In Kooperation mit ExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Diktiergerät Test 2019 • Die 10 besten Diktiergeräte im Vergleich

Im Diktiergerät Test werden Modelle verschiedener Hersteller in ihren Funktionen und in ihrer Ausstattung überprüft. Der Testbietet Ihnen einen sehr guten Vergleich verschiedener Geräte, die auf dem Markt erhältlich sind. Sie können sich einen Überblick über die Ausstattungsmerkmale verschaffen. Auf diese Weise wird Ihnen die Entscheidung für den Kauf eines Gerätes, das zu ihren Anforderungen passt, erleichtert. Jeder Diktiergerät Test wird transparent und herstellerunabhängig durchgeführt. Nur so kann ein effektives Ergebnis erzielt werden, dass Ihnen die beste Grundlage für die richtige Kaufentscheidung bietet.

Diktiergerät Bestenliste 2019

Letzte Aktualisierung am:

Ähnliche Vergleiche anzeigen
 
  Philips DPM7000 Philips Pocket Memo LFH0388 Philips DPM6000 aLLreli CP00341 sellgal-tec ® MQ-U350DE V8 anthrazit aTTo Digital poweREC Sony ICD-UX560 Olympus WS-853 Philips DVT6000 EIVOTOR Diktiergerät
  Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
Bewertung 1,02
sehr gut
1,52
gut
1,69
gut
2,05
gut
2,57
befriedigend
2,57
befriedigend
2,64
befriedigend
2,73
befriedigend
2,91
befriedigend
2,92
befriedigend
Kundenbewertungen
auf Amazon

3.7 von 5 Sternen
bei 16 Rezensionen

3.2 von 5 Sternen
bei 6 Rezensionen

4 von 5 Sternen
bei 27 Rezensionen

4.2 von 5 Sternen
bei 313 Rezensionen

4.8 von 5 Sternen
bei 11 Rezensionen

5 von 5 Sternen
bei 2 Rezensionen

4.1 von 5 Sternen
bei 39 Rezensionen

3.6 von 5 Sternen
bei 72 Rezensionen

3 von 5 Sternen
bei 84 Rezensionen

4 von 5 Sternen
bei 88 Rezensionen
Marke Philips Philips Philips aLLreli sellgal-tec ® aTTo Digital Sony Olympus Philips EIVOTOR
Aufnahme-Typ

digital

analog

digital

digital

digital

digital

digital

digital

digital

digital

Akku- / Batterielaufzeit

27 Std.

12 Std.

12 Std.

13 Std.

25 Std.

380 Std.

k.A.

100 Std.

26 Std.

12 Std.

Anschlüsse

Mikrofon, Kopfhörer, USB 2.0, Speicherkartensteckplatz

Mikrofon, Kopf­hörer

USB

k.A.

k.A.

USB

Anschluss an den PC, USB

USB 2.0, Mikrofon, Kopf­hörer

Voice Recorder,USB-Kabel,Anleitung,MP3,3 Mic Auto Zoom

USB

Größe interner Speicher

k.A.

k.A.

4 GB

8 GB

8 GB

8 GB

4 GB

8 GB

4 GB

8 GB

Gewicht

209 g

218 g

209 g

16 g

14,7 g

147 g

52 g

141 g

22,7 g

4,54 g

Farbe

silber

schwarz

grau

silber

schwarz

schwarz

schwarz

schwarz

grau

schwarz

Batterien

1 Lithium-Ionen Batterien

2 AA Batterien

1 Lithium-Polymer

nein

nein

nein

2 AAA Batterien

2 AAA Batterien

2 AAA

k.A.

Bewegungssensor

nein

nein

ja

nein

nein

nein

nein

nein

ja

nein

Besonderheiten
  • kristallklare Aufnahmen
  • Leicht
  • Ergonomisches Design
  • Prioritätsfunktion
  • Farbdisplay
  • hohe Tonqualität
  • schnelles Editieren
  • proffesionelles Gerät
  • mit Handschlaufe
  • intuitive Bedienung
  • leicht
  • leicht tragbar
  • eingebauten Mikrofone
  • schönes Design
  • gute Tonqualität
  • einfach aufzuladen
  • Handhabung
  • kompakt
  • praktisch
  • gute Verarbeitung
  • Stick incl. Software für Zeitstempel
  • Diktiergerät in Form eines USB-Sticks
  • kompakt
  • leicht
  • Sprachaktivierungsfunktion
  • Powerbank und Voice Rekorder
  • Sprachaktivierte oder kontinuierliche Aufnahme
  • leichte Bedienung
  • robust
  • gute Verabeitung
  • Verschiedene Mikrofonmodi
  • Integrierter direkter USB-Anschluss
  • Bis zu 4 GB integrierter Speicher
  • OLED Display
  • Memory-Card-Slot (Micro SD)
  • Stereo-Qualität
  • Intelligenter Auto Modus
  • Perfekt für Einsteiger
  • Datenübertragung
  • Auf­nah­me­qua­lität
  • gutes Desing
  • gute Qualität
  • Aufnahme-Modus
  • perfekt für Einsteiger
  • gute Preis/Leistung
  • Sprachaktivierte Aufnahme
  • A-B Wiederholung
  • Tastensperre Funktion
  • Hohe Sensibilität auf Stimme
  • LCD-Schirm
Benutzerfreundlichkeit
Materialbeschaffenheit
Preis-Leistungsverhältnis
Preisvergleichsmatrix
Diktiergeräte - große Auswahl zu günstigen Preisen auf amazon.DE
Große Auswahl an Markenprodukten Sichere Bezahlung & Käuferschutz Kostenlose Lieferung ab 29 Euro Diktiergerät-Bestseller jetzt auf Amazon ansehen & sparen!

Was ist ein Diktiergerät?

