

  • Abschreckender Preis

Das Unterputz Radio kostet im Vergleich zu anderen Modellen zu viel Geld. Angesichts der dürftigen akustischen Wiedergabe ist der Preis unverhältnismäßig. Es gibt günstigere Radios, die besser arbeiten.

  • WLAN-Installation zu kompliziert

Der Komfort vom Unterputz Radio Testsieger im Test und VergleichDie Einrichtung des WLAN-Empfangs ist zu aufwändig. Das Passwort für den digitalen Empfang muss über eine komplizierte Tastenkombination eingegeben werden. Im Vergleich dazu existieren einfachere Wege.

  • Viele Funktionen nur über PC möglich

Bei einem Unterputz Radio lassen sich die meisten Funktionen nur über einen Computer einstellen. Dieses nervt den Nutzer und verkompliziert die Einrichtung in unnötiger Weise.

  • Schwer verständliche Bedienungsanleitung

Die Anleitung muss man aus dem Internet herunterladen. Das lange PDF-Dokument ist aber sehr unübersichtlich verfasst. Der Nutzer brauchte mehrere Anläufe, um damit eine Einrichtung zu realisieren.

  • Lautsprecher harmonieren nicht

Bei einem mit zwei Lautsprechern ausgestatteten System findet die akustische Wiedergabe nicht gleichzeitig statt. Ein erster Test liefert keinen übereinstimmenden Klang. Deshalb musste das Unterputz Radio zurückgegeben werden.

Wissenswertes & Ratgeber

Die Geschichte sowie aktuelle Zahlen, Daten und Fakten rund um das Unterputz Radio

Worauf muss ich beim Kauf eines Unterputz Radio Testsiegers achten?Am Anfang der 1920er Jahre wurde in Deutschland die erste Rundfunksendung ausgestrahlt. Als Meilenstein gilt unter anderem die weltweite Übertragung des Musikdramas „Tristan und Isolde“ vom 18. August 1931 von den Bayreuther Festspielen. 24 Millionen Empfangsgeräte waren damals in der Lage, das Werk Richard Wagners zu empfangen. Seitdem hat sich im Vergleich zu dem damaligen Ereignis viel getan. Tüftler und Techniker haben sich neue Sendekonzepte und Bauformen ausgedacht. Zwar spielt nach wie vor der Empfang über UKW beziehungsweise FM eine große Rolle bei Verbrauchern; die digitalen Empfangswege sind aber mittlerweile hinzugekommen und bieten fraglos die größere Sendervielfalt und den besseren Empfang.

Nach einer Erhebung des Statistikportals „Statista“ aus dem Jahr 2018 hörten täglich 36,35 Millionen Deutsche Radio. Von Montag bis Freitag erreicht das Medium über drei Viertel aller Bundesbürger. Gerade die Werbewirtschaft weiß dieses Potential zu schätzen. Die Hamburger Analysten von Statista konnten im Jahr 2018 in Deutschland 418 Radiosender ausmachen, wovon sich im Vergleich zur Gesamtzahl 71 in öffentlich-rechtlicher Hand befanden. Demgegenüber existierte ein riesiges Angebot an Webradios. Immer mehr Menschen wählen sich in das World Wide Web ein, um sich zu informieren, Musik zu hören oder sich einfach nur akustisch berieseln zu lassen. Knapp 2.400 Angebote bestanden in demselben Jahr.

Das Unterputz Radio ist eine vergleichsweise junge Weiterentwicklung des internetfähigen Digitalradios. Es lässt sich platzsparend in eine Wand einbauen und wirkt optisch modern. Die meisten Modelle erweitern den Bereich „Hörfunk“ und implementieren etwa Zeit- und Thermometerfunktionen.
Kritische Stimmen sehen das Unterputz Radio als Reaktion auf ein schwindendes Verbraucherinteresse am Hörfunk. Zusatzfunktionen und ein modernes Design sollen den Radiosendern zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen und Konkurrenzmedien wie dem Fernsehen und Internet Zuschauer abspenstig machen.

