In Kooperation mitExpertenTesten
Suche
Generic filters
Nur genaue Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Zusammenfassung
Suche in Kommentaren
Filter by Custom Post Type

Audio Converter Test 2019 • Die besten Audio Converter im Vergleich

Was versteht man unter einem Audio Converter?

Was versteht Audio Converter im TestEin Audio Converter ist ein Gerät, welches analoge Tonsignale in digitale Signale umwandelt oder umgekehrt. Diese Geräte werden deshalb oft auch Audio-Wandler genannt. Daneben gibt es Audio Converter, welche bestehende digitale Dateiformate in andere Dateiformate konvertieren. Diese liegen meist in Form einer speziellen Software vor. Bei Audio Convertern gibt es zudem unterschiedliche Varianten.

Converter, welche analoge Signale in digitale Signale umwandeln, konvertieren elektrische Spannungen in einen binären Code. Geräte, welche binäre Codes in ein analoges Signal umwandeln, arbeiten entsprechend in umgekehrter Reihenfolge.

Bei binären Codes werden Signale nach ihrer jeweiligen Frequenz abgetastet. Jedem Spannungswert wird eine Zahl zugeordnet. Ein binärer Code kennt dabei nur die zwei Zustände ˶0˝ und ˶1˝.

Die Arten von Audio Convertern

Auf dem Markt werden im Vergleich mehrere Typen von Audio Convertern angeboten. Prinzipiell gibt es drei mögliche Varianten.

D/A-Converter

Die Arten Audio Converter im Test und VergleichDiese Converter konvertieren digitale Tonaufnahmen in analoge Signale, sodass diese auch auf anderen Geräten hörbar werden. Dieser Typ ist der häufigste Audio Converter auf dem Markt. Diese Geräte werden dafür verwendet, um digitale Aufnahmen auf elektronischen Soundanlagen abzuspielen, die über keinen digitalen Eingang verfügen.

A/D-Converter

Dieser arbeitet in umgekehrter Reihenfolge im Vergleich zum D/A-Wandler. Hier werden analoge Signale in digitale Signale umgewandelt. Dieser Typ findet vor allem in Tonstudios Verwendung, um damit die Klänge analog gespielte Instrumente in ein digitales System einzuspeisen.

D/D-Converter

Dieser Converter wandelt digitale Signale wieder in digitale Signale um, die jedoch dann in einem anderen Format vorliegen. Meist handelt es sich dabei um S- oder PDIF-Formate. Diese Geräte dienen dazu, um digitale Audiodaten von einem USB-Stick auf ein anderen digitales Gerät zu transferieren.

Der Test von Audio Convertern

Ein Test oder ein Vergleich für Audio Converter ist ein gewöhnlicher Produkttest oder Warentest. Der Test dient in erster Linie dazu, um einen Vergleich zwischen mehreren Convertern, die auf dem Markt angeboten werden, durchzuführen.

Der Konsument hat durch diese Tests die Möglichkeit, bestimmte Produkteigenschaften schon vor dem Kauf unter die Lupe zu nehmen.

Der Ablauf eines Tests

Der Ablauf Audio Converter im Test und VergleichDer Test oder der Vergleich für Audio Converter besteht aus einer Analyse verschiedener Kriterien. Eine Auswahl an angebotenen Convertern wird dabei auf bestimmte Produkteigenschaften untersucht. Nach diesem Testlauf wird jedem Produkt eine Testnote zugeordnet.

Nach der endgültigen Auswertung dieses Praxistests steht das Testergebnis fest und somit auch ein Vergleichssieger. Zu den häufigsten Testkriterien zählen dabei:

Funktionen

Bei den Funktionen wird in einem Test erhoben, für welche Zwecke sich der Converter am besten einsetzen lässt. Die Hersteller bieten unterschiedliche Features bei den Geräten an.

Anschlüsse

Auch die Anschlussmöglichkeiten des Audio Converters werden in jedem Test eingehend untersucht. Dabei ist entscheidend über welche Buchsen das Gerät verfügt.

Kompatibilität

Auch die Kompatibilität mit anderen Geräten wie HIFI-Anlagen, Blu-Ray oder Apple TV werden in einem Test verglichen.

Klangqualität

Die Klangqualität des Audio Converter im Test und VergleichEin Audio Converter muss natürlich eine entsprechende Klangqualität bieten. Die Untersuchung der Klangqualität ist ebenfalls ein Bestandteil in jedem Test.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei einem Test für Audio Converter steht auch das Preis-Leistungs-Verhältnis im Mittelpunkt der Erhebung.

Nach dem Abschluss des Tests werden die einzelnen getesteten Geräte in eine Vergleichstabelle eingetragen. Diese bietet dem Konsumenten die Möglichkeit, eine Gegenüberstellung der einzelnen angebotenen Produkte vorzunehmen. Natürlich ergeben sich dadurch auch Ähnlichkeiten oder eine Kongruenz zwischen einzelnen Produkten. Wer ganz sichergehen will, um eine umfassende Markttransparenz zu erhalten, sollte die Ergebnisse aus nicht nur einem einzigen Test oder Vergleich begutachten.