Die besten Diktiergeräte im Test und VergleichEin Diktiergerät wird zur Aufzeichnung von gesprochenen Mitteilungen verwendet. Die Einsatzgebiete sind sehr vielseitig. Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend. So kann ein Diktiergerät nach dem Kauf sofort eingesetzt werden. Um eine Sprachaufnahme auf dem Diktiergerät zu speichern, wird ein Knopf gedrückt oder fest arretiert. Im Diktiergerät Testunterscheiden sich die einzelnen Produkte im kleinen Details. Grundsätzlich stellt die Bedienung jedoch keine großen Anforderungen an den Nutzer, sodass ein Diktiergerät auch von Personen ohne technische Vorkenntnisse bedient werden kann.

Die Sprachaufnahmen werden auf einem integrierten Speicher abgelegt. Bei modernen Geräten handelt es sich um einen digitalen Flashspeicher. Ältere Geräte arbeiten mit einer Kassette. Da dies auch Vorteile mit sich bringt, gibt es im Diktiergerät Test Modelle, bei denen die Aufnahmen analog auf einer Kassette gespeichert werden. Welches Modell für Sie die richtige Wahl ist, entscheiden Sie individuell. Führen Sie vorab einen Diktiergerät Vergleich durch, um sich für das richtige Modell zu entscheiden.

Anwendungsbereiche – das Diktiergerät im Einsatz

Die Anwendungsbereiche von einem Diktiergerät sind überwiegend im Büro, in der Schule und in der Lehre zu suchen. Auch für Interviews und Befragungen, etwa durch die Polizei, werden Diktiergeräte verwendet. Im privaten Bereich findet das Diktiergerät eher seltener seinen Einsatz. So arbeiten Autoren damit, die unterwegs ihre Ideen für neue Werke oder für Gedichte einsprechen.

Im Diktiergerät Test überzeugen die Modelle mit einer einfachen und selbsterklärenden Bedienung. Die Sprachaufnahmen werden deutlich gespeichert und können durch die Nutzung einfacher Tastenkombinationen jederzeit angehört werden. Dank seiner kompakten Bauform kann das Diktiergerät überall hin mitgenommen werden. Es passt auch in kleineren Taschen oder Rucksäcke, oder es wird in der Innentasche einer Jacke untergebracht.

Im Text sind die Modelle mit einem festen Akku oder mit einer austauschbaren Batterie ausgestattet. Hier hat die auswechselbare Batterie einen kleinen Vorteil. Sie können Batterien als Ersatz mitnehmen und bei Bedarf ersetzen. Dies ist vor allem bei längeren Reisen praktisch, bei denen Sie nicht immer eine Steckdose zur Verfügung haben.

Ist der Akku fest eingebaut, müssen Sie dafür sorgen, dass er rechtzeitig nachgeladen wird. Da diese Diktiergeräte in der Regel mit einem stromsparenden Flashspeicher ausgestattet sind, wird der Akku auch bei dauerhafter Nutzung nicht allzu stark belastet. Aus diesem Grund können Sie auch mit diesen Diktiergeräten eine längere Zeit arbeiten, ohne dass Sie eine Steckdose benötigen. Wird das Diktiergerät in einem Büro eingesetzt, ist die Nutzung auch bei angeschlossenem Ladekabel möglich, wenn es sich um einen wiederaufladbaren Akku handelt.

Welche Arten von Diktiergeräten gibt es?

Diktiergeräte werden in Bezug auf ihre Größe und auf die Art des Speichermediums unterschieden. In der Testnote fällt auf, dass moderne Diktiergeräte mit einem Flashspeicher arbeiten. Die Aufnahmen werden digital gesichert. Da der Flashspeicher eine begrenzte Kapazität hat, müssen Sie Ihre Aufnahmen sehr gut planen. Oftmals ist keine Speichererweiterung möglich. Aus diesem Grund ergibt die Auswertung, dass nach wie vor analoge Geräte, die mit einer kleinen Kassette arbeiten, genutzt werden. Hier erfolgt die Speicherung nicht digital, doch für die Weiterverwendung der Aufnahmen ist dies in der Regel kein Problem.

Welche Arten von Diktiergeräten gibt es in einem Testvergleich?Wird ein Diktiergerät benutzt, werden die Aufnahmen später häufig verschriftlicht. Aus diesem Grund sind die Anforderungen an die Qualität der Aufnahme nicht zu hoch, sodass eine Kassette weiterhin verwendet werden kann. Der Vorteil dieser Variante liegt darin, dass die Kassette einfach ausgetauscht werden kann, wenn sie voll ist. Wenn Sie sich für ein Gerät mit Flashspeicher entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass eine Speichererweiterung möglich ist. So brauchen Sie Ihre Arbeit mit dem Diktiergerät nicht zu unterbrechen, weil Sie die aufgenommenen Inhalte zunächst weiterverarbeiten müssen.

Moderne Diktiergeräte, die mit einer digitalen Datenverarbeitung ausgestattet sind, lassen sich via USB mit einem PC, Laptop oder einem kompatiblen Tablet verbinden. Auf diese Weise können Sie die Aufnahmen direkt überspielen und dort weiter verarbeiten oder speichern. Wenn Sie diese Funktion wünschen, finden Sie im Diktiergerät Test Informationen, welche Geräte dieses Ausstattungsmerkmal bieten. Bei der Entscheidung für ein analoges Gerät mit Kassette können Sie die Aufnahmen nur unter Verwendung eines speziellen Gerätes von analogen in digitale Dateien umwandeln, um sie an einem PC oder Laptop zu nutzen.

Sieben führende Hersteller im Vergleich

Im Diktiergerät Test werden verschiedene Modelle miteinander verglichen. Sie können der Testnote wichtige Informationen zur Ausstattung und zu den Verwendungsmöglichkeiten im Detail entnehmen. Dabei erfolgt die Auswertung von jedem Testsehr transparent. Der Test wird herstellerunabhängig durchgeführt. Es wird Wert darauf gelegt, dass Modelle von verschiedenen führenden Herstellern in den Test einbezogen werden. Nur so ist es möglich, einen Vergleich über das Marktangebot zu bekommen.