Das Unterputz Radio in vier Schritten richtig befestigen

Die Installation eines UnterputzRadios erfordert wegen des Kontakts zu stromführenden Leitungen hinreichende handwerkliche Kenntnisse. Wer diese nicht hat, sollte einen Elektriker beauftragen. Die meisten Hersteller weisen in der Installationsbroschüre auf die Einbindung einer geschulten Fachkraft hin. Insgesamt führen vier wesentliche Schritte zu einem korrekt befestigten Unterputz Radio. In einem durchgeführten Test benötigten Verbraucher zur Montage lediglich einen Spannungsprüfer sowie einen Schraubendreher. Im Vergleich der unterschiedlichen Modelle können weitere Installationsaspekte notwendig werden. Allein die Herstelleranleitung zu einem bestimmten Unterputz Radio führt alle Erfordernisse auf.

  • Schritt 1 – Unterputzgerätedose vorbereiten
  • Schritt 2 – Lautsprechereinsatz installieren
  • Schritt 3 – Verbindung mit dem Bedienelement herstellen
  • Schritt 4 – Die Montage abschließen
Die Bauelemente jedes Unterputz Radios sind so genormt, dass sie in eine Unterputzgerätedose passen. Besteht das System aus mehr als einem Modul – also mindestens aus einem Bedienelement und Lautsprechereinsatz – können diese in der Regel beliebig neben- oder übereinander platziert werden. Kunden sollten zunächst dafür sorgen, dass die Unterputzdose frei ist. Eine vorhandene Steckdose ist auszubauen. Alle Hersteller setzen in jedem Test voraus, dass die stromführende Dose trocken und spritzwassergeschützt ist. Andernfalls ist eine sichere Montage nicht möglich.
Lautsprechereinsatz installieren. – Ein Lautsprecher besteht aus seinem Einsatz und seiner Abdeckung. Zunächst ist der Lautsprechereinsatz in eine Unterputzdose zu verbauen. Dabei ist zu beachten, dass die Anschlussleitungen in die Gerätedose für das Bedienelement verlegt werden. Gibt es zwei oder mehrere Lautsprecher, sind deren Leitungen ebenso zur Dose des Bedienelements auszurichten.
Das Bedienelement benötigt Strom. Andernfalls ist kein Betrieb möglich. Verbraucher müssen die Versorgungsspannung der Unterputzdose an das Bedienelement legen. Darüber hinaus sind die Lautsprecherleitungen anzubinden. Anschließend kann das Bedienelement fest in der Unterputzdose verbaut werden.
Zuletzt sind vorhandene Schutzabdeckungen von den einzelnen Modulen zu entfernen. Zudem müssen Verbraucher den Abdeckrahmen, die Lautsprecherabdeckung sowie den Bedienaufsatz aufstecken. Die meisten Modelle nehmen anschließend automatisch ihren Betrieb auf, stellen die Uhrzeit über den Standard DAB+ ein und starten einen Sendersuchlauf. Ein internetfähiges Unterputz Radio verlangt im Test die Eingabe des WLAN-Passworts.

 