Auch Kundenrezensionen oder Erfahrungsberichte tragen wesentlich dazu bei, die angebotene Produktvielfalt zu durchleuchten.

Fehler und Schwachstellen bei Audio Convertern erkennen

Die häufigste Form von Audio Convertern sind die D/A-Wandler. Diese werden im Vergleich zu anderen Wandlern von den meisten Kunden gekauft, um damit digitale Signale aus dem TV, der Hi-Fi-Anlage oder dem PC in analoge zu wandeln und eine bessere Klangqualität zu erhalten. Am häufigsten werden bei diesen Geräten jedoch in Tests folgende Mängel beschrieben:

  • Schlechte Klangqualität
    Bei einigen Modellen wird die Klangqualität nur marginal verbessert. Das kann an einer zu niedrigen Abtastrate liegen. Achten Sie beim Kauf eines derartigen Geräts daher immer auf die angegebene Auflösung sowie auf die Abtastrate.
  • Schwacher Ausgangspegel
    Manche Converter eignen sich nicht für eine qualitativ hochwertige Wiedergabe von Musik auf Lautsprechern. In vielen Fällen ist der Ausgangspegel zu schwach. Legen Sie beim Kauf deshalb das Hauptaugenmerk auch auf die Werte beim Ausgangspegel.
  • Schlechte Basswiedergabe
    Manche Audio Converter beginnen bei der Wiedergabe von Bässen zu brummen. Auch die Tonqualität kann dadurch verzerrt werden. Beim Kauf sollte man daher auf die kHz-Angabe achten. Je mehr Kilohertz geboten werden, desto besser ist die Qualität.
  • Fehlende Kabel
    Fehler und Schwachstellen Audio Converter im Test und VergleichManche Audio Converter werden ohne Verbindungskabel geliefert. Stellen Sie bereits beim Kauf sicher, dass alle notwendigen Komponenten vorhanden sind. Ansonsten müssen diese Kabel extra dazugekauft werden.
  • Filigrane Steckverbindungen
    Bei einigen Modellen wurden von Kunden auch filigrane Steckverbindungen kritisiert. Beim Kauf sollte man daher überprüfen, ob diese Verbindungen leicht zu trennen und zu installieren sind, ohne dabei schadhaft zu werden.

Probleme bei A/D-Wandlern
A/D-Wandler werden bevorzugt in Tonstudios oder beim Homerecording eingesetzt. Auch bei diesen Geräten kann es natürlich in manchen Fällen zu Fehlern kommen. Die häufigsten Mängel bei diesen Geräten betreffen:

  • Bei A/D Convertern können vor allem Soundprobleme auftauchen. Diese zeigen sich durch ein ständiges Hintergrundrauschen oder ein Brummen. Wer für die Digitalisierung von Tonaufnahmen einen A/D-Wandler benötigt, sollte beim Vergleich Modelle bevorzugen, welche technisch gut ausgestattet aber dafür etwas teurer sind.
  • Bei manchen A/D-Wandlern tritt auch das Problem auf, dass sie mit analogen Schallplattenspielern oder ähnlichen Geräten nicht kompatibel sind. Diese Geräte sollten vor dem Kauf einem Test unterzogen werden.

Die drei derzeit führenden Hersteller von Audio Convertern

Einige Unternehmen haben sich mittlerweile auf dem Markt für Audio Converter etabliert. Zu den derzeit führenden Herstellern gehören unter anderem:

  • Techole
  • Proster
  • Synctek
Das Unternehmen Techole INC. aus Großbritannien begann im Jahr 2015 mit der Entwicklung und dem Vertrieb von elektronischen Geräten und Zubehör im Bereich Audio. Seit damals hat sich Techole zu einem führenden Anbieter in diesem Segment entwickelt. Neben Adaptern und Audio Convertern produziert Techole auch eine Reihe anderer Geräte für die Anwendung im digitalen Bereich.
Proster ist ein US-amerikanisches Unternehmen aus der Elektronikbranche. Der Hersteller hat sich in erster Linie auf die Produktion und Entwicklung von Produkten für den Audiomarkt spezialisiert und bietet auch Audio Converter und Receiver an.
Synctek Pty Ltd. ist ein Elektronikunternehmen aus Australien. Dieses wurde im Jahr 1988 gegründet und hat sich auf die Entwicklung elektronischer Komponenten für verschiedene Geräte spezialisiert.

Vertiefende Informationen zum Thema

Wer mehr über Audioconverter sowie Converter-Software erfahren will, dem stehen einige Seiten im Internet dafür zur Verfügung. Im Folgenden finden Sie einige dieser Seiten aufgelistet:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9 Bewertungen. Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...