Viele Hersteller, die ein Diktiergerät in ihrem Sortiment haben, bieten weitere elektronische Geräte an und sind auf dem Markt sehr bekannt und beliebt. Die führenden sieben Hersteller von Diktiergeräten möchten wir Ihnen nachfolgend vorstellen. Es ist empfehlenswert, wenn Sie die Wahl des Gerätes, welches Sie kaufen möchten, nicht nur auf einen einzelnen Hersteller begrenzen.

Auch wenn Sie mit einem Hersteller bereits sehr gute Erfahrungen gemacht haben, kann es sein, dass die Modelle anderer Anbieter im direkten Vergleich die besseren Eigenschaften haben. Beziehen Sie sich deshalb vorzugsweise auf den Diktiergerät Test und informieren Sie sich in den Tabellen, die einen sehr guten Vergleich der einzelnen Produkte ermöglichen. Entscheiden Sie sich dann für ein Gerät, dass Vergleichssieger geworden ist oder das in seinem Preis Leistungsverhältnis überzeugen konnte.

  • Philips
  • Victure
  • Eivotor
  • Elegiant
  • Olympus
  • Dicropro
  • Agptek
Philips ist ein niederländischer Hersteller für Unterhaltungselektronik, der auf dem europäischen Markt eine Vielzahl an Produkten anbietet. Das Diktiergerät ist eines der elektronischen Produkte, die im Test gute oder sehr gute Ergebnisse erzielen konnten. Einen guten Namen machte sich der Hersteller mit der Entwicklung von Flachbildfernsehern mit Ambilight Technologie. Auch im Bereich der Medizintechnik und im Smart Home Bereich entwickelt Philips eine Vielzahl an Produkten. Dabei überzeugt der Hersteller immer wieder mit innovativen Ideen, die den Markt schnell erobern.
Victure ist ein Hersteller von elektronischen Artikeln wie kleinen Haushaltsgeräten oder Actioncams. Diktiergerät Test werden Produkte des Herstellers einer Prüfung unterzogen. Die Ergebnisse sind im Vergleich zu anderen Herstellern gut. Die Geräte überzeugen mit einer einfachen Bedienung und einem digitalen Flashspeicher. So können die Aufnahmen auf einem PC oder Laptop weiter verwendet werden.
Der US-amerikanische Hersteller hat sich mit der Entwicklung und Vermarktung von elektronischen Kleingeräten einen Namen gemacht. Lautsprecher, Zubehör für Telefonanlagen und kleine elektronische Bauteile sind von dem Hersteller erhältlich. Im Vergleich zu anderen Diktiergeräten konnten die Produkte von Eivotor im Test mit einer guten Ausstattung überzeugen.
Elegiant entwickelt eine Vielzahl elektronischer Geräte und Bauteile. Zu diesen gehören Beamer, Lautsprecher und Mikrofonsysteme. Auch kleinere elektronische Bauteile, die für die Installation im Heimkino oder in anderen elektronischen Anlagen benötigt werden, können von dem Hersteller bezogen werden. Im Diktiergerät Test überzeugten die Modelle mit einer kompakten Bauform und mit vielfältigen Funktionen. Auch diese Diktiergeräte arbeiten mit einem digitalen Speicher und sind so bestens für die Zukunft gerüstet.
Olympus ist ein großes japanisches Unternehmen, das im Nikkei Index gelistet ist und seine Produkte weltweit mit einem großen Erfolg verkauft. Das Portfolio umfasst Produkte aus dem Bereich der digitalen Fotografie, der Medizintechnik und aus anderen Bereichen der Elektronik. Auch Zubehörteile werden gefertigt. Diktiergeräte gehören zu den elektronischen Geräten, die von Olympus selbst entwickelt werden. Im Diktiergerät Test konnten die Modelle im Vergleich zu anderen Herstellern sehr gute Ergebnisse erzielen.
Dicropro ist ein Hersteller von digitalen Voicerekordern für den professionellen Einsatz. Die Modelle sind preisgünstig und überzeugen mit einer guten Leistung. Im Vergleich zu anderen Geräten aus dem Diktiergerät Test schneiden die Produkte von Dicropro gut ab. Das Unternehmen legt Wert auf eine digitale Vernetzung der Dateien und stattet die Geräte entsprechend aus.
Agptek ist ein Hersteller von modernen elektronischen Geräten, die im Zusammenhang mit Computern, aber auch im Netzwerk eingesetzt werden können. Neben Diktiergeräten entwickelt das Unternehmen kleine digitaler Videorekorder, die für die Verbindung mit einem PC geeignet sind. Viele Produkte des Unternehmens sind sehr innovativ und erfreuen sich bei Technikfans einer sehr großen Beliebtheit. Im Diktiergerät Test konnten die Modelle, die einer Überprüfung unterzogen wurden, überzeugen.

 

So werden Diktiergeräte getestet

Nach diesen Testkriterien werden Diktiergeräte bei uns verglichenEine umfassende Eignungsprüfung ist der wichtigste Bestandteil von jedem Diktiergerät Test. Für Sie als Kunden sollte es möglich sein, durch die Auswertung der Testergebnisse einen sehr guten Marktüberblick zu bekommen. Der Vergleich der verschiedenen Modelle erlaubt es Ihnen, das Produkt zu finden, dass Ihre Bedürfnisse und Anforderungen erfüllt. Ein aussagekräftiger und transparenter Text erfordert immer die Unabhängigkeit zu einem bestimmten Hersteller.

Auch ist es wichtig, dass die Testkriterien an das jeweilige Produkt angepasst sind. So werden für jede Produktreihe individuelle Kriterien entwickelt. Würde ein Test nur nach allgemeingültigen Kriterien durchgeführt werden, leidet die Aussagekraft darunter. Die Eigenschaften der einzelnen Produkte unterscheiden sich sehr deutlich voneinander. Aus diesem Grund sind alle Testkriterien an die Produktreihen angepasst und können eine sehr hohe Aussagekraft entwickeln.