10 Tipps zum Umgang

  • Tipps 1
  • Tipps 2
  • Tipps 3
  • Tipps 4
  • Tipps 5
  • Tipps 6
  • Tipps 7
  • Tipps 8
  • Tipps 9
  • Tipps 10
Rundfunkbeitrag fällt an. – Früher wurde der Rundfunkbeitrag nur fällig, wenn man auch ein Empfangsgerät besaß. Das hat sich mittlerweile geändert. Die Gebühr wird jetzt je Wohnung erhoben. Verbraucher zahlen einen Beitrag – unabhängig davon, wie viele Radios sie besitzen. Durch die Nutzung eines Unterputz Radios ergeben sich demnach keine finanziellen Mehrbelastungen oder Anzeigeerfordernisse. Allerdings kann man dem Rundfunkbeitrag im Vergleich zu früher auch nicht mehr entkommen.
Den Stromverbrauch kritisch reflektieren. – Ein Unterputz Radio ist ständig mit dem Stromnetz verbunden. Das ergibt sich schon aus der Art der Installation. Um die Energieversorgung zu beenden, müssen Verbraucher entweder einen Ausbau vornehmen oder die Sicherung der Leitung kappen. Zwar darf der Stromverbrauch nicht dramatisiert werden. Ein Unterputz Radio nimmt aber auch im Stand-by-Betrieb Energie auf. Kunden sollten die Kosten kritisch hinterfragen und gegebenenfalls zu einem sparsameren Modell wechseln.
DAB+ und WLAN vorziehen. – Im Test gab es viele Modelle, die Verbrauchern eine freie Wahl zwischen den Empfangswegen lassen. Vor allem der Empfang über UKW beziehungsweise FM schneidet schlecht ab. Im Vergleich zu DAB+ und WLAN lässt sich nur eine geringe Senderanzahl empfangen. Je nach Standort führt die analoge Technik oft zu einem Rauschen. Die geschilderten Nachteile existieren nicht bei einer Nutzung von DAB+ und WLAN, weshalb diese Übertragungswege in der Praxis vorzuziehen sind.
Für besseren Sound Bluetooth- oder WLAN-Boxen aufstellen. – Im Test kam eindeutig heraus, dass ein Unterputz Radio kein Tonwunder ist. Die Boxen besitzen beispielsweise keinen geeigneten Klangkörper, um einen kraftvollen Bass zu erzeugen. Wer auch in der Küche oder im Bad eine hochwertige Wiedergabe wünscht, kann Bluetooth- oder WLAN-Boxen in das System einbinden. Sie sind schon für wenig Geld erhältlich und lassen sich kabellos verwenden.
Gelegentliches Abwischen reicht im Test zur Pflege aus. – Die meisten Komponenten befinden sich in der Wand. Daher ist eine mögliche Reinigung auf die Bedien- und Lautsprecheraufsätze begrenzt. Es reicht aus, diese nach außen vorstehenden Teile ab und an mit einem feuchten Tuch zu säubern. Vom Einsatz spezieller Reinigungsmittel wird dagegen abgeraten.
Bei einem Defekt sofort aktiv werden. – Der Gesetzgeber bestimmt, dass die Hersteller beziehungsweise Händler in den ersten zwei Jahren nach dem Kauf den einwandfreien Betrieb eines Unterputz Radios gewährleisten müssen. Nur wenige Hersteller verlängern diesen Zeitraum freiwillig. Bei einem Defekt innerhalb der ersten zwei Jahre empfiehlt es sich daher, unverzüglich den Kundenservice zu kontaktieren. Nur dadurch lässt sich der eigene Rechtsanspruch wahren.
Nässe und Feuchtigkeit fernhalten. – Nässe und Feuchtigkeit können eine Vielzahl an elektrischen Geräten zerstören. Nicht anders verhält es sich bei einem Unterputz Radio. Verbraucher sollten darauf achten, dass ein Modell nicht unmittelbar neben Kochstellen oder Duschen angebracht wird. Hier ist die Luftfeuchtigkeit zeitweise am höchsten. Nässe kann in die Boxen eindringen und die Tonqualität herabsetzen. Verbraucher sollten bei einer Installation im Bad nach jedem Duschvorgang oder bei einer Montage in der Küche nach dem Kochen ausgiebig lüften.
Weitere digitale Geräte in der Nähe können problematisch sein. – Die meisten Modelle im Test realisieren den Empfang digital. Eine Kabelanbindung ist in der Regel nicht vorhanden. Diese Tatsache hat Auswirkungen auf andere Geräte, die mit einer ähnlichen Technik arbeiten. Sie können durch ein Unterputz Radio im Empfang gestört werden oder einen Verbindungsabbruch hervorrufen. Eine zu große Anzahl an Übertragungswellen ist daher in der Praxis zu vermeiden.
Wer ein günstiges Unterputz Radio gewählt hat, sollte keine zu großen Erwartungen stellen. – Im Test schneiden meist Modelle unter 100 Euro deutlich schlechter als die teureren Konkurrenzprodukte ab. Wer ein solches Unterputz Radio erworben hat, sollte deshalb keine zu großen Erwartungen an die Lebensdauer stellen. Irgendwann ergeben sich für jedes Modell Funktionseinschränkungen. Auch der Klang schneidet im Vergleich schlechter ab. Es ist wichtig, sich mit einem einfachen Unterputz Radio, das nebenbei ein wenig Musik liefert, zu arrangieren. 
Bedienelemente schonend behandeln. – Am ehesten werden die Bedien- und Steuerungselemente an einem Unterputz Radio beansprucht. Über sie lassen sich beispielsweise Sender abspeichern oder Alarmfunktionen programmieren. Gerade diese Tasten sollten Verbraucher möglichst schonend behandeln. Schweiß- und Fettfinger haben an ihnen nichts zu suchen. Dadurch erhöht sich nicht nur das optische Erscheinungsbild, sondern auch die Lebensdauer.