Jeder Test wird unabhängig durchgeführt. Dafür stellen die Hersteller ihre neuesten Geräte zur Verfügung. Die Beurteilung erfolgt neutral und nicht im Sinne des Herstellers. Anhand der Tabellen, die aufgrund des Testergebnisses erstellt werden, können Sie entscheiden, welches Diktiergerät aus dem Test Sie in die engere Wahl nehmen möchten. Wenn Sie sich nicht zwischen zwei oder drei Geräten entscheiden können, kann es hilfreich sein, einzelne wichtige Kriterien aus dem Text näher zu studieren. Nachfolgend fassen wir die wichtigsten Testkriterien für Sie zusammen.

Sieben Kriterien zum Vergleich

Wird ein Produkt getestet, gibt es in der Regel einen Vergleichssieger und einen Sieger in der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis. Jeder Produkttest erfolgt nach einem einheitlichen Ablauf. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Bedingungen, unter denen die Geräte geprüft werden, einheitlich sind. Wenn dies gelingt, sind auch die Testergebnisse einheitlich. Im Diktiergerät Test sind folgende sieben Kriterien entscheidend:

  • Aufnahmetyp
  • Speichererweiterung
  • Laufzeit von Akku oder Batterie
  • Anschlüsse
  • Audioformat
  • Bedienung
  • Display

Das Audioformat ist ein wichtiges Ausstattungsmerkmal, wenn Sie die Aufnahmen nicht verschriftlichen, sondern digital verarbeiten möchten. Dann ist es wichtig, dass das Diktiergerät mit einem Audioformat arbeitet, das von möglichst vielen Geräten gelesen werden kann. Gängige Audioformate, die von Diktiergeräten im Test verwendet werden, sind MP3 und AAC.

Häufige Mängel und Schwachstellen

Bei der Analyse der Ergebnisse aus dem Diktiergerät Test stellen Sie sicher schnell fest, dass es bei einigen Modellen Probleme oder Schwachstellen gibt. Diese werden im ausführlichen Test deutlich. Die genaue Untersuchung der Geräte bringt nicht nur Vorteile, sondern auch Mängel zutage.

In der Nebeneinanderstellung der Testergebnisse, die in Form einer Tabelle erfolgt, können Sie sich direkt informieren, welche Diktiergeräte die bessere Leistung erbringen. Weitere Informationen zu Mängeln und Schwachstellen können Sie den Rezensionen von Kunden entnehmen, die das Produkt bereits gekauft und ausprobiert haben.

Wenn Sie sich über den Test hinaus detaillierter informieren möchten, ist es empfehlenswert, wenn Sie sich diese Kundenrezensionen anschauen. Häufige Mängel und Schwachstellen, die in der Produktkategorie der Diktiergeräte genannt werden, haben wir für Sie nachfolgend zusammengefasst.

Geringe Leistung des Akkus

Folgende Eigenschaften sind in einem Diktiergerät Test wichtigViele Diktiergeräte sind mit einem modernen, fest eingebauten Akku ausgestattet. Sie besitzen auch einen USB-Anschluss. Der Vorteil liegt darin, dass Sie den Akku des Diktiergerätes mit einem normalen USB Ladekabel nachladen können. Dies kann an einem PC oder Laptop erfolgen, aber auch im Auto oder mit einem beliebigen USB Ladegerät, dass Sie für andere Geräte, zum Beispiel das Smartphone, nutzen. Der Nachteil der fest eingebauten Akkus liegt darin, dass sie nicht gewechselt werden können. Wenn der Akku bereits beim Kauf nicht lange durchhält und sich schnell entlädt, ist er vom Hersteller zu schwach dimensioniert worden. Diese Diktiergeräte sind dann für einen längeren Einsatz nicht geeignet.

Die Akkuleistung können Sie den Tabellen zum Test entnehmen. Mögliche Schwachstellen werden in Rezensionen zu dem Gerät beschrieben. Eine geringe Akkuleistung wird bei einigen Diktiergeräten recht häufig bemängelt. Auch im Diktiergerät Test wird deutlich, dass auf die Leistungsfähigkeit des Akkus vonseiten der Hersteller mitunter kein großer Wert gelegt wird. In diesem Punkt haben Diktiergeräte einen Vorteil, die mit einem austauschbaren Akku betrieben werden. Wenn Sie das Gerät häufig nutzen möchten, entscheiden Sie sich vorzugsweise für ein Modell, dass Sie mit gewöhnlichen Batterien betreiben können. Diese sind überall erhältlich und können als Ersatz in einer kleinen Tasche mitgeführt werden.

Komplizierte Bedienung

Normalerweise sollte sich ein Diktiergerät einfach bedienen lassen. Im Vergleich der Modelle, die getestet werden, ist dies auch bei vielen Produkten der Fall. Bei einigen Diktiergeräten bemängeln die Kunden jedoch eine umständliche oder gar komplizierte Bedienung.

Die Knöpfe sind ungünstig angeordnet oder sie sind nicht beschriftet. Manchmal ist es notwendig, für die Aufnahme mehrere Tasten zu drücken. Auch das Löschen von Aufnahmen ist oft nicht eindeutig beschrieben.

So kommt es vor, dass Aufnahmen versehentlich gelöscht werden, oder dass der Löschvorgang gar nicht klappt. Wichtige Informationen zur Bedienung bekommen Sie im Diktiergerät Test.

Zu großes Gehäuse

Ein Diktiergerät sollte mobil zu benutzen und deshalb handlich sein. Einige Modelle, die auch im Test untersucht wurden, sind sehr groß oder sie haben eckige oder sehr kantige Form. Diese Kritik findet sich auch in einigen Kundenrezensionen wieder. Achten Sie beim Kauf eines Diktiergerätes auf eine ergonomische Handhabung und auf eine geringe Größe. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie das Diktiergerät immer mit sich führen und unterwegs Aufzeichnungen machen möchten.

Zu wenige Anschlüsse

Nach diesen wichtigen Eigenschaften wird in einem Diktiergerät Test geprüftDieses Problem betrifft überwiegend Diktiergeräte mit digitaler Aufzeichnungsfunktion. Viele Kunden wünschen sich, dass die Inhalte, die auf das Diktiergerät aufgesprochen wurden, nicht einfach und schnell an ein Smartphone, einen Tablet-PC oder einen Laptop weitergeleitet werden können. Diese Funktionen werden auch im Diktiergerät Test untersucht. Achten Sie beim Studium der Vergleichstabellen darauf, dass die Weiterleitung der Dateien auf eine einfache Weise funktioniert. Ein USB-Anschluss ist vorteilhaft, wenn Dateien schnell und einfach übertragen werden sollen. Einige Geräte aus dem Test sind mit einer WLAN-Schnittstelle ausgestattet und somit in der Lage, die Dateien drahtlos zu übertragen.

Ungeeignete Aufzeichnungsformate

Ein modernes Diktiergerät sollte in einem Format aufzeichnen, welches auch mit anderen Geräten kompatibel ist. Sehr praktisch ist es, wenn die Dateien in MP3 Format gespeichert werden. Dabei handelt es sich um ein komprimiertes Audio Format, dass auch für Musikdateien verwendet wird.

Smartphones, Tablet-PCs und Laptops können das MP3-Format ohne Einschränkungen lesen. Auch ältere MP3-Player sind mit diesem Format kompatibel. Als Alternative kommt das AAC Format infrage. Auch hier werden Sie keine Probleme mit der Vervielfältigung der Dateien haben. Im Test fiel auf, dass einige Diktiergeräte auf herstellereigene Formate setzen.

Bei der Nutzung eines solchen Gerätes könnten Sie mit der Vervielfältigung der Dateien Probleme bekommen. Achten Sie vor allem dann auf ein kompatibles Format, wenn Sie die Dateien regelmäßig vervielfältigen möchten. In den Rezensionen der Kunden werden inkompatible Formate immer wieder bemängelt.

Klappernde Tasten

Klappernde Tasten können die Aufnahme stören. Dies gilt vor allem dann, wenn das Diktiergerät für den gewerblichen oder beruflichen Einsatz gedacht ist. Achten Sie im Test darauf, dass sich die Tasten geräuschlos bedienen lassen und dass sie leichtgängig sind. Dann werden sie auch mit der Aufnahme von Dateien für den beruflichen Einsatz keinerlei Probleme bekommen.

Schlechtes Display

Im Test sind viele Diktiergeräte mit einem Display ausgestattet. Dabei handelt es sich in der Regel um ein einfaches LCD-Display. Sie kommen verschiedene Informationen, die auf einen Blick abgelesen werden können. Dazu gehört beispielsweise die Aufnahmedauer. Das Display ist vor allem dann hilfreich, wenn die Aufnahmedauer begrenzt ist. Sie können die Echtzeit der Aufnahme auf dem Display verfolgen und diese bei Bedarf rechtzeitig stoppen. Kritiken gibt es im Zusammenhang mit Displays, die schlecht ablesbar sind oder nach einiger Zeit ausfallen. Im Diktiergerät Test erfahren Sie, welche Modelle mit einem scharfen und leicht ablesbaren Display überzeugen konnten.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Diktiergeräte am besten?

Diktiergeräte bekommen Sie im Fachhandel und in Onlineshops im Internet zu kaufen. Bei einer direkten Gegenüberstellung beider Möglichkeiten profitieren Sie beim Kauf im Internet von verschiedenen Vorteilen. Wenn Sie anhand der Studie, die sich aus der Probe verschiedener Geräte ergeben hat, ein Modell ausgewählt haben, können Sie dieses direkt im Internet bestellen. Sie haben die Möglichkeit, Preise zu vergleichen und sich für das günstigste Angebot zu entscheiden.

Wo kaufe ich einen Diktiergerät Test- und Vergleichssieger am besten?Informieren Sie sich anhand der Kriterien aus dem Testlauf, welches Produkt am ehesten Ihren Erwartungen entspricht. Im stationären Handel werden Diktiergeräte in Elektronikfachmärkten, aber auch in großen Supermärkten angeboten. Discounter führen Diktiergeräte als Aktionsware. Im Vergleich mit dem Angebot, das Sie im Internet finden, ist die Auswahl im stationären Handel begrenzt. Dies hat Gründe, denn Diktiergeräte sind durch die Konkurrenz des Smartphones nicht mehr so gefragt wie früher.

Viele Händler führen nur noch einige Modelle und bieten eine größere Auswahl als Bestellware an. Auf diese Weise können Sie auch Ihr bevorzugtes Modell aus dem Diktiergerät Test kaufen. Der Nachteil liegt jedoch dann, dass Sie den Händler zweimal aufsuchen müssen. Die Bestellung im Internet wird hingegen sofort verschickt. Die Onlinehändler bieten viele ihrer Waren ab Lager an. Der Versand erfolgt häufig noch am Tag der Bestellung, und Sie können das Paket mit dem Diktiergerät am nächsten Tag in Empfang nehmen.

Ein weiterer Vorteil des Internethandels sind die günstigen Preise. Stationäre Händler haben hohe Kosten für ein Ladengeschäft in guter Lage und für Mitarbeiter, die Kunden beraten und die Arbeit an der Kasse übernehmen. Der Gewinn aus den Waren, die verkauft werden, müssen die Kosten decken. Ein Onlinehändler, der nur mit einem Lager arbeitet, spart die Kosten und kann so für den Kunden günstigere Preise kalkulieren. Im Internet können Sie außerdem Preise schnell und effektiv vergleichen.