 

Stiftung Warentest und der Unterputz Radio Test – die Ergebnisse

Nach diesen Testkriterien werden Unterputz Radio bei uns verglichenStiftung Warentest hat zuletzt in der Juli-Ausgabe aus dem Jahr 2018 Radios bewertet. Dafür haben die Berliner Tester 18 Digitalradios genauer unter die Lupe genommen. Darunter befand sich zwar kein Unterputz Radio, dennoch lassen sich bestimmte Ergebnisse aus dem Test übernehmen. Denn die meisten geprüften Modelle verfügen über eine kompakte Bauweise, die beim Unterputz Radio ebenso anzutreffen ist. Darüber hinaus bescheinigt das anerkannte Verbraucherinstitut die uneingeschränkte Verwendbarkeit in der Küche, die auch für die Empfangsgeräte in diesem Test vorgesehen ist. Weder Stiftung Warentest noch das Konkurrenzmagazin Ökotest haben bisher einen expliziten Vergleich für Unterputz Radios vorgelegt.

Eine kompakte Bauweise bringt im Test eindeutige Nachteile bei der Klangqualität mit sich. Auch bei einem Unterputz Radio dürfen Verbraucher aufgrund der knapp bemessenen Box keine akustischen Höchstleistungen erwarten. Die Standardausstattung reicht aus, um in der Küche ein wenig Musik nebenbei zu hören. Wer mehr will, muss in zusätzliche Bluetooth- oder WLAN-Boxen investieren. Einige Unterputz Radios lassen sich dementsprechend erweitern.

Gerade beim UKW-Empfang zeigen sich im Test deutliche Schwächen. Im Vergleich zum Standard DAB+ und Internetempfang lassen sich nur wenige Sender störungsfrei wiedergeben. Eine große Auswahl über den klassischen Weg besteht damit auch für das Unterputz Radio nicht.

Zudem weisen die Berliner Prüfer darauf hin, dass die UKW-Zukunft ungewiss ist. Aus politischen und wirtschaftlichen Gründen wird immer wieder eine Abschaltung diskutiert. Die Hersteller selbst präferieren die Übertragungswege DAB+ und WLAN.

Preislich gesehen liegen die meisten Digitalradios bei Stiftung Warentest zwischen 100 und 200 Euro. Dieses entspricht dem Niveau der meisten Unterputzmodelle. Nach dem Test führt ein höherer Einkaufspreis meistens zu Vorteilen bei der Klangqualität und Ausstattung. Verbraucher sollten aber bei einem Vergleich kritisch bleiben. Denn manchmal sorgt nur ein bekannter Markenname für einen hohen Preis.

FAQ

Wie wird ein Unterputz Radio befestigt?

Auf diese Tipps müssen bei einem Side By Side Kühlschrank+ Testsiegers Kauf achten?Ein Unterputz Radio wird in einer Unterputzdose befestigt. Wegen der Gefahr eines Stromschlags sollten unkundige Verbraucher einen Elektriker mit dem Einbau beauftragen.

Wodurch unterscheidet sich ein Unterputz Radio von anderen Modellen?

Im Vergleich zu anderen Modellen zeichnet sich ein Unterputz Radio durch seine spezifische Befestigungsweise aus. Es wird in der Unterputzdose angebracht. Dadurch ist es platzsparend montiert und erhält seine Energie direkt aus der Unterputzdose. Das Verlegen eines Anschlusskabels entfällt.

Welche Wohnräume sind für ein Unterputz Radio geeignet?

Die wichtigsten Vorteile von einem Unterputz Radio Testsieger in der ÜbersichtMeist wird das Unterputz Radio in einer Küche installiert. Einige Hersteller sehen es auch für eine Verwendung in anderen Räumlichkeiten wie dem Bad vor.

Welche Werkzeuge benötigt man für die Befestigung eines Unterputz Radios?

In einem durchgeführten Test wurden lediglich ein Spannungsprüfer und ein Schraubendreher verwendet. Je nach Modell können weitere Werkzeuge notwendig sein.

Wie wird der Empfang bei einem Unterputz Radio realisiert?

Die meisten Geräte ermöglichen einen Radioempfang über WLAN, DAB+ und UKW. Die größte Sendervielfalt gewährleistet im Test die Wiedergabe über Internet. Der klassische UKW-Empfang verursacht im Vergleich zu den anderen Übertragungswegen die meisten Störungen.

Wo gibt es das beste Unterputz Radio?

Das beste Unterputz Radio erhalten Verbraucher durch einen Vergleich unterschiedlicher Modelle. Aspekte wie die Klangqualität, der Empfang, die Verwendung, die Verarbeitung und der Energieverbrauch sollten in eine Bewertung einfließen.
Viele Portale aus dem Internet haben einen Test durchgeführt und nehmen Kunden die Recherchearbeit ab.

Was ist denn ein Unterputz Radio Test und Vergleich genau?Welche Funktionen gewährleistet ein Unterputz Radio abseits der Wiedergabe von Musik?

Neben der Musikwiedergabe haben die Hersteller oft auch eine Zeit- und Temperaturanzeige in das Unterputz Radio integriert. Manche Modelle erlauben die Steuerung des Raumlichts oder verfügen über eine Ladefunktion für ein Smartphone. Grundsätzlich sind die Möglichkeiten vielfältig.

Wie fällt der Sound eines Unterputz Radios im Vergleich zu anderen Radiogeräten aus?

Im Test kann der Sound der meisten Modelle nicht überzeugen. Hochwertige Wiedergaben lassen sich nur durch die Einbindung zusätzlicher WLAN- oder Bluetooth-Boxen erzeugen. Ein Unterputz Radio reicht aber nach einem Vergleich aus, um nebenbei in der Küche Nachrichten oder Musik zu hören.

Wo kann man das günstigste Unterputz Radio kaufen?

Das Internet bietet im Vergleich zum Fachhandel vor Ort eine noch größere Produktauswahl. Aus dieser kann man mit einem Vergleichsrechner das günstigste Produkt in wenigen Sekunden auffinden.

Wie lässt sich mit einem Unterputz Radio eine CD abspielen?

Zur Wiedergabe einer CD ist eine Verbindung zu einem externen Abspielgerät notwendig. Eine kabelgebundene und kabellose Datenübertragung erweisen sich in einem durchgeführten Test als geeignet.

Alternativen zum Unterputz Radio

Folgende Eigenschaften sind in einem Unterputz Radio Test wichtigMittlerweile gibt es viele Möglichkeiten, über bestimmte Geräte Radio zu hören. Der letzte Schrei sind Wearables, die das Aussehen einer Armbanduhr besitzen. Diese haben in der Vergangenheit ihren Funktionsumfang kontinuierlich erweitert. Sie bedienen auch den Bereich „Kommunikation“ und erlauben den Radioempfang über das Internet. Inwiefern sie eine wirkliche Alternative zum Unterputz Radio darstellen, muss jeder Verbraucher selbst entscheiden. Grundsätzlich lässt ein Vergleich hinsichtlich der kompakten Bauweise und des Sounds auf Alternativprodukte schließen.

Das Unterputz Radio hat im Unterbau Radio den vermutlich größten Konkurrenten in der Küche.

Denn auch das Unterbau Radio lässt sich platzsparend anbringen. Anstatt einer Wandmontage an einer Unterputzdose befestigen Verbraucher das Modul unterhalb eines Küchenschranks. Beide Modelle sind fest verankert und können die Zubereitung von Speisen durch Alarm- und Stoppuhrfunktionen unterstützen. Darüber hinaus zeichnen sich auch eine Reihe an Digitalradios im Vergleich durch eine kompakte Bauweise aus. Sie lassen sich in einem Küchenschrank deponieren und müssen im Gegensatz zum Unterbau und Unterputz Radio nicht fest verankert werden.  Der größte Nachteil des Unterputz Radios liegt in der zumeist geringen Klangqualität.

Diese lässt sich theoretisch gesehen über zusätzliche Boxen ausgleichen. In der Praxis dürfte aber eine einfache Soundwiedergabe in der Küche ausreichen.
Beim Backen und Kochen erfüllt das Radio gewöhnlich eine Nebenfunktion, die zu ein wenig Unterhaltung führen soll. Daher dürften aufwändige Systeme mit mehreren Boxen, also eine Stereoanlage oder ein Heimkinosystem, in einer Küche fehl am Platz sein.

Weiterführende Links und Quellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (273 Bewertungen. Durchschnitt: 4,71 von 5)
Loading...