Auch ist es Ihnen möglich, anhand von Bewertungen anderer Kunden Informationen über den Onlineshop einzuholen. So gelingt Ihnen ein transparenter Vergleich aller Angebote, und Sie bestellen in einem Onlineshop sicher. Alle Artikel, die ab Lager verfügbar sind, werden häufig noch am selben Tag versendet. So nehmen Sie Ihr Paket bereits am nächsten Tag entgegen.

Sie haben das Diktiergerät aus dem Test zu einem günstigen Preis gekauft und brauchten keine langen Wege in Kauf nehmen. Der Versand ist bei vielen Onlinehändlern bereits im Preis kalkuliert und für Sie kostenlos. Somit ergeben sich für Sie aus dem Onlinehandel Vorteile, die Sie nutzen sollten, indem Sie Ihr neues Diktiergerät im Internet bestellen.

Wissenswertes & Ratgeber

Im Diktiergerät Test werden alle Produkte einer umfassenden Probe unterzogen. Mitunter ist es jedoch notwendig, weitere Informationen zu bekommen, um das richtige Diktiergerät aus dem Test und aus dem Vergleich zu erwerben. In unserem Ratgeber bekommen Sie detaillierte Informationen zum Diktiergerät, zu seiner Geschichte und zur Wartung und Pflege. Diese Informationen sollen Ihnen bei der Auswahl des passenden Gerätes aus dem Vergleich helfen.

Stiftung Warentest – wesentliche Ergebnisse

Die besten Kaufratgeber aus einem Diktiergerät Test und VergleichDie Stiftung Warentest ist ein unabhängiges Institut, das die verschiedensten Produktreihen testet und sich damit auf dem Markt einen sehr guten Namen gemacht hat. Viele Hersteller, aber auch die Händler legen einen sehr großen Wert auf die Testergebnisse der Stiftung Warentest. Wenn die Testergebnisse positiv ausfallen, wird dies auf den Verpackungen der Produkte abgedruckt.

Die Stiftung Warentest vergibt eine Bewertung, die den Schulnoten nachempfunden ist. Produkte, die gut oder sehr gut bewertet werden können, sind auf dem Markt beliebt. Die Testergebnisse werden häufig in den Rezensionen über die Produkte aufgenommen. Die Untersuchungen und Kontrollen der Stiftung Warentest gelten als unabhängig und sehr detailliert. Das Institut veröffentlicht alle Ergebnisse in Ihrer eigenen Zeitschrift und auf der Internetseite. Ältere Testergebnisse sind für alle Interessenten frei zugänglich.

Die Entwicklung der Diktiergeräte im Laufe der Zeit

Das Diktiergerät blickt auf eine sehr lange Geschichte zurück. Bereits im Jahre 1877 stellte Thomas Edison den ersten Phonograph vor. Dieser gilt bis heute als Vorläufer und Wegbereiter des modernen Diktiergerätes. Über Jahrzehnte wurde die Sprache analog aufgezeichnet. Erst mit der Weiterentwicklung der digitalen Technik im ausgehenden 20. Jahrhundert wurden Diktiergeräte mit einem digitalen Speicher ausgestattet.

Im Vergleich sind die digitalen Geräte kleiner und handlicher. Die Dateien lassen sich vielseitiger verwenden. Jedoch haben auch die analogen Geräte bis heute einen Vorteil. Die Aufnahmen werden auf einer Kassette gespeichert, die einfach ausgetauscht werden kann.

Wenn für einen Arbeitsauftrag ausreichend Kassetten mitgenommen werden, steht immer genügend Speicher zur Verfügung. Bei Diktiergeräten mit einem integrierten Flashspeicher kann der zur Neige gehende Speicherplatz schon einmal zum Problem werden. Dies gilt vor allem für Modelle, die nicht mit einem großen oder einem erweiterbaren Speicher ausgestattet sind.

Alles wissenswerte aus einem Diktiergerät TestAchten Sie beim Kauf eines Gerätes aus dem Diktiergerät Test auf eine ausreichende Speicherkapazität und führen Sie diesbezüglich einen Vergleich durch. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie ein Gerät in die engere Wahl genommen haben, das nicht mit einem erweiterbaren Speicher ausgestattet ist, und wenn Sie nicht mehr mit einer analogen Audio Kassette arbeiten möchten. Einige Diktiergeräte aus dem Test sind mit einem erweiterbaren Speicher ausgestattet. In diese Geräte legen Sie zur Erweiterung des Speichers eine SD-Karte oder eine Micro-SD-Karte ein. Die Zukunft des Diktiergerätes ist sicherlich in Form des Smartphones zu suchen.

Schon heute übernimmt das Smartphone durch das eingebaute Mikrofon und den eingebauten großen Speicher die Funktionen eines Diktiergerätes vollständig. Der große Vorteil liegt darin, dass das Smartphone immer dabei ist und dass die Dateien mithilfe des Zugangs zum Internet sofort weiter verbreitet werden können. Ein Nachteil gegenüber der mittlerweile veralteten analogen Technik muss jedoch auch genannt werden. Die Kassetten, wenn sie sicher aufbewahrt werden, können aufgrund der fehlenden digitalen Verbreiterung nicht abgehört oder angezapft werden.

Zahlen, Daten und Fakten rund um das Diktiergerät

Die Verkaufszahlen der Diktiergeräte bewegten sich über Jahre auf einem sehr konstanten Niveau. Dies gilt vor allem nach der Einführung der digitalen Geräte, die in den 1990er Jahren begann. Im letzten Jahrzehnt hat der Verkauf von Diktiergeräten spürbar abgenommen. Auch hier ist die Ursache in der Verbreitung des Smartphones zu suchen. Darüber hinaus sind viele PCs, Laptops und Tablets mit einem Mikrofon ausgestattet.

Es gibt Software, die gesprochenen Text in Echtzeit in die geschriebene Variante umwandelt. Der Vorteil liegt darin, dass die eingesprochenen Inhalte nicht mehr manuell verschriftlicht werden müssen. Dies ist vor allem für Unternehmen, aber auch für den großen Bereich der Bildung ein Vorteil, der mit einer nicht unerheblichen Zeitersparnis einhergeht. Auch auf dem Smartphone ist es möglich, durch die integrierte Texterkennung gesprochenen Text sofort in eine schriftliche Form umzuwandeln.

Dennoch wird das Diktiergerät weiterhin seine Berechtigung behalten. Dies gilt vor allem im Bereich der Kriminalistik, aber auch im Journalismus und in anderen Bereichen, in denen häufig Interviews oder Befragungen durchgeführt werden müssen. Die Arbeit mit einem Diktiergerät geht in diesem Bereich schneller voran. Die Anzahl der Diktiergeräte, die auf dem Markt erhältlich sind, hat durch den Rückgang der Verkäufe abgenommen. Es gibt Hersteller, die das Diktiergerät komplett aus dem Programm genommen haben.

Andere Hersteller entwickeln das Diktiergerät in seiner Funktion ständig weiter. Im Vergleich mit Geräten, die vor einigen Jahren auf den Markt gekommen sind, wurden die Speicherkapazität und die Akkulaufzeit spürbar verbessert. Auch die Bedienung und die Form sind moderner und ansprechender geworden. Neue Anschlüsse für die digitale Nutzung kamen hinzu. Die Preise für das Diktiergerät sind in den letzten Jahren gefallen. Die Anschaffung ist nicht mehr teuer und somit sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Bereich empfehlenswert, wenn ein solches Gerät regelmäßig genutzt werden soll.

Sicherheitshinweise im Umgang mit dem Diktiergerät

Bei einem Diktiergerät handelt es sich um ein Produkt, dass elektronische Bauteile enthält. Das Diktiergerät wird vor der Nutzung aufgeladen. Es kann auch mit einem angeschlossenen Kabel verwendet werden. Im Vergleich zu Geräten, die nicht elektrisch funktionieren, sind einige Sicherheitshinweise zu beachten.

  • Passendes Ladekabel benutzen
  • Gerät nicht mit Wasser oder Feuchtigkeit in Verbindung bringen
  • Keine defekten Kabel nutzen
  • Auf auslaufende Batterien achten
  • Das Gerät nicht öffnen oder verändern
  • Bei einem Defekt darf das Gerät nicht mehr verwendet werden

Diktiergerät in fünf Schritten richtig installieren.

Die Installation eines Diktiergerätes ist sehr einfach. Dennoch ist es empfehlenswert, wenn Sie vor der ersten Verwendung die Bedienungsanleitung lesen. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie das erste Mal ein Diktiergerät benutzen und sich in der Bedienung noch nicht so gut auskennen. Die allgemeine Installation der Geräte wird nachfolgend in fünf Schritten beschrieben. Da nicht jedes Diktiergerät eine einheitliche Bedienung hat, können die Schritte voneinander abweichen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich nach dem Kauf mit der Bedienungsanleitung beschäftigen.

  • Schritt 1: Gerät auspacken 
  • Schritt 2: Diktiergerät mit dem Stromnetz verbinden
  • Schritt 3: Schalten Sie das Gerät ein
  • Schritt 4: Die erste Aufnahme beginnen
  • Schritt 5: Die Aufnahme anhören
Gerät auspacken. Entfernen Sie alle Folien von dem Gerät. Wenn das Diktiergerät mit einem integrierten Akku oder mit einer bereits eingelegten Batterie ausgestattet ist, kann es sein, dass vor der ersten Verwendung eine Schutzfolie herausgezogen werden muss.
Diktiergerät mit dem Stromnetz verbinden. Ein Ladekabel ist im Lieferumfang von jedem Diktiergerät, dass im Test und im Vergleich beurteilt wurde, enthalten. Verbinden Sie das Ladekabel mit der Steckdose und stecken Sie das andere Ende in die Buchse von dem Diktiergerät ein. Wenn das Modell, für das Sie sich entschieden haben, via USB aufgeladen werden kann, ist es möglich, dass Sie einen Laptop oder einen Tablett PC für das erste Aufladen verwenden.
Schalten Sie das Gerät ein. Die Taste für das Einschalten des Gerätes ist markiert. Im Vergleich der verschiedenen Geräte gibt es bei einigen Modellen eine Beschriftung. Wenn Sie sich für ein Diktiergerät mit Display entschieden haben, leuchtet dieses nach dem Einschalten auf.
Die erste Aufnahme beginnen. Im Diktiergerät Test fiel auf, dass die Aufnahmetaste bei den meisten Modellen rot ist. Wenn Sie Ihre erste Aufnahme starten möchten, drücken Sie die entsprechende Taste ganz durch. Auf dem Display sehen Sie, dass die Zeit zu laufen beginnt. Sie können einen Text auf das Diktiergerät aufsprechen.
Die Aufnahme anhören. Für das Abspielen der Aufnahmen gibt es eine Playtaste. Diese ist entweder beschriftet, oder sie ist mit einem Dreieck versehen. Diese Kennzeichnung kennen Sie bereits von CD Player, MP3-Player oder Blu-ray Playern. Drücken Sie die Playtaste einmal, wenn Sie sich die Aufnahme anhören möchten.

 

Nützliches Zubehör

Wenn Sie sich für ein Diktiergerät aus dem Test entschieden haben, dass es mit einer analogen Kassette arbeitet, müssen Sie als Zubehör die entsprechenden Kassetten kaufen. Dabei handelt es sich um Modelle, die speziell für das Diktiergerät er entworfen wurden. Sie werden auch in Anrufbeantwortern eingesetzt. Ein weiteres wichtiges Zubehör ist das Ladekabel. Dieses müssen Sie mitunter ersetzen, oder Sie kaufen ein zweites, um es an einem Schreibtisch oder einem anderen Ort fest zu installieren.

Acht Tipps zur Pflege & Wartung

Folgen Sie diese Tipps zur Pflege und Wartung, wenn Sie an Ihrem Diktiergerät lange Freude haben möchten.

Tipp 1

Tipp 1

Nutzen Sie nur das originale Ladekabel

Tipp 2

Tipp 2

Bringen Sie das Diktiergerät nicht mit Wasser oder Flüssigkeiten in Verbindung

Tipp 3

Tipp 3

Säubern Sie das Diktiergerät mit einem weichen und trockenen Tuch 

Tipp 4

Tipp 4

Achten Sie beim Einlegen der Kassette darauf, dass sich diese nicht verhakt 

Tipp 5

Tipp 5

Lassen Sie das Kassettenfach nicht unnötig offen stehen. Es könnte Staub eindringen

Tipp 6

Tipp 6

Tauschen Sie leere Batterien sofort aus

Tipp 7

Tipp 7

Pflegen Sie den Akku, indem Sie verhindern, dass er sich vollständigentlädt 

Tipp 8

Tipp 8

Nutzen Sie ein Diktiergerät mit defektem Akku nicht mehr

Zehn wichtige Fragen zum Diktiergerät

1. Was ist ein Diktiergerät?

Alle Fakten aus einem Diktiergerät Test und VergleichEin Diktiergerät bietet Ihnen die Möglichkeit, gesprochene Nachrichten auf einfache Weise aufzuzeichnen und abzuspielen.

2. Wie funktioniert ein Diktiergerät?

Ein Diktiergerät besitzt einen internen Speicher. Auf diesem werden alle Aufzeichnungen abgelegt.

3. Was ist besser – Diktiergerät oder Handy?

Das Smartphone hat einen Vorteil, da es immer dabei ist und einen sehr großen Speicher hat. Für einige berufliche Anwendungsbereiche ist das Diktiergerät jedoch die bessere Wahl.

4. Was ist besser – Diktiergerät mit festem oder wechselbaren Flashspeicher?

Dies kommt auf den Verwendungszweck an. Modelle mit Wechselspeicher haben den Vorteil, dass Sie nie Probleme bekommen, vorausgesetzt, Sie haben an eine weitere Speicherkarte gedacht.

5. Wie groß sollte ein Diktiergerät sein?

Achte Sie darauf, dass das Diktiergerät kleine Abmessungen hat. Dann nimmt es nicht viel Platz in der Tasche weg, und es fällt nicht so sehr auf.

6. Wie lange hält der Akku des Diktiergeräts?

Im Vergleich der verschiedenen Modelle ist die Akkuleistung ganz unterschiedlich. Entscheiden Sie sich für ein Diktiergerät aus dem Test mit einer hohen Akkuleistung.

7. Was ist besser – Diktiergerät oder Kassette ?

Alle Fakten aus einem Diktiergerät Test und VergleichBeide Varianten haben Vor- und Nachteile. Ein Diktiergerät mit Audiokassette ist sehr flexibel einsetzbar, weil der Speicher schnell gewechselt werden kann.

8. Kann man die Dateien vom Diktiergerät direkt auf den PC spielen?

Ja. Das ist möglich, wenn Sie sich für ein digitales Diktiergerät aus dem Vergleich entschieden haben und wenn das Modell mit einem USB-Anschluss ausgestattet ist.

9. Welche Anschlüsse sollte das Diktiergerät haben?

Sehr wichtig ist der Anschluss für einen Kopfhörer. Viele digitale Modelle sind im Vergleich mit einem USB-Anschluss ausgestattet.

10. Wie groß sollte der Speicher in einem digitalen Diktiergerät sein?

Die Speicherkapazität sollte mindestens vier Gigabyte betragen.

Alternativen zum Diktiergerät

Eine sehr gute Alternative zum Diktiergerät ist das Smartphone. Moderne Modelle sind standardmäßig mit einer App ausgestattet, über die Sie Sprachmemos aufnehmen können. Diese Geräte eignen sich nicht nur für den privaten, sondern auch für den beruflichen Einsatz. Der Vorteil des Smartphones liegt darin, dass Sie das Gerät immer bei sich tragen. Der Speicher ist auch für längere Aufnahmen ausreichend. Sie können die gesprochene Memo in einem Cloud Speicher ablegen oder mit anderen Personen teilen.

Die besten Alternativen zu einem Diktiergerät im Test und VergleichDies ist einfacher und unkomplizierter, als wenn Sie ein Diktiergerät verwenden. Dennoch wird die Geräte Kategorie der Diktiergeräte weiterentwickelt. In einigen beruflichen Bereichen ist die Verwendung des Smartphones nicht gestattet. Darüber hinaus sind klassische Diktiergeräte, die im Test untersucht wurden, sehr robust.

Einige Modelle können aufgrund ihrer Eigenschaften im Außenbereich besser eingesetzt werden als ein Smartphone. Wenn Sie die Aufnahmen digital weiterleiten möchten, achten Sie im Diktiergerät Test auf das Vorhandensein einer USB-Schnittstelle. Dann haben Sie die Möglichkeit, die aufgenommenen Informationen einfach auf einen PC oder Laptop zu überspielen. Für die schnelle Memo zwischendurch ist das Smartphone mittlerweile die bessere Wahl.

Weiterführende Links und Quellen

Im Diktiergerät Test erfahren Sie viele Einzelheiten zu den Geräten, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Sie können sich über die vor und Nachteile informieren und für Ihren Bedarf ein Gerät auswählen. Wünschen Sie weitere Informationen zu einzelnen Modellen, können Sie sich über die Links der jeweiligen Hersteller informieren. Für die wichtigsten Hersteller haben wir die Links für Sie zusammengestellt.

https://www.philips.de
https://www.govicture.com
https://www.eivotors.com
https://www.elegiants.com
https://shop.olympus.eu/de_DE/search.html?q=diktiergerät
https://dictopro.com
https://www.agptek.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Diktiergerät

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (186 